Glaswolle

Diskutiere Glaswolle im Baubiologie Forum im Bereich Rund um den Bau; Hallo, in einer Wohnung soll eine Dämmung mit Glaswolle bzw. Steinwolle vorgenommen werden. Die Wohnung ist bewohnt (inklusive Kind) und die...

  1. Britz

    Britz

    Dabei seit:
    16.03.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in einer Wohnung soll eine Dämmung mit Glaswolle bzw. Steinwolle vorgenommen werden. Die Wohnung ist bewohnt (inklusive Kind) und die Bauarbeiten müssten eben mit Abdeckungen erfolgen. Allerdings wird sich eine Verteilung der Glaswolle/Steinwolle über die Möbel, Matratze, Bücherregale, etc. nicht gänzlich vermeiden lassen. Nun meine Frage: Wie gesundheitschädlich ist das ganze. Bekommt man das wieder weg und wie (saugen/lüften?).

    Danke und Gruß

    B.
     
  2. #2 ScottyToronto, 16.03.2021
    ScottyToronto

    ScottyToronto

    Dabei seit:
    14.03.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    8
    Würde hier empfehlen, zumndestens das entsprchende Zimmer leer zu räumen und dann Türen mithilfe von Türplanen etc abzuhängen. Die heutigen Mineralwollen sind nicht mehr gesundheitsschädlich, jedoch sind gerade die alten Mineralwollen teilweise Krebserregend und sollten nicht eingeatmet werden. Da Die Wolle extrem fein ist und wie Staub im ganzen haus sich verteilen kann, osllten hier entsprechend Vorkehrungen getroffen werden, sodass sich das Zeug nicht überall verteilt. Schutzausrüstung, wie Atemmaske und Overall sind hier schon fast Pflicht.

    Nach Arbeiten reicht Saugen bzw putzen eigentlich aus, um den Staub zu entfernen.

    Weiter bitte beachten, das Dämmstoffe (KMF) Sondermüll sind und gesondert entsorgt werden müssen.
     
  3. #3 simon84, 16.03.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.448
    Zustimmungen:
    3.294
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    1 Woche hotel ?
     
  4. Britz

    Britz

    Dabei seit:
    16.03.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist nicht eine kurzeitiges Ausweichen, sondern ob sich der Staub auf den Möbeln und Regalen etc. absetzt und entsprechend schwer zu beseitigen ist. Bzw. wie dazu beseitigen ist.
     
  5. #5 ScottyToronto, 16.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2021
    ScottyToronto

    ScottyToronto

    Dabei seit:
    14.03.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    8
    Ja er setzt sich überall ab und rein und beseitigen mit Staubsauger und Putzlappen. Wie gesagt sollte man hier alles wegräumen und entpsrechend das Zimmer abtrennen bzw sich dann hier ein Raum aus Folie und Holz bauen,denn das zeug findest du sonst überall.
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 JohnBirlo, 16.03.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    87
    Es gibt in der Malerabteilung so riesengroße plastikfolien, mit denen man wunderbar Möbel etc. abdecken kannn. Die sind eigentlich fürs streichen gedacht, funktionieren für deinen Einsatzzweck sicherlich aber auch
     
    Hercule gefällt das.
  7. #7 Fabian Weber, 16.03.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.918
    Zustimmungen:
    3.260
    Naja, alles Abdecken mit Folie und sauber einigermaßen luftdicht abkleben wird wohl reichen. Und dann den Handwerkern noch sagen, dass die bitte im Treppenhaus oder auf dem Balkon das Zeug schneiden sollen. Dann kommt es auch nicht zu viel Staub.

    Schonmal über alternative Dämmung nachgedacht zum Beispiel Holzfaserdämmung? Dann hast Du gar keinen Stress.
     
    Hercule und simon84 gefällt das.
  8. #8 simon84, 16.03.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.448
    Zustimmungen:
    3.294
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Als ob holzfaser weniger staubt :)
     
  9. #9 Fabian Weber, 16.03.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.918
    Zustimmungen:
    3.260
    Kratzt halt nicht, pikst nicht in den Augen und den blöden Reizhusten gibt’s auch nicht.
     
    BaUT und klappradl gefällt das.
  10. Britz

    Britz

    Dabei seit:
    16.03.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Holzfaserdämmung schaue ich mr genauer an. Zur Abdeckung: Auch den Boden und Wände? Genau hier ist es eben schwierig mit einer bewohnten Wohnung.
     
  11. #11 simon84, 16.03.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.448
    Zustimmungen:
    3.294
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Deshalb ja
    Für die Zeit der Baustelle raus aus der Wohnung
     
  12. #12 JohnBirlo, 16.03.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    87
    Versteh ich das richtig, ihr wollt da z.B. Fernseh gucken, während 1 Meter neben euch jemandt Glaswolle schneidet??? Ihr könnt halt währenddessen nicht in den Raum und nen Fußboden kann man nach den Arbeiten doch wischen
     
  13. Britz

    Britz

    Dabei seit:
    16.03.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Meinst mit allen Sachen raus, oder die Bewohner?

    Nein, natürlich ist während der Arbeit niemand dort, aber die Möbel, Sofa, Regal mit Büchern, etc stehen eben rum. Die lassen sich irgendwie abdecken, aber eben nicht perfekt. Weiterhin ist der Boden auch nicht abdeckbar (sind noch dazu Dielen mit Spalten), weil eben Flächen mit der Einrichtung vollstehen.
     
  14. #14 simon84, 16.03.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.448
    Zustimmungen:
    3.294
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die Sachen je nach dem woran gearbeitet wird in eine Ecke / Raumseite oder in die Raum Mitte.
    Oder in einen anderen Raum für die Zeit der Arbeit

    Auch den Boden kann man sicher abdecken !

    man kann sich das Leben ja auch schwer machen ....
     
  15. #15 Fabian Weber, 16.03.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.918
    Zustimmungen:
    3.260
    Was wird denn überhaupt gemacht, sicherlich doch bloß eine Trockenbauwand, oder?
     
    simon84 gefällt das.
  16. Britz

    Britz

    Dabei seit:
    16.03.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Genau eine Trockenwand.
     
  17. #17 Fabian Weber, 17.03.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.918
    Zustimmungen:
    3.260
    Ja dann wäre ich ja ziemlich entspannt...
     
    simon84 gefällt das.
  18. #18 simon84, 17.03.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    15.448
    Zustimmungen:
    3.294
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wenn Trennwandplatten als Dämmung eingebracht wird muss da doch sowieso nur recht wenig geschnitten werden, da sie schon auf den Achsabstand der Profile passen.
     
    Fabian Weber gefällt das.
  19. Britz

    Britz

    Dabei seit:
    16.03.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Warum ist das entspannter.
     
  20. #20 Fabian Weber, 18.03.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.918
    Zustimmungen:
    3.260
    Na weil das kaum Dreck macht. Die Dämmwolle muss so gut wie gar nicht geschnitten werden.

    Und wie gesagt, das können die ja draußen auch machen.

    Ich bau gerade im laufenden Betrieb eine Wand in ein Labor, das geht schon.
     
Thema:

Glaswolle

Die Seite wird geladen...

Glaswolle - Ähnliche Themen

  1. Glaswolle 032 vs Holzfaser 036

    Glaswolle 032 vs Holzfaser 036: Plane gerade in KFW40+ Haus in Massivbauweise, Steildach, 1m hoher Drempel. Erdwärmepumpe, FBH mit passive cooling. Standort: Schleswig Holstein...
  2. Glaswolle - Isover - Rollisol - 1987

    Glaswolle - Isover - Rollisol - 1987: Guten Abend, Kann mir bitte jemand etwas zu dieser Glaswolle sagen, die in unserem Haus verbaut ist ? 1. Enthält sie Asbest ? ( Sehr wichtig )...
  3. Glaswolle - Isover - Rollisol - 1987

    Glaswolle - Isover - Rollisol - 1987: Guten Abend, Kann mir bitte jemand etwas zu dieser Glaswolle sagen, die in unserem Haus verbaut ist ? 1. Enthält sie Asbest ? ( Sehr wichtig )...
  4. FFP3 Masken zum entfernen von Glaswolle..

    FFP3 Masken zum entfernen von Glaswolle..: Hat jemand zufällig noch 2 Stück zu verkaufen?? Nirgends bekommt man mehr welche...CoronaWahn....
  5. Alte Glaswolle sicher entfernen !

    Alte Glaswolle sicher entfernen !: ch möchte alte Glaswolle von 1969 entfernen. sie ist Weiß-gräulich mit schwarzer Papierbeschichtung und sitzt zwischen den Sparren. das zimmer...