Glausbausteine als TRennwand?

Diskutiere Glausbausteine als TRennwand? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; `Nabend, hoffe, bin hier richtig. Es geht um ein Bad, das renoviert werden soll. Bei den Maßnahmen würde ich gern eine ca 1m-1,20m hohe...

  1. Sushi

    Sushi

    Dabei seit:
    30. August 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerchen
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    `Nabend,

    hoffe, bin hier richtig. Es geht um ein Bad, das renoviert werden soll.

    Bei den Maßnahmen würde ich gern eine ca 1m-1,20m hohe Trennwand aus Glasbausteinen zwischen Toilette und Dusche ( natürlich sind Duschwand, usw vorhanden, also nicht als Trennung ), als Deko, "hochziehen".

    Kennt sich da jemand aus? Kann man das selbst machen oder muss es unbedingt ein Fachmann übernehmen?

    Ich stelle mir das nicht sehr schwierig vor, aber ich bin ja kein Fachmenschlein. :D

    DANKE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    Hallo,

    bist du denn ein werklehrerchen oder ein mathe deutsch musiklehrerchen??:mega_lol:
     
  4. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Und wieso nicht als Trennung? ok, die 1,20m sprechen dagegen, aber zieh die Glasbausteinwand doch komplett hoch und du hast Ruhe...
    Kannst du selber machen, solltest dich aber gut informieren mit welcher Technik du die Mauer bauen willst, Mörtel oder Profile (Kunststoff/Alu?)? Sollen es "echte" Glassteine werden oder Kunststoff-Glasbausteine?

    LG elAnimal
     
  5. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Also Mörtelausführung ist für Laien wirklich nicht zu empfehlen. Das ist nicht ganz einfach...
    Hier müßen bslplsw. wenn es fachgerecht werden soll verzinkte 6-er Bew.-eisen in die Lagerfugen eingebaut werden. Weiter muss an Boden. und Deckenanschluss sowie an angrenzende Wände U-Profile mit Styropor montiert werden...undundund.
     
  6. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    @RMartin
    Ich sprach ja auch nur von "kann", würde aber auch zu den Profilen raten und weg vom Mörtel :)

    LG elAnimal
     
  7. #6 Ralf Dühlmeyer, 30. September 2009
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Welche dann ja auch so super wasserdicht sind. :bounce: :bounce: :bounce:
    Aber auch als gemauerte Variante kein Geschenk.

    Und das Putzgeschwader wird in "Begeisterungsstürme" ausbrechen
     
  8. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Sollten sie doch dank Silikonfugen sein, oder? :confused:

    LG elAnimal
     
  9. wasweissich

    wasweissich Gast

    das hat dem silikon aber keiner gesagt.......
     
  10. BJ67

    BJ67

    Dabei seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Immobiliendienstleister
    Ort:
    Nicht mehr hier
    Wenn das richtige System genommen wird, wird sogar Aquarien-Silikon dazu geliefert. Ich glaube, dem muss man nicht mehr sagen, dass es dicht sein soll. :winken

    Irgend wo habe ich schon mal zum Anbieter verlinkt. Da gings auch um Glasbausteine. Die Suche hilft weiter.
     
  11. FlorianB

    FlorianB

    Dabei seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buchhalter
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    das so manch einer sich kritisch äußert, wobei diesmal gar nicht in gewohnten Tonfall das er Statiker und Architekten beauftragen soll, war abzusehen.

    Jetzt mal die Meinung von einen Buchhalter der noch nie eine Wand gemauert hatte:

    Ich habe eine 2,20 Hohe, 1 Meter Breite Glasbausteinwand alleine hochgemauert, immer schön 3 Schichten, dann einen Tag austrocknen lassen und die nächsten 3 Schichten. Zwischen ca. jede 3. Reihe Bewährungsstäbe verlegt, die ich noch ca. 2-3 cm in die nebenstehende Wand gesteckt habe (einfach mit Bohrmaschine gebohrt). Ebenfalls drei 2 Meter Stangen von oben nach unten mit eingemörtelt. Dank Fliesenkreuzen für Glasbausteine ist das Abstandstechnisch auch kein Problem.

    Sicher, es hat vermutlich mind. 5x länger gedauert als beim Profi, doch man kann sagen, habe ich selbst gemacht.

    Dank Fliesenkreuze alles kein Problem, würde nur kein speziellen Glasbausteinmörtel verwenden, da der mir zu schnell fest wird, bin dann bei 1/3 auf Universalmörtel umgestiegen.

    Wenn Du nicht ganz auf den Kopf gefallen bist, dann kannst Du Dir das wirklich selbst zutrauen, lass Dich von den Handwerkern hier, die bei mind. jeder dritten Fragestellung auf einen Fachmann verweisen nicht irre machen.

    Genügend Zeit und mindestens eine Wasserwaage sind Bedingung.

    Grüße...
     
  12. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Sehe ich genauso, das schaffst du schon :biggthumpup:
    Und anstelle oder zusätzlich zu einer Wasserwaage kannst du auch sowas verwenden, ein klasse Teil :28: Kreuzlinien-Laser

    LG elAnimal
     
  13. Pascal82

    Pascal82

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techniker
    Ort:
    Bayern Oberpfalz
    denn was zählt beim projekt ist das projekt!:konfusius

    normalerweise würd ich sagen mach selber, weil ich soviel handwerkliches geschik von jedem menschen der klaren verstandes ist vorraussetze,
    aber die jüngsten ereignisse (wo jemand zu blöd war 3 löcher in die decke zu bohren um ne gardienenleiste aufzuhängen) geben mir zu denken ob sowas jeder kann:mauer

    viele grüße
    pascal
     
  14. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Ej Pascal,

    Du bist Techniker und nicht Handwerker! :D ;)

    Gruß Lukas
     
  15. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Vielleicht ist er ein technischer Handwerker?! :D

    LG elAnimal
     
  16. Sushi

    Sushi

    Dabei seit:
    30. August 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerchen
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Danke für eure Kommentare!

    Ich kann sicherlich Einiges machen :shades und 3 Löcher bohren auf alle Fälle, aber selbst zu mauern... naja... muss ich sehen.
     
  17. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Ich habe auch in unserem Haus das erste mal gemauert, YTONG-Steine, aber die beiden Mauern (eine sogar mit rechtem Winkel) sind gerade geworden :D

    LG elAnimal
     
  18. Sushi

    Sushi

    Dabei seit:
    30. August 2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrerchen
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    @ElAnimal: :biggthumpup:

    Ich denke, ich könnte das auch. Mein Problem wäre dann, wie ich die "Trennwand" am Boden "befestige"? Und müsste ich VOR dem Verlegen der Fliesen ran???
     
  19. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    Bei einer normalen Mauer setzt du sie mit Mörtel auf den Rohboden (Estrich kam danach) aber auf jeden Fall VOR den Fliesen :)

    LG elAnimal
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Nene, also bei einer Glasbausteinwand sind zwingend umlaufend Gleitfugen vorzusehen.
    Mörtel auf den Boden pratschen und die Glasbausteine fröhlich hochmauern ist falsch!
    Ich verweise um spätere Schäden aufgrund Zwängungskräften zu vermeiden auf die Einhaltung der in DIN 4242 unter "Ausführung" beschriebenen Regeln.
    Es wird hier auch kein 'normaler' Mauermörtel genommen, weiter müssen Dehnfugen ausgebildet werden, undundund. Ich habe vor ein paar Tagen schon geschrieben, dass das Mauern von Glasbausteinen kein normales Mauern ist und hier unbedingt bestimmte Regeln beachtet werden müssen.
     
  22. elAnimal

    elAnimal

    Dabei seit:
    13. Oktober 2008
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Project Manager
    Ort:
    Hanhofen
    @RMartin

    Ich gebe dir ja Recht! Deshalb schrieb ich ja auch...

    LG elAnimal
     
Thema:

Glausbausteine als TRennwand?

Die Seite wird geladen...

Glausbausteine als TRennwand? - Ähnliche Themen

  1. Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?

    Baugenehmigung für Trennwände erforderlich?: Hallo, ich plane eine Fläche zu mieten und dort eine Escape Room Gewerbe zu eröffnen. Da, die Mietkosten pro QM für Hallen und Lagerräume...
  2. Trennwand aus Gips-Wandbauplatten

    Trennwand aus Gips-Wandbauplatten: Hallo zusammen, ich möchte mit Gips-Wandbauplatten (Multigips der Firma VG-Orth) eine Trennwand errichten, um unseren derzeit offenen...
  3. Trockenbau Trennwand im Keller (unbeheizt)

    Trockenbau Trennwand im Keller (unbeheizt): Servus zusammen, ich möchte in meinen Keller ein Trennwand einziehen. Daten zum Keller: - BJ. 1959 - unbeheizt - Außenwände abgedichtet...
  4. Neuen Trennwand im alten Keller

    Neuen Trennwand im alten Keller: Hallo, ich möchte meinen Waschraum im Keller (Bj.1955) zum Badezimmer umbauen, d.h. Dusche, Waschtisch, Wände und Boden verfliesen lassen. Soll...
  5. Trennwand mit Tür

    Trennwand mit Tür: Hallo zusammen, ich plane eine Wand hochzuziehen aus Kalksandstein aufgrund seiner Schallschutzeigenschaften. Leider bin ich mir nicht...