Glasfaserbewehrungsstreifen teilweise lose

Diskutiere Glasfaserbewehrungsstreifen teilweise lose im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Ihr Profis, habe die Fugen bei uns im Haus jetzt alle gespachtelt. Bin soweit auch sehr zufrieden. Mir ist allerdings aufgefallen, dass ich...

  1. #1 Hausbau345, 08.12.2022
    Hausbau345

    Hausbau345

    Dabei seit:
    27.10.2022
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Profis,

    habe die Fugen bei uns im Haus jetzt alle gespachtelt. Bin soweit auch sehr zufrieden. Mir ist allerdings aufgefallen, dass ich scheinbar an ein paar Stellen nicht ausreichend viel Spachtelmasse unter den Glasfaserstreifen gelassen habe, sodass der dort nicht richtig am GK klebt. Das Ganze stellt sich jetzt so dar, das es an den Stellen beim klopfen hohl klingt, rein optisch sieht man nichts. Habe an einer Stelle mit dem Spachtel einmal reingestochen und konnte den Streifen dort ca. 1cm abziehen.

    Was sind die Folgen wenn ich das jetzt lasse? Aktuell sehe ich ja nichts, kann es aber sein, dass sich zufünftig z.B. nach dem Streichen etc. kann sich später dann doch irgendwann sichtbar werden oder ist das kein Problem?
     
  2. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    2.131
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    könnte sein, dass durch die Feuchtigkeit der Farbe, sich der Spachtel mit dem GF Streifen löst, muss aber nicht

    Risse wird er aber nicht verhindern...
     
  3. #3 Hercule, 08.12.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Ich gehe davon aus, dass es ein Glasfaserverstärkter Papierstreifen wie z.B. der Knauf Kurt ist. Die normalen Glasfaserstreifen sind da nämlich unempfindlich da Gips zwischen die Fasern durch kann.

    Meine Erfahrung (mit Knauf Kurt): man muss wirklich jeden cm des Bewehrungsstreifens abklopfen. Am besten mit einem Bleistift. Sobald sich etwas hohl anhört muss man es partiell öffnen (Bastelmesser) und mit "wasserfesten" Leim (z.B. Ponal) festleimen und am nächsten Tag etwas kosmetisch rüberspachteln.

    Irre viel Arbeit werden sich jetzt manche denken aber wenn man es nicht macht, bilden sich beim malen Blasen die nicht besonders schön aussehen. Und nach dem malen leimen, spachteln, nachmalen ist noch mehr Arbeit und noch doofer.

    Ach ja: wer wie ich kein Speedy Gonzales beim spachteln ist: der Gips sollte beim Band einlegen schön frisch und weich sein. Am schnellsten und gleichmäßigsten trägt man den Gips mit einem Pinsel auf. Dann legt man das Band ein und streicht alles mit dem Spachtel glatt.
     
  4. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    2.131
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    @Hercule, hälst du den TE für so dumm, dass er einen Glasfaser- nicht von einem Papierfugendeckstreifen unterscheiden kann?
    Quatsch, da zieht man einmal mit der Traufel vor, GF einlegen und nochmal dünn mit der Traufel drüber
     
    SvenvH und Netzer gefällt das.
  5. #5 Hercule, 09.12.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Warten wir bis der TE sich meldet.

    Knauf Kurt verbaut man normal in Innenecken. Da trägt man als nicht Spachtelmeister den Gips mit Pinsel schneller auf.
     
  6. #6 Hausbau345, 09.12.2022
    Hausbau345

    Hausbau345

    Dabei seit:
    27.10.2022
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Moin, ne war schon der Glasfaserfugenstreifen vom bekannten Hersteller gemeint. Wie von Alex beschrieben habe ich etwas vorgelegt und dann noch mal drüber gespachtelt. Aber das Vorlegen ist da wohl schief gelaufen :cry

    Überlege gerade, ob ich an den wenigen Stellen den Streifen einfach rausschneide und dann noch mal ohne einen Fugenstreifen die Stellen drüber spachtel.
    Lauf Hersteller ist bei Unfiflott (darf man das hier nennen?) ja eh kein Streifen zwingend notwendig.


    Etwas offtopic, aber vielleicht kann mir das auch noch wer beantworten:
    Bei meinen Übergängen von Holzbalken zu GKP habe ich das Trennfix am Balken und dann mit Spachtelmasse und Glasfaserstreifen gegengespachtelt. In dem Fall kommt in den Übergang kein Acryl mehr, oder?
     
  7. #7 Hercule, 09.12.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Komisch. Normalerweise reicht schon etwas Gips damit der Glasfaser hällt und wenn man drüberspachtelt drückt sich der restliche Gips zwischen die Fasern und alles hällt bombenfest. Ich bin kein Meisterspachtler aber das Problem hatte ich bei Glasfaser noch nie.
    Auf dem Uniflott steht zwar das nicht notwendig, würde ich aber trotzdem machen. Lose Streifenteile wegratzen und neuen drüberspachteln, fertig. Im Baumarkt gibt es Kratzgeräte (im Farbenbereich, bei dem Spachtelzeug) mit wechselbaren harten Federstahlblatt, die sind prima zum kratzen geeignet. Auch Unebenheiten hat man damit schnell egalisiert, spart manchmal das schleifen.

    Bei Trennfix Übergängen kommt kein Acryl mehr rein. Außer der Spalt wird über die Jahre deutlich größer (>2mm), dann kann man irgendwann mal nachspritzen.
     
  8. #8 Hausbau345, 09.12.2022
    Hausbau345

    Hausbau345

    Dabei seit:
    27.10.2022
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke, hast du zufällig nen Bild von "kratzgerät"?
     
  9. #9 Hercule, 09.12.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Hab gerade gegoogled. Abscherspachtel ist der Fachbegriff.
    Einfach bei Amazon eintippen und bestellen :)
    Ein nützliches Werkzeug.
     
  10. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    2.131
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Der Kurt wird für alle Fugen verwendet, allerdings etwas schwieriger einzuspachteln als GF
     
  11. Netzer

    Netzer

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    75
    Beruf:
    Maler/Lackierer
    Ort:
    Bayern
    Hercule, du bist der erste Trockenbauer der Ponal verwendet . :mega_lol:Meld dich doch bitte in einem Bastelwastlforum an und verschon hier hilfesuchende Leute mit deinen Käsebeiträgen!
     
  12. #12 Hercule, 09.12.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Ponal Leim wasserfest. Gibt es in jedem Baumarkt. Klebe damit mal einen Kurt auf einer Testgipsplatte fest, überspachtle ihn und male drüber.
    Hab ich gemacht. Hällt perfekt.
    Wer sich ganz viel Mühe macht kann auch die Empfehlungen von Knauf suchen. Sind die selben. Nämlich: wasserfester Leim. Also nix mit Bastelwastel. Habe schon sehr viele Rollen Kurt verbaut und sehr viele Blasen ausbessern müssen. Nix Käse sondern praktische Erfahrung.
     
  13. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    201
    Beruf:
    Bauleiter Trockenbau
    Ort:
    Altötting
    Die Diskussion ist total hinfällig, da sowieso kein Papierfugendeckstreifen verwendet wurde. Egal ob mit Glasfaser oder mit Papier, die vorgehensweise ist immer die gleiche: Vorziehen, einlegen, drüberziehen. Gips drückt sich auch nicht wirklich durch eine Glasfaserbinde durch, daher liegt sie auch hohl, wenn beim vorziehen zu scharf abgezogen wird, jeder der schon einmal mit Glasfaser gespachtelt hat, weiß, dass die einfach wieder runterklappt, als wäre nix gewesen. Man braucht keinen Leim oder sonstigen Schnickschnack und wenn man nicht zwei linke Hände hat, dann funktioniert das auch alles ganz einfach mit Gips.

    Wenn du Fugen mit Trennfix hergestellt hast, dann benötigst du auch keine Acrylfuge mehr, die Fuge ist ja bereits geschlossen. Acryl ist eigentlich nur eine rein kosmetische Geschichte, alles kann nichts muss also. Wenn du ohnehin mit Uniflott gespachtelt hast, dann schneide die Binde dort wo sie hohl liegt auf und spachtel nochmal drüber. Die Binde wird nicht mehr ihren eigentlich Zweck erfüllen, aber du hast später keine anderen Probleme deswegen. Ich habe schon tausende Quadratmeter ohne Fugendeckstreifen gespachtelt, allerdings nur wenn ausdrücklich so bestellt, gab (soweit ich weiß) noch nie Probleme, also brauchst du dir da vermutlich auch keine Gedanken machen.
    Hohlliegende Stellen brauchst du auch nicht abzuklopfen, wenn du die Stelle nicht mit dem Daumen eindrücken kannst, dann ist sie unkritisch, wenn doch: aufschneiden, drüberspachteln.
     
    SIL gefällt das.
  14. #14 Hercule, 09.12.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Ich kann von nachträglichen Rissen ein Lied singen. Trotz Glasfaserbewehrung.
    Immer wieder feine Haarrisse.
    Unangenehm.
     
  15. #15 Hausbau345, 11.12.2022
    Hausbau345

    Hausbau345

    Dabei seit:
    27.10.2022
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ja scheint wirklich dran gelegen zu haben, dass ich an den Stellen zu stark abgezogen habe. Jetzt ist es korrigiert und alles hält.
    Danke für die Tipps.

    Jetzt hätte ich aber noch eine Frage, die sich heute ergeben hat. Vielleicht bekommen ich hier auch gleich einen guten Tipp dazu:
    Ich habe am Treppenaufgang einen Übergang von Gipskarton und OSB an einen Holzbalken. Nur beim Gipskarton hätte ich nen Göppinger Profil genommen, bei der Breite (1,25mm GKP und 1,8mm OSB) scheint es die Profile aber nicht zu geben, Habt ihr einen Vorschlag wie ich das machen kann?
     
  16. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    201
    Beruf:
    Bauleiter Trockenbau
    Ort:
    Altötting
    Es gibt sowohl 12,5mm als auch 25mm Göppinger Profile, das 25er verdeckt in deinem Fall allerdings auch nicht alles. Jetzt kommt es auf deinen Übergang an. Entsteht eine sichtbare Kante, kann ich also oben auf den Kern der Platten schauen oder nur ein Spalt der von vorne sichtbar ist, dann spielts nämlich keine Rolle wie Dick das Profil ist, sieht man ja eh nicht hin.
     
  17. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    2.131
    Beruf:
    GF, Kaufmann, Trockenbaumeister
    Das liegt aber meist nicht an der Verspachtelung, sondern an der fehlerhaften UK
     
  18. #18 Hercule, 12.12.2022
    Hercule

    Hercule

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    469
    Meist ist es an geometrischen Ecken.
    Dort spachtle ich jetzt präventiv Glasfaser ran auch wenn dort gar kein Stoß ist.
    Wir reden hier über feine Haarrisse, bei richtigen Rissen sind natürlich UK und Bewegungen verantwortlich.
     
Thema:

Glasfaserbewehrungsstreifen teilweise lose

Die Seite wird geladen...

Glasfaserbewehrungsstreifen teilweise lose - Ähnliche Themen

  1. Neues Betonvordach teilweise wegstemmen

    Neues Betonvordach teilweise wegstemmen: Liebe Forums-Mitglieder, Unser GU plant einen Teil unseres längst fertiggestellten Betonvordachs zwischenzeitlich wieder rückzubauen. Hintergrund...
  2. Ventile im HKV teilweise kein Durchfluss

    Ventile im HKV teilweise kein Durchfluss: Guten Morgen, wir haben einen massiven Neubau (KfW 55) mit FBH und LWWP (Vaillant Arotherm) errichtet. An vielen Ventilen im HVK ist kaum...
  3. Fußpfette teilweise ersetzen

    Fußpfette teilweise ersetzen: Hallo an die Bauexperten, wir müssen an unserem achtzig Jahre alten, zweifach stehenden Pfettendach (Mittelpfette und Traufpfette) einen Teil der...
  4. Bitumenestrich teilweise erneuern

    Bitumenestrich teilweise erneuern: Hallo, ich renoviere einen Altbau ca. Bj. 1965, auf den Böden ist ein Bitumenestrichbelag / Gussasphaltestrich, mit folgendem Aufbau:...
  5. Steigleitung Isolierung teilweise eingipsen

    Steigleitung Isolierung teilweise eingipsen: Hallo zusammen. Habe im Rahmen einer Sanierung einige Unterputzdosen erweitern / neu machen müssen. Dabei hat sich an der Stelle über / unter...