Gipsfaserplatte an Wand kleben - wie?

Diskutiere Gipsfaserplatte an Wand kleben - wie? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Nabend, ich möchte meine Wohlfühlgarage endlich final fertig bekommen und wollte mit Euch ein Detail gerne klären. Übergang Garage zum Haus -...

  1. #1 Lexmaul, 02.09.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Nabend,

    ich möchte meine Wohlfühlgarage endlich final fertig bekommen und wollte mit Euch ein Detail gerne klären.

    Übergang Garage zum Haus - das Haus ist thermisch von der Garage getrennt, der Durchgang verputzt. Natürlich haben sich im Bereich des Styrodurs Risse gebildet.

    Ich könnte es da aufmachen, Putzprofile rein und eine elastische Dehnungsfuge bilden. Hab ich aber keine Lust drauf :D

    Wollte eine Gipsfaserplatte bündig an die Wand kleben und damit den Riss kaschieren. Nur. Womit klebe ich es - Gipsbatzen wären zu grob, kann ich einfach Montagekleber nehmen? Der Putz besteht aus Kalkzement und wurde schon gestrichen - mit was müsste ich vorbehanden? Anrauen und nochmal grundieren?

    Danke für ein paar Tipps.
     
  2. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Wieso wäre Gips zu grob? Man kann Gips auch mit der Zahnspachtel aufziehen und kleben.
    Vorausgesetzt der Putz haftet gut einfach vorher einnässen. Oberfläche sollte Rau genug sein
     
    Lexmaul gefällt das.
  3. #3 Lexmaul, 03.09.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ok, hatte da an die Batzen gedacht - dann probier ich das mal mit einem Zahnspachtel :). Putz haftet sehr gut, werde ihn aber dann noch etwas anruaen wegen der Farbe drauf. Danke schön!
     
  4. #4 Fred Astair, 03.09.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    1.187
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Dann befestige aber die Platten nur auf der Hausseite und arbeite auf der Garagenseite eine Bewegungsfuge ein, sonst reißt Dir die Chose dort, wo Du es gar nicht gebrauchen kannst.
     
  5. #5 Lexmaul, 03.09.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Mmhhh, genau das wollte ich mit der Platte ja verhindern.

    Was meinst Du mit Bewegungsfuge, also wo sitzt die? Stirnseitig/seitlich zur Platte bei der Garage? Also die Batzen nur vor einer Seite des Risses...?
     
  6. #6 Hotliner, 03.09.2018
    Hotliner

    Hotliner

    Dabei seit:
    03.09.2018
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    E-Techniker
    Und Du glaubst bei den neu verlegten Gipsfaserplatten, ersparst Du Dir dann die Spachtlerei am Stoss, zwischen den einzelnen Platten?
    Ausser der Putz auf dem Styrodur ist generell nicht so optimal gelungen, glatter wird es natürlich bei den Gipsplatten, spachteln muss man aber genauso!
     
  7. #7 Lexmaul, 03.09.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und wer hat etwas davon gesagt, dass ich das spachteln vermeiden möchte?

    Es ist übrigens nur eine einzige Platte, die dahin kommt - bisher.

    Aber wenn ich Fred richtig verstanden habe, muss ich die Platte teilen, mach jeweils ne Abschlussprofil dran, lass es 2-3mm offen und streichen - und dann evtl. Silikon rein (Acryl nimmt ja nix an Bewegung wirklich auf).
     
  8. #8 Hotliner, 03.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2018
    Hotliner

    Hotliner

    Dabei seit:
    03.09.2018
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    E-Techniker
    Im Beitrag #1 hast Du es selber geschrieben, Du hast keine Lust drauf!

    Die Bewegungsfuge, sitzt normal am Rand bzw. am Ende zu Wänden, auch wenn es nur eine einzelne Platte ist.
     
  9. #9 simon84, 03.09.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.907
    Zustimmungen:
    1.502
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ja irgendwie so, ich glaube kaum du willst einen gleitenden Anschluss an die Wand bauen, das wäre auch ein bisschen Overkill.
    Wenn der halbe Meter Fuge reisst, dann machst du sie eben neu.
     
  10. #10 Lexmaul, 03.09.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich hab auf das beschriebene kein Bock, das bisschen Feinspachteln ist kein Problem - webn ich es überhaupt gespachtelt hätte, denn es ist ja allgemein KZP in der Garage.

    Ja, wenn ich am Ende eine Bewegungsfuge mache, würde die Hälfte der Platte dann hohl liegen müssen. Das wäre eher suboptimal, meinste nicht?

    Ist die Frage, ob die Risse (keine Setzrisse) sich wirklich durch die Platte fortsetzen würden?
     
  11. #11 Lexmaul, 03.09.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Anbei zwei Bilder der Situation.

    IMAG1065.jpg IMAG1067.jpg
     
  12. #12 simon84, 03.09.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.907
    Zustimmungen:
    1.502
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Bild, Poster oder Metallschild drüber hängen :)
     
  13. #13 Fabian Weber, 03.09.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.842
    Zustimmungen:
    1.225
    Wie wäre es mit einem sauberen Schnitt durchs WDVS, dort wo die Trennung sein soll. Dann dort Wolle stopfen und Acryl rein und fertig. Den unkontrollierten Riss kannst Du nun schließen, der reißt nicht wieder.

    Ps: Guter Geschmack beim Fahrradkauf :)
     
    Fred Astair gefällt das.
  14. #14 Fred Astair, 03.09.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    1.187
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Die Bewegungsfuge kannst Du da hinsetzen, wo sie Dich am wenigsten stört. Simon hat das Zauberwort schon genannt: Gleitender Anschluss. Den ordentlich herzustellen, ist Dir vermutlich zu aufwendig. Fabians Vorschlag ist leichter umzusetzen.
     
  15. #15 Lexmaul, 03.09.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.246
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    @Fabian Weber :

    Sorry, ich hab es noch nicht kapiert: Ich schlitz in das XPS unterm Putz rein (wie tief/breit). Und stopf dann Wolle rein? Und dann Acryl drüber?

    Ich stell mir das etwas schwierig vor - zumal dann der Putz noch weiter einreisst und es nachher schlimmer als jetzt aussieht :D

    Habe leider keine Ahnung vom gleitenden Anschluss - könnte ein MagicCorner Band einputzen, aber das ist alles wieder sackviel Aufwand für diese Stelle :D

    Danke an alle Tippgeber, ich denke nun mal drüber nach.

    @Fab: Bin auch sehr zufrieden mit dem Diamenten ;)
     
  16. #16 Fabian Weber, 03.09.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.842
    Zustimmungen:
    1.225
    Nee das Schlitzen ist nicht schwer, es gibt aber auch extra Dehnungsfugenprofile für Trockenbau
     
Thema: Gipsfaserplatte an Wand kleben - wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gipsfaserplatten kleben

    ,
  2. gipsfaserplatten wand kleben

    ,
  3. fermacell platten mit Gips festkleben

    ,
  4. fermacell gipsfaser platten auf Betonwand kleben
Die Seite wird geladen...

Gipsfaserplatte an Wand kleben - wie? - Ähnliche Themen

  1. Gipsfaserplatten von innen an Ytong Außenwand?

    Gipsfaserplatten von innen an Ytong Außenwand?: Hallo zusammen, erst Mal die Grunddaten: Bungalow Bj:1956, Außenwände aus 20cm Ytong, Außenputz Kellenrauhputz mit Kalkschwämme. In einem Bereich...
  2. Kamin verkleiden mit Gipsfaserplatten

    Kamin verkleiden mit Gipsfaserplatten: Hallo, ich möchte meinen Fertigteilkamin mit Gipsfaserplatten verkleiden und diese direkt aufkleben. Die Platten sind dauerhaft bis 50°...
  3. Gipsfaserplatte abschleifen

    Gipsfaserplatte abschleifen: Hallo, nachdem das Material doch sehr hart ist, wollte ich nachfragen, ob jemand Erfahrung hat, inwieweit ein abschleifen (also ein Abtrag der...
  4. OSB+Rigips vs. Gipsfaserplatten

    OSB+Rigips vs. Gipsfaserplatten: Hallo, ich hoffe hierzu hilfreiche Tipps zu erhalten. Seit Tagen durchstöbere ich das Internet, komme jedoch nicht wirklich zu einer Entscheidung....
  5. Heizkamineinsatz mit Gipsfaserplatten oder zementär verkleiden?

    Heizkamineinsatz mit Gipsfaserplatten oder zementär verkleiden?: Hallo, ich möchte gerne einen Heizkamineinsatz verkleiden. Hatte auch schon Termin mit meinem Bezirksschornsteinfeger. Jedoch war das Gespräch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden