Giebelwand mit Vorsatzschale versehen

Diskutiere Giebelwand mit Vorsatzschale versehen im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wir haben einen 1930er-Altbau saniert und sind nun beim DG angekommen. Der Dachstuhl ist neu, d.h. die Dämmung wurde neu gemacht....

  1. spex

    spex

    Dabei seit:
    08.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    wir haben einen 1930er-Altbau saniert und sind nun beim DG angekommen. Der Dachstuhl ist neu,
    d.h. die Dämmung wurde neu gemacht. Die Giebelwände bestehen aus schlecht verfugten Backsteinen, die teilw. von den Vorbesitzern mit Zementputz "stabilisiert" wurden. Auf der Wetterseite sind Eternitplatten angebracht, auf der anderen Seite ist die Wand ungedämmt (und muss auch erst mal so bleiben).

    Ich hielt folgenden Ablauf für sinnvoll:
    - Fugen auskratzen und ausbessern
    - Wand glatt verputzen (lassen)
    - Innendämmung mit Vorsatzschale im Knauf/Rigips System
    - Tapete, fertig

    Mein befreundeter Gipser meinte nun, dass wäre Geldverschwendung und ich solle einfach direkt die Vorsatzschale dran setzen, Steinwolle rein, aufpassen, dass die Anschlüsse an den Kaminen (einer auf jeder Seite) mit einer aufgeklebten Fermacell gemacht werden, damit der Schornsteinfeger nicht meckert.

    Auf der einen Seite könnte man die Vorsatzschale sehr nah an die Wand setzen mit geringfügigen Hohlräumen. Auf der anderen Seite muss man die Vorsatzschale ca. 30cm von der Wand entfernt setzen, da zwischen Giebelwand und Schornstein eben ca. 20cm "Lücke" sind.

    Laut meinem Gipser ist der Hohlraum kein Problem.

    Ich würde mich freuen, wenn ich hier noch zusätzliche Infos oder Feedback zu der Lösung meines Gipsers erhalten könnte.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. #2 Andreas Teich, 13.07.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.481
    Zustimmungen:
    368
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Foto der Fassade hilft weiter.
    Hohlräume sind schimmelgefährdet und sollten auf jeden Fall vermieden werden.
    Wenn die Fassade ohnehin saniert werden muß ist Außendämmung wesentlich sinnvoller.

    Ich hatte mehrere Objekte mit Stegträger, Zellulosedämmung und Holzfaserplatten ausgeführt bzw. geplant.
    Die Ziegel oder Verfugung müssen dazu nicht saniert werden.
    Dann kann entweder komplett verputzt oder eine (-Teil) Holzfassadenverkleidung befestigt werden.

    Fenster können ganz außen in der Dämmebene montiert werden, was besser aussieht, dämmtechnisch günstiger ist und innen tiefe, gut nutzbare Fensterbänke ermöglicht.
     
  3. spex

    spex

    Dabei seit:
    08.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wäre es möglich, den Hohlraum mit Dämmwolle auszufüllen?
    Eine Außendämmung ist für uns finanziell nicht machbar, zumal auf der Wetterseite erst mal die Eternitplatten entsorgt werden müssten. Zusätzlich kann es gut sein, dass in 5-7 Jahren der Nachbar an unser Haus anbaut.
     
  4. #4 simon84, 13.07.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.654
    Zustimmungen:
    2.424
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wie wird der Raum genutzt, beheizt und belüftet ?
    Innendämmung mit Tapete (am besten noch aus Papier), am besten noch ohne Dampfbremse ist die perfekte Basis sich Bauschäden ins Haus zu holen.

    Die Dämmwirkung der Innendämmung wird ohnehin nicht so toll sein.
    Warum überhaupt dämmen wenn eh so vieles noch in den Sternen steht?
    Einfach mehr heizen, auch wenn es sich blöd anhört. Oder zumindest mal vorher genau durchrechnen mit den U-Werten usw.

    Kalziumsilikat könnte man vielleicht auch machen, aber vom Material her teurer.
     
    Jo Bauherr gefällt das.
  5. spex

    spex

    Dabei seit:
    08.12.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Der Raum soll als Schlafzimmer dienen, wird also beheizt und gelüftet.
    Uns wurde geraten, die beiden Wände von der Dämmung an die U-Werte der Dachschrägen anzunähern...

    Primär wollen wir natürlich glatte Wände, da das Haus ansonsten auch nicht gedämmt ist (Dachflächen und Aufstockungsseite auf der Südseite allerdings schon).
     
  6. #6 simon84, 13.07.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    12.654
    Zustimmungen:
    2.424
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Prinzipiell ist das ja richtig aber eine innendämmung ist immer ein heißes Eisen.

    Wie viel Fläche hat denn die Giebelwand vom Raum im Vergleich zu dem Dach Flächen etc. ?
     
  7. #7 Jo Bauherr, 13.07.2020
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    136
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    Wenn Innendämmung, dann immer hohlraumfrei! + CaSi.
    (Ja, da kann es auch dann noch kondensieren - ABER: auf dieser Oberfläche schimmelt nichts! ---> Damit keine Mietminderungen etc. mehr!) ..
    Oder aber bei Selbstnutzung: nix dämmen und angemessen heizen. Das wird wohl über die Jahre der Rest-Lebenszeit sogar finanziell am effektivsten sein ...
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Giebelwand mit Vorsatzschale versehen

Die Seite wird geladen...

Giebelwand mit Vorsatzschale versehen - Ähnliche Themen

  1. Giebelwand verputzen notwendig?

    Giebelwand verputzen notwendig?: Moin, ich baue gerade den Dachboden aus. Haus ist ein Reihenendaus von 2011. Ich baue gerade mit Profilen und Gipskartonplatten eine Vorsatzwand...
  2. Giebelwand neigt sich nach außen

    Giebelwand neigt sich nach außen: Hallo, Meint ihr das sich diese Wand einer Scheune/Garage zu reparieren ist ? Evtl neu abstützen und neu mauern? Der vordere Teil scheint gerade...
  3. Innendämmung hohe Giebelwand

    Innendämmung hohe Giebelwand: Liebe Trockenbauer, Wir planen gerade unseren Dachboden zum Spielzimmer auszubauen. Zur Dämmung der Giebelwand (4,3m hoch bei einem Winkel von...
  4. Lüftungslöcher in Giebelwand

    Lüftungslöcher in Giebelwand: Hallo, ich baue gerade unser Dachgeschoss aus, die Räume sollen bis zum First offen sein. In der Giebelwand befinden sich, wie bei vielen Häusern...
  5. Giebelwand dämmen notwendig ?

    Giebelwand dämmen notwendig ?: Hallo Zusammen, ich habe mich schon ein wenig eingelesen, aber dennoch zu meinem Dach konkrete Fragen: Das Dachgeschoss meines Reiheneckhauses...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden