Gipsfaserplatten horizontal verlegen?

Diskutiere Gipsfaserplatten horizontal verlegen? im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, Spricht etwas dagegen, in einem Treppenhaus Gipsfaserplatten horizontal zu verlegen, wenn die Holzunterkonstruktion (Abstand...

  1. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    Hallo zusammen,


    Spricht etwas dagegen, in einem Treppenhaus Gipsfaserplatten horizontal zu verlegen, wenn die Holzunterkonstruktion (Abstand 62,5cm) ebenfalls horizontal verbaut worden ist? Dann wurde es bei mir mit den Platten besser aufgehen, da das Treppenhaus ca. 2,4m in der Breite hat und ich somit immer komplette Platten quer verbauen könnte und somit nur horizontale Fugen hätte. Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Nein, spricht nichts dagegen, sofern es sichum eine Wand handelt, bei Decken wäre der Achsabstand zu groß
     
  4. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    Es ist schon die Wand und es sind 12,5mm starke Gipsfaserplatten. Allerdings werden an dieser Wand Treppenstufen befestigt. Dafür sind hinter der Gipsfaserplatte im Bereich der Treppenstufen 25mm starke OSB-Platten verbaut worden. Sodass das Gewicht auf der OSB-Konstruktution liegt und nicht auf der Gipsfaserplatte. Allerdingsweiß ich nicht, ob nicht auch ein Teil der Kräfte auf die Gipsfaserplatten wirkt und diese nach unten drückt.
     
  5. #4 thejack, 11.11.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Immer wieder schön, erst nach und nach die Infos zu bekommen, warum auf den ersten Blick eigentlich profane Fragestellungen überhaupt auftreten.
     
  6. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    42
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Bingo

    zum einen stellt sich mir die Frage, wo die OSB befestigt wurden und zum anderen halte ich OSB dafür nicht geeignet, eine Mehrschichtplatte
    wäre besser gewesen, aber das Kind ist ja schon im Brunnen.....
     
  7. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    Die OSB-Platten wurden an den Holzständern befestigt und so vom Treppenbauer abegenommen. Also sind jetzt 2 OSB Platten quasi aufeinander. Die erste gehört zur Wand und ist die luftdichte Ebene. Die Schrauben für die Treppen-OSB wurden durch die erste OSB an die Ständern geschraubt.
    Aber die Frage ist nun, ob es einen Unterschied macht, ob Gipsfaser horizontal oder vertikal
     
  8. #7 thejack, 11.11.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Bin ich zu naiv um die Problematik zu verstehen?
    Ich würde mir eher Gedanken darum machen, wie weit sich der Gipskarton eindrückt beim festschrauben der Treppenelemente.
    Aber auch eher nur ein optisches Problem.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. worlde

    worlde

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Ochsenhausen
    Es ist ja kein Gipskarton, sondern Gipsfaser wie Fermacell, Rigidur etc.
     
  11. #9 thejack, 11.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2017
    thejack

    thejack

    Dabei seit:
    12.09.2017
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    41
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Hunsrück
    Upps. Sorry.
    Na, dann würd ich mir gar keine Gedanken machen.
     
Thema: Gipsfaserplatten horizontal verlegen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gipsfasrplatten auf treppe verlegen

    ,
  2. news

Die Seite wird geladen...

Gipsfaserplatten horizontal verlegen? - Ähnliche Themen

  1. Leitung unterputz verlegen für el. Fensteröffner

    Leitung unterputz verlegen für el. Fensteröffner: Hallo, in meiner Whg ist das Bad in DG und hat ein Dachflächenfenster, für das ich einen Spindelmotor gekauft und montiert habe. Jetzt muß ich...
  2. Fragen zum Verlegen vom FBH-Rohr, Dämmung, Wanddurchführung

    Fragen zum Verlegen vom FBH-Rohr, Dämmung, Wanddurchführung: Hallo zusammen, ich habe Fragen zur praktischen Umsetzung beim Verlegen von FBH-Rohr 1.) Welche Dämmung sollte man verwenden, um ein 16x1,8mm PE...
  3. Klingel/Sprechanlage Kabel verlegung

    Klingel/Sprechanlage Kabel verlegung: Hallo, In unserem Haus wird eine Klingelanlage mit Trafo verlegt, diese ist nur im Paketpreis mit drin alles andere Kostet Aufpreis. Da die...
  4. Netzwerk im EFH verlegen

    Netzwerk im EFH verlegen: Hallo Ich plane die Netzwerk Installation und würde gerne von den Experten hier wissen ob das so in Ordnung ist oder alles Banane was ich da...
  5. Fliesen verlegen innenecke Hohlkehle Aluprofiel?

    Fliesen verlegen innenecke Hohlkehle Aluprofiel?: Ahoi, hoi Würde gerne wissen ob es besser ist beim fliesen die innenecke mit einem Aluprofiel (Hohlkehle) abzuschließen, oder doch lieber einer...