ggf. Einkommensgrenze der WFA überschritten.

Diskutiere ggf. Einkommensgrenze der WFA überschritten. im Baufinanzierung Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo zusammen , ich habe mal wieder eine WFA Frage. Wir haben unseren WFA Antrag im Mai 2011 abgegeben und die Information erhalten das wir 2012...

  1. #1 reddoppelx, 15.12.2011
    reddoppelx

    reddoppelx

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezialist
    Ort:
    Münster
    Hallo zusammen , ich habe mal wieder eine WFA Frage. Wir haben unseren WFA Antrag im Mai 2011 abgegeben und die Information erhalten das wir 2012 gefördert werden. Ich habe heute unser Jahreseinkommen für das laufende Kalenderjahr durchgerechnet. Nun der Schock wir liegen nach Abzug der Einkommenssteuerpauschale von 1000€ immer noch 1000€ über der Fördergrenze von 47210€ (2 Kinder). Die Tausend Euro setzen sich zusammen aus 700€, die ich für eine Überstunde je Woche bekomme und einer Einmalzahlung von 300€ ,die Verdi für uns Arbeitnehmer ausgehandelt hat. Die Überstunde die Woche werde ich im nächsten Jahr nicht mehr machen und die Einmalzahlung darf ja eigentlich nicht berücksichtigt werden, oder? Wie sieht ihr das ? doch alles gut oder haben wir ein Problem.
    Danke schon mal vorab.
     
  2. cc24

    cc24

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Finanzmakler
    Ort:
    33106 Paderborn
    Benutzertitelzusatz:
    Öffentliche Mittel und Baufinanzierungen
    Es wird das Einkommen berücksichtigt, welches mit Sicherheit in den nächsten 11 Monaten zu erwarten ist.

    Auszug aus dem Einkommenserlaß:
    Einmaliges Einkommen, das einmal im Jahr in einer Summe ausgezahlt wird, wie z.B. Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld oder 13. Monatsgehalt, ist einem nach Nummer 7.2 oder 7.3 ermittelten Jahreseinkommen zuzurechnen. Einmaliges Einkommen, das zwar im maßgebenden Zeitraum nach Nummer 7.2 oder 7.3 anfällt, diesem Zeitraum jedoch nicht zuzurechnen ist, ist nicht Bestandteil des Jahreseinkommens (z.B. Gehalts-, Renten-, Unterhaltsnachzahlungen, Abfindungen, Entschädigungen, Vorauszahlungen oder Vorschüsse.

    Gruß
    Stefan
     
Thema:

ggf. Einkommensgrenze der WFA überschritten.

Die Seite wird geladen...

ggf. Einkommensgrenze der WFA überschritten. - Ähnliche Themen

  1. Haus 25 cm höher als geplant durch falsche Höhenfestlegung, Traufhöhe überschritten, Schadensersatz?

    Haus 25 cm höher als geplant durch falsche Höhenfestlegung, Traufhöhe überschritten, Schadensersatz?: Wir bauen mit einem Generalübernehmer ein Haus. Wir wollten zwei Stufen (a 15 cm) vor dem Haus haben. Das wurde auch so geplant. Allerdings hat...
  2. Carport maximale Länge 4cm überschritten

    Carport maximale Länge 4cm überschritten: Hallo, ich habe ein Carport freistehend neben meinem Haus errichtet. Laut Thüringer Bauordnung §6 (8) ist nun eine Maximallänge von 9m angegeben....
  3. Wfa Einkommensgrenze und Zinsen

    Wfa Einkommensgrenze und Zinsen: Erstmal Hallo an alle! Bin hier neu und finde das Forum spitze! Nun meine Fragen. Wir möchten uns ein Neubauhaus vom Bauträger...
  4. Hilfe bei Einkommensgrenze NRW Bank

    Hilfe bei Einkommensgrenze NRW Bank: Hallo zusammen ich blieck da leider bei der Wohnraumförderung nicht mehr wirklcih durch. Ich würde gerne in einem K3 gerateten Wohnort einen...
  5. labo/Einkommensgrenzen

    labo/Einkommensgrenzen: Hallo, wir möchten ein Haus kaufen (darum fragen wir auch hier...:winken) Hatte heute den ersten Beratungstermin und es sieht wie folgt aus:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden