Gibt es Brandschutzverordnungen für Solarthermie

Diskutiere Gibt es Brandschutzverordnungen für Solarthermie im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, bei uns wurde eine Solarthermie aufgeständert montiert. Im Dachboden kontrollierte ich ob soweit alles in Ordnung ist. Ich...

  1. #1 BFBImmobilien, 10.10.2018
    BFBImmobilien

    BFBImmobilien

    Dabei seit:
    19.12.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Burglengenfeld
    Hallo zusammen,

    bei uns wurde eine Solarthermie aufgeständert montiert.
    Im Dachboden kontrollierte ich ob soweit alles in Ordnung ist.
    Ich stellte fest das ein wenig geschludert worden ist.
    Aber meine eigentlichen Bedenken beziehen sich auf die Rohleitungen die durch die Holzschalung gehen.
    Und sogar mit dem Kabel.Die Rohre werden ja (im Sommer) sehr heiß.Gibt es da Vorschriften?
    Danke im Voraus
     

    Anhänge:

  2. #2 Fred Astair, 10.10.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    2.369
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Gibt es nicht.
     
  3. #3 simon84, 10.10.2018
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.537
    Zustimmungen:
    2.731
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
  4. #4 BFBImmobilien, 10.10.2018
    BFBImmobilien

    BFBImmobilien

    Dabei seit:
    19.12.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Burglengenfeld
    danke fürs erste
     
  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Gibt es sehr wohl, daß ist doch eine äußerst unlustige Ausführung - vermutlich dürfen auch Leitungen dicht am CU liegen? wellflex Rohr inox nimmt man normalerweise, CU ist bei einer Decken Durchdringung auch zugelassen dann aber bitte auch entsprechend befestigt und mit Dämmung versehen, das Foto so geht es nicht. Ob an die Decke Brandschutz Anforderung bestehen geht aus dem Kontext nicht vor, bzw sind die Nutzungen nicht ausgewiesen, wie sieht den die eigentliche Dachdurchführung aus? Ich sehe weder die 'Schellen' noch das Dach, ergo der SAN soll befestigen und seine Dämmung entsprechend ergänzen und das Kabel dort entfernen auf den zulässigen Abstand.
     
  6. #6 simon84, 10.10.2018
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.537
    Zustimmungen:
    2.731
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Und wenn er keine Lust hat, dann macht man das eben in 5 Minuten mit dem Fuchsschwanz selber.
    Sicherer ist es jedenfalls wenn die Leitung auch im Bereich der Dachbodendurchdringung gedämmt ist.

    So ein Solarrohr kann schon gut warm werden.
     
  7. #7 Fred Astair, 10.10.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    2.369
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Und welche "Brandschutzverordnungen" wären das?
    Es war nicht die Frage, ob das besser geht.
     
    simon84 gefällt das.
  8. #8 BFBImmobilien, 12.10.2018
    BFBImmobilien

    BFBImmobilien

    Dabei seit:
    19.12.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Burglengenfeld
    Mahlzeit,
    selber machen wäre nicht das Thema,nur sehe ich es nicht ein das ein Handwerker Geld bekommt und ich nacharbeiten muss.
    Der aufbau vom Dach ist :
    Pultdach mit Trapezblech,(Vlies) ,Lattung ,Dampfsperre und Schalung.
    Die Dämmung hört vor der Dachdurchführung (Gummimanschette) auf.Dann das blanke CU Rohr durch.
    Ich habe gelesen das das Rohr bis 180 Grad werden kann,ob das stimmt k.a. aber für den Gummi und Holz nicht so prima.
    Fred Astair:kann man das nachlesen?
     
    msfox30 gefällt das.
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    @Fred Astair - Nun als TGA Planer, sollte man doch wissen das es, ja auch EFH mit 'weicher' Bedachung gibt, grundsätzlich zu sagen da gibt es nichts - ist wohl eine Annahme die der exakten Kenntnis des Gebäudes voraussetzt.
     
  10. #10 simon84, 12.10.2018
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.537
    Zustimmungen:
    2.731
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Naja aber so eine offizielle Regelung wie mindestabstand von brennbaren Bauteilen analog wie es das für Kamine gibt habe ich nicht gefunden.
     
  11. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    @simon84 das hängt am Dach dem Aufbau und der Konstruktion, hast du 'weich' kommt sofort die Brandschutzanforderung für jegliche Durchdringung ..., Abstände zum Nachbar bei Reihenhaus ist wohl klar, da muss mann nicht überlegen.
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 Fred Astair, 12.10.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    2.369
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    @SIL Ich stimme Dir doch zu, dass das Ganze lieblos gebaut wurde.
    Brandschutzanforderungen haben Bauteile, die selbst Brandabschnitte trennen und das kann ein Trapezblechdach auf Holzlattung schwerlich sein.

    @BFBImmobilien Was willst Du nachlesen?
    Was es nicht gibt? Du kannst Dir für viel Geld ein Gutachten erstellen lassen, was Dir u.U. einen gewissen Anspruch attestiert. Und dann?
    Gehst Du damit den Instanzenweg, wegen einer Stunde Arbeit mit der Stichsäge?
     
  13. #13 SIL, 12.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Der Aufbau kam erst später zu Tage, desweiteren-gibt es auch Trapezbleche die nicht unter 'harte' Bedachung fallen aber das lassen wir mal aussen vor. Brandabschnitte werden auch nicht zwangsläufig aus Brandschutzanforderung gebildet, Brandabschnitte können auch sich über mehere Teilungen ziehen, wobei die Einzelanforderung bestehen bleibt ( für Bauteile) , aber es sich nicht um eine Neubildung handelt, das wäre im Mehrgeschossbau katastrophal, bei Etagen bildenden Wohnung im selben Geschoss, sind die Wohnungen ja i. d. R. im selben Brandabschnitt, wäre da jede separat, das gäb Spass, aber die Anforderungen bleiben für die Bauteile natürlich bestehen Bei TG 's wäre ja eine Ausführung gar nicht mehr möglich bzw machbar.
     
  14. #14 Prefaschaden, 19.12.2018
    Prefaschaden

    Prefaschaden

    Dabei seit:
    17.12.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    17
    Auf jeden Fall muss das Holz so groß ausgeschnitten werden, dass die Isolierung durchgeführt werden kann. Sonst besteht die Gefahr der Selbstentzündung des Holzes. Dies durften einige Betreiber von Buschbeck Solarthermiekollektoren hautnah erleben als Ihre Dächer in Brand standen.
     
    simon84 gefällt das.
Thema: Gibt es Brandschutzverordnungen für Solarthermie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

Die Seite wird geladen...

Gibt es Brandschutzverordnungen für Solarthermie - Ähnliche Themen

  1. welche Art Postenfuß/Pfostenanker für 20-25cm Rundholz gibt es

    welche Art Postenfuß/Pfostenanker für 20-25cm Rundholz gibt es: Hi, Als Kletterhilfe für Pflanzen. Auf einer mit Asphalt vergossenen Großpflasterung die auf befestigter Tragschicht liegt, sollen 6m hohe...
  2. Taster 12V schaltet Relais (Schliesser) -> gibt Impuls weiter mit 230V - wie kann das gehen?

    Taster 12V schaltet Relais (Schliesser) -> gibt Impuls weiter mit 230V - wie kann das gehen?: Hallo zusammen, folgenden Situation: Schalter vergessen. Ein Doppeltaster fuer Licht wurde bei der Installation falsch gesetzt (auch eine...
  3. Baufirma gibt Unterlagen zur EnEV / Statik nicht heraus?

    Baufirma gibt Unterlagen zur EnEV / Statik nicht heraus?: Hallo, unsere Baufirma möchte die Unterlagen zur EnEV und Statik nicht gegenwärtig an uns übergeben. Im Vertrag ist tatsächlich...
  4. Gibt die ENEV noch ungedämmte Wände her?

    Gibt die ENEV noch ungedämmte Wände her?: Hallo, ich komme gerade von der Besichtigung einer Eigentumswohnung Baujahr 2017 wieder. Interessant an dem Haus finde ich, dass der Keller nicht...
  5. Risse in Wand ,Fundament gibt nach

    Risse in Wand ,Fundament gibt nach: Guten Morgen, bei unserem Haus Bj 2016 haben wir Risse in der Aussenwand zu sehen beim Innenputz und aussen im Klinker . Wir haben 2015/2016 an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden