Granit Fliesen mit Zement verfugen?

Diskutiere Granit Fliesen mit Zement verfugen? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich wollte hier noch einmal nachfragen, da ich auch Nummer Sicher gehen will: Ich lasse gerade meine Küche mit glattem Granit fliesen....

  1. Stolzi

    Stolzi

    Dabei seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computertechniker
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo,

    ich wollte hier noch einmal nachfragen, da ich auch Nummer Sicher gehen will: Ich lasse gerade meine Küche mit glattem Granit fliesen. Er ist nahezu fugenlos verlegt. Es ergibt sich nur eine sehr schmale Fuge durch die Fase oben auf den Platten.
    Nun meinte mein Fliesenleger, dass ich ruhig normalen Zement zum verfugen nehmen könne. Von der Farbe her... ok. Aber würden die Fugen nicht vielleicht wesentlich länger halten wenn ich ein richtiges Fugenmaterial kaufe? Oder ist das tatsächlich das selbe?
    Ich möchte eben kein Geld sparen, sondern lange Freude damit haben....

    Vielen Dank
    Stolzi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 25. Januar 2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Wieso ...

    ... verfugt der Fliesenleger nicht selber :confused: :confused: :confused:
     
  4. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    ...unabhängig davon: spezielle Fugenmaterialien für Naturstein haben den großen Vorteil, daß der Belag seine Farbe nicht verändert oder Flecken bekommt. Bei anderen Materialien sind Verfärbungen vorprogrammiert.
    Schönen Gruß, Torsten
     
  5. Stolzi

    Stolzi

    Dabei seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computertechniker
    Ort:
    Innsbruck
    O doch, verfugt selbst, aber ich muss das ganze Material stellen. Und da hat er gemeint zum Verfugen können wir ruhig den Zement nehmen der noch da ist.
    @Erdferkel:
    Ok, das wäre bei mir aber eh nicht so schlimm, da ich so einen weiß,grau,schwarz gesprenkelten habe. Ich denke das fällt da nicht so auf. Aber interessante Info.

    Von den Rissen her ist das spezielle Fugenmaterial aber nicht besser, oder?

    Vielen Dank für die Infos.
     
  6. #5 wasweissich, 25. Januar 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    granitfliesen mit zement (etwa pur?) verfugen??
    womit habt ihr die denn geklebt??

    j.p.

    granit ist fast immer weiss-grau-schwarz gesprenkelt
     
  7. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Zement

    "normaler" verfärbt dann die Fugenflanken der Platten stärker je nach Material kanns auch ein bisschen ausblühen...
     
  8. Erdferkel

    Erdferkel

    Dabei seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vertrieb
    Ort:
    Thüringen
    Die Frage nach dem Verlegematerial ist interessant - vielleicht kommt es jetzt auf die Verfärbung und Ausblühung durch das falsche Fugenmaterial auch nicht mehr an. Oder war es vielleicht doch Traß?
     
  9. Stolzi

    Stolzi

    Dabei seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Computertechniker
    Ort:
    Innsbruck
    Wir haben einen Flex Fliesenkleber verwendet für das Kleben.
     
  10. #9 wasweissich, 28. Januar 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ein erfahrener fliesenleger hätte dir erzählt , dass es für naturstein ( und granit zählt dazu ) von fast allen namhaften herstellern flexkleber ,fugenmaterial , und auch sehr wichtig , silikon für naturstein gibt, garnicht so viel teuerer als irgendwelches baumarktzeug , aber halt beim baustoffhändler . ist auf die eigenheiten von naturstein abgestimmt (andere wasseraufnahmefähigkeit und , und....).

    eine reine zementfuge halte ich für humbuk

    ausserdem halte ich die von dir beschriebene sehr schmale fuge (wie eng ist eine sehr schmale fuge ?) für riskant .

    gruss j.p.
     
  11. Franky

    Franky

    Dabei seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baustoffkaufmann
    Ort:
    Bestwig
    Benutzertitelzusatz:
    Architekten-Logik: O-Ton aus einem LV: RAUCHSCHUTZTÜR 875/2125 MM MIT LÜFTUNGSGITTER ;-)
    @wasweissich
    kann dir nur zustimmen. speziell für naturstein gibt es kleber mit weisszement. bei natursteinen wie carrara-marmor, biancone etc. ist ein verwenden von flexklebern deshalb nicht ratsam, weil der kleber "an die Oberfläche durchschlägt", so dass man anschliessend zwar ne schöne Fläche hat, aber überall Flecken vom durchscheinenden Kleber zu sehen sind.
    Das ist beim Granit nicht so tragisch. Selbstverständlich SOLLTE man auch hier den Naturstein-Kleber verwenden, aber es geht auch herkömmlicher Flexmörtel.
    Für die Fugen jedoch eine reine Zementfuge zu verwenden, das ist mehr als fraglich.
    Dieser Verleger ist vermutlich einer von "der alten Sorte".

    "Hamwa immer so jemacht, is no nie watt passiert, wirt ooch weiter so jemacht"
     
  12. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Na Na Na Herr

    ´Baustoffkaufmann...

    Das liegt nicht nur an Weißzementen!

    Es gibt auch graue Natursteinkleber!

    DAs durchscheinen ist nicht ausschließlich das Problem!
     
  13. #12 wasweissich, 28. Januar 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    wissen wir, wissen wir ..........

    @ franky:glatte granitfliesen sind meist recht dünn, daher schon problematisch (durchscheinen , haftung des klebers am stein ),

    und nicht nur die fliesenleger alten schlages machen soetwas , das hat auch etwas mit geografie zu tun
     
  14. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant

    Meinst Du nicht eher Geologie :confused:
    Oder war das nur eine nett formulierte FRage nach dem "Wo"?
     
  15. #14 wasweissich, 28. Januar 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    stein - geologie
    steinverarbeiter - geografie
    bezog sich eigentlich direkt auf WIE
     
  16. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
  17. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Ahso. Also eher oertliche Traditionen meinst Du.
     
  18. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    obwohl

    vlt ist der Narturstein ja auf einem anderen Kontinent verlegt ????

    Da gibts vlt. keinen geeigneten Kleber weshalb man auch die Geographie berücksichtigen sollte :D
     
  19. #18 wasweissich, 28. Januar 2007
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :D zum beispiel , z.t. grenzenübergreifend , früher schwarze kfz kennzeichen:D
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Auch im wilden Westen gibt's Natussteinboeden, zumeist aus Schiefer, der
    wiederum aus China. Von ungeigneten Klebern habe ich noch nichts gehoert.
    Wer weiss, vielleicht siehst Du ja, was ich meine, wenn Dein naechster
    Skiurlaub in Sunpeaks stattfindet - mal auf den Link geschaut, den ich
    Dir schickte?
     
  22. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    1937 in New Brunswick?
     
Thema: Granit Fliesen mit Zement verfugen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann ich fliesen mit zement kleben

    ,
  2. geht Zement um fliesen zu kleben

    ,
  3. granit auf zement verlegen

Die Seite wird geladen...

Granit Fliesen mit Zement verfugen? - Ähnliche Themen

  1. Sockelleiste Fliesen

    Sockelleiste Fliesen: Hallo an alle, ich bin vor 2 Jahren in meine neue Wohnung gezogen. Jetzt habe ich bemerkt dass ein Spalt zwischen Silikon und Sockelleiste...
  2. Fliesen gerissen

    Fliesen gerissen: Guten Morgen, in unserem Badezimmer sind plötzlich zwei Wandfliesen gerissen, s. Bild anbei. Es handelt sich um Fliesen im Eckbereich. Die Seite,...
  3. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...
  4. Fliesen mit geringer Aufbauhöhe

    Fliesen mit geringer Aufbauhöhe: Hallo, dies ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon einige Zeit hier mitlese und auch schon wertvolle Anregungen bekommen habe. Ich renoviere...
  5. Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH

    Ungleichmäßig warme Fliesen über FBH: Hallo zusammen, da die kühleren Tage jetzt wieder da sind, ist bei uns wieder eine Frage aktuell geworden. Wir haben eine FBH, die im Abstand...