Granit Boden - Erfahrungen gesucht

Diskutiere Granit Boden - Erfahrungen gesucht im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hat wer von Euch vorzugsweise in der Küche einen Granit Boden verlegt und kann jemand was über seine Erfahrungen bezüglich Empfindlichkeit gegen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Peter1959, 27.06.2011
    Peter1959

    Peter1959

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trainer
    Ort:
    Raum München
    Hat wer von Euch vorzugsweise in der Küche einen Granit Boden verlegt und kann jemand was über seine Erfahrungen bezüglich Empfindlichkeit gegen Flecken geben? Ich habe mit einem Bruchstück ein paar Experimente (Rotwein über Nacht, Fettspritzer, ...) gemacht und das Ergebniss war verherrend. Der Granit hat sich deutlich verfärbt und wurde fleckig, die Flecken gingen sogar durch die komplette Platte durch. Jetzt bin ich skeptisch ob denn Granit die richtige Wahl ist. Zum Vergleich, eine herkömmliche Fliese hat bei der gleichen Behandlung keinerlei Schaden genommen. Es handelt sich um den Granit Ivory Cream, ca. 60€ / m². Wäre über ein paar Erfahrungen dankbar.
     
  2. #2 Ralf Dühlmeyer, 27.06.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Deine Frage ist vergleichbar mit:
    Granit ist eine Bezeichnung für bestimmte Gesteine, die in ihren Eigenschaften sehr von einander abweichen. Ausserdem wird im Handel einiges als "Granit" angeboten, was geologisch gar nicht zu der Gruppe der Granite gehört. Sei es, weils besser klingt oder sei es, weil die Verkäufer es nicht besser wissen.

    Geh zum Natursteinhändler Deines Vertrauens, lass Dich beraten, schau Dir Muster an und lass Dir dann ggf. Probestücke für solche Experimente geben.
     
  3. #3 Peter1959, 27.06.2011
    Peter1959

    Peter1959

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trainer
    Ort:
    Raum München
    Erzähl was neues... ist doch alles bereits gelaufen. Das Probestück meines Experiments hab ich nicht auf der Straße gefunden und lag auch nicht eines Tages im Briefkasten. Meine Frage ging um grundsätzliche Erfahrungen mit Granit bspw. in der Küche. Wenn dir die Erfahrungen fehlen dann bitte hier raushalten.
     
  4. #4 maveric00, 27.06.2011
    maveric00

    maveric00

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Entwickler von richtig guten Getrieben
    Ort:
    Bedburg
    Hallo,

    ... und behandle die Probestücke so, wie Du den Boden behandeln würdest. Also vor den Testen ggf. imprägnieren (wenn nicht schon im Werk oder beim Händler geschehen) und Rotweinflecken nach spätestens ein paar Minuten abwischen (dass man den Besoffenen erst 'rausschmeissen möchte, bevor man die Unordnung wegmacht kann ich ja noch verstehen, aber den Rotwein eine ganze Nacht einwirken lassen? Obwohl, wenn man selbst der .... :mega_lol: )

    Fettspritzer (Bratfett) können länger einwirken, da man vermutlich keine Lust hat, jedesmal nach dem Kochen zu wischen. Da würde ich zum Testen dann allerdings ggf. tatsächlich einen Pfanneninhalt verwenden (auch wegen der Pigmentierung des Öls). Realistisch wäre es dann also, das Probestück beim nächsten Braten neben die Pfanne zu legen (damit bekommt man dann auch die Spritzdichte hin - auch hier würde ich annehmen, dass eine deckende Schicht doch innerhalb weniger Minuten gesäubert würde).

    Wir haben eine Star Galaxy Arbeitsplatte und keine Probleme mit Verschmutzung; allerdings würde ich mir überlegen, (polierten) Granit in der Küche als Bodenbelag zu verwenden, das kann ggf. sehr glatt werden. Und Granit mit rauher Oberfläche ist bestimmt zu schmutzempfindlich.

    Übrigens: Ich hab' mir nach Deiner letzten Antwort gerade kurz überlegt, ob ich das ganze oben geschriebene nicht wieder lösche - hier herrscht zwar manchmal ein rauher Wind bei den Antworten, der Fragesteller sollte sich daran jedoch nicht beteiligen: Erstens war die Antwort von Ralf durchaus zielführend (er kann ja nichts dafür, dass Du nicht die vollständigen Infos herausgerückt hast, dass Du schon eine Beratungsrunde hinter Dir hast; Probestücke bekommt man nämlich durchaus auch im Baumarkt ganz ohne Beratung...), und zweitens willst Du etwas von dem Forum - und dann dem ersten der Antwortet so über den Mund zu fahren ist nicht besonders geschickt...

    Schöne Grüße,
    Martin
     
  5. platte

    platte

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Sachsen
    @ralf:der Granit Ivory Cream ist erstmal ein richtiger Granit und kommt aus Indien.Gib doch einfach mal Antworten die den Fragesteller auch weiterhelfen oder lass es.
    Für Natursteine gibt es spezielle Imprägnierungen,die man einpflegt.Die müssen dann aber nach einer gewissen Zeit wiederholt werden.Diese Pflegemittel bekommst du im Baustoffhandel und beim Natursteinhändler.Wenn man das macht bekommst du auch keine Flecken.
     
  6. #6 Peter1959, 27.06.2011
    Peter1959

    Peter1959

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trainer
    Ort:
    Raum München
    Ich gebe zu das war schon ein Test der evtl nicht ganz die Realität abbildet. Niemand wird Rotwein eine ganze Nacht einwirken lassen, es sei denn es passiert unbemerkt, soll auch vorkommen. Man denke nur an Rotweinränder falls die Flasche auf dem Boden abgestellt wird. Andererseits bleibt mir ein ungutes Gefühl das ein Granitboden, der nicht gerade billig ist, so empfindlich sein kann.

    Wenn man sich noch vorstellt man läuft in der Küche hin und her und verteilt alles noch schön... Ist das dann mit einer bloßen Imprägnierung getan? Falls ja bin ich beruhigt, der Natursteinhändler empfahl uns die Imprägnierung alle 5 Jahre zu wiederholen.

    Wir bekommen die Küche im November und haben eine Granit Emerald Black Pearl Arbeitsplatte gewählt. Da mach ich mir wenig Gedanken mit Farbflecken, da der Granit sehr dunkel ist und selbst wenn, Flecken nicht sonderlich sichtbar werden.

    Hier wurden schon einige Threads mit unnötigen Wissensgetue totgequatscht. Ich finde das muss nicht sein und es wird wohl erlaubt sein Kontra zu geben.
     
  7. #7 Peter1959, 27.06.2011
    Peter1959

    Peter1959

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trainer
    Ort:
    Raum München
    Gerade mit dem "lass es" scheinen einige Probleme zu haben.

    Heißt das man bekommt auch keine Flecken wenn man Fettspritzer oder Rotwein nicht sofort (aus welchen Gründen auch immer) entfernt?
     
  8. #8 Ralf Dühlmeyer, 27.06.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich habe Erfahrungen mit Granit in der Küche. Unsere Küche hat einen Baltic Brown ohne Imprägnierung als Bodenbelag.
    Aber ein Baltiv Brown ist eben kein Ivory Cream und auch kein Nero Assoluto oder Star Galaxy.
    Wenn Du Dich beim Händler hast beraten lassen - schön. Und warum hat der Dich dann nicht zu Imprägnierungen, deren Chancen und Risiken, deren (Nicht) Notwendigkeit usw bearten. Oder hat er und das hast Du uns auch nicht verraten?

    Tja Platte, wenn das mal SO einfach wäre. Nicht jeder Stein verträgt jede Chemie und manche nur solche, die Flecken nicht ganz verhindert. Und andere vertragen eine Chemie, die andere Flecke erst hervorruft.
    Mei Gudsder, aus dem Thema Natursteine, Flecken und Fleckenschutz, Reinigung und Pflege könnte man eine ganze Vorlesungsreihe machen.
    Daher mein bewusst allgemein gehaltener Verweis an den Fachhandel.
    Der sollte seine Steine und deren Möglichkeiten und Grenzen kennen und erläutern können.
     
  9. #9 Ralf Dühlmeyer, 27.06.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Steht hinter Dir einer mit ner Waffe und zwingt Dich, hier zu sein???

    Wenn nein - warum bist Du dann hier?
     
  10. #10 Peter1959, 27.06.2011
    Peter1959

    Peter1959

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trainer
    Ort:
    Raum München
    Und warum kriegst du es nicht auf die Reihe deine Erfahrungen mitzuteilen so wie ich es im allerersten Beitrag erwünscht hatte? Warum kommst du hier so dermaßen aggressiv rüber das man schon keinen Bock hat mehr von dir zu lesen? :mad: Man kann sich schon jetzt bei dir bedanken das sobald ein Moderator auftaucht dieser Thread geschlossen wird :mad: Was soll der Scheiss, warum kannst du nicht ganz normal auf eine Frage antworten oder es eben bleiben lassen!?!?
     
  11. #11 Ralf Dühlmeyer, 27.06.2011
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    34.317
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ich BIN Mod. :D

    :bef1016:

    Und das Schliessen Deines -Ich bastel mir ne Statik- Themas war das einzig seriöse.
     
  12. #12 Peter1959, 27.06.2011
    Peter1959

    Peter1959

    Dabei seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trainer
    Ort:
    Raum München
    Du hast die Statik doch überhaupt nicht kapiert. Genauso wenig wie du die Eingangsfrage in diesem Thread kapiert hast. Aber laß gut sein, du als Mod das sagt sowieso alles. Kannst schließen, sperren, löschen.... Bei Zeiten besorg ich mir einen Pöbel-Nick, dann begegnen wir uns wenigstens auf Augenhöhe.
     
Thema: Granit Boden - Erfahrungen gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. granitboden küche

    ,
  2. star galaxy granit erfahrungen

    ,
  3. erfahrungen granitboden in küche

    ,
  4. black pearl granit erfahrung,
  5. granit black galaxy fleckig,
  6. star galaxy forum,
  7. sind granitfliesen dankbar
Die Seite wird geladen...

Granit Boden - Erfahrungen gesucht - Ähnliche Themen

  1. Torpfosten Granit

    Torpfosten Granit: Liebe Fachexperten, wir sind gerade kurz vor Fertigstellung unseres Neubau-EFH und beginnen uns nun schon gedanklich mit den Außenanlagen zu...
  2. Produktionsfehler Granit - Rücknahme verweigert

    Produktionsfehler Granit - Rücknahme verweigert: Sehr geehrte Damen und Herren, in der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann poste ich hier ein Foto unserer bestellten Granitsäule. Sie weißt...
  3. Hat jemand Erfahrung mit Granit-Systempflaster?

    Hat jemand Erfahrung mit Granit-Systempflaster?: Hallo zusammen, im Zuge der Neugestaltung der Gartenanlage bin ich gerade auf der Suche nach Pflastersteinen für nicht befahrene Teile des...
  4. Womit zieht ihr eure silikonfugen auf granit ab?

    Womit zieht ihr eure silikonfugen auf granit ab?: Normal verwende ich immer Spüli. Bei dunklen Platten meist ein glättmittel von Otto Seal. Bei granit hab ich da weniger erfahrungen und will keine...
  5. Welcher Bodenausgleich um ca. 3 cm zwischen Betonboden und Granitplatten

    Welcher Bodenausgleich um ca. 3 cm zwischen Betonboden und Granitplatten: Hallo Experten, bei einigen Baufragen bin ich als Mitleser bei Euch schon öfter fündig geworden. Jetzt habe ich mal etwas spezielles, auf das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden