Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren

Diskutiere Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wahrscheinlich ist ja alles OK. Kann uns jemand sagen, warum der Gratsparren deutlich höher ist? Der Dachdecker möchte das bei uns schon...

  1. #1 dzabler, 06.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2017
    dzabler

    dzabler

    Dabei seit:
    07.05.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Wölfersheim
    Hallo,

    wahrscheinlich ist ja alles OK. Kann uns jemand sagen, warum der Gratsparren deutlich höher ist? Der Dachdecker möchte das bei uns schon einmal nicht, da wir nicht Vertragspartner sind :-(
    Und für den Vertragspartner ist alles in Ordnung.

    Gratsparren.jpg Gratsparren2.jpg gratsparren3.PNG gratsparren4.PNG gratsparren5.jpg
     
  2. #2 Andybaut, 06.11.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    308
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das sieht in der Tat ein wenig kurios aus, zumal der Sparren davor in die Ebene dieses Sparren eingreift.
    Also halb auf der gleichen Höhe und halb auf einer anderen.
    Bin auf die Antwort gespannt :-)
     
  3. ps0125

    ps0125

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ZimM, DdM
    Ort:
    BaWü
    Das ist Murks. Sowas macht normal aber auch nicht der Dachdecker, sondern ein Zimmerer....
    Das wird der Dachdecker aber auch selbst merken, wenn er das Dach schließen will.
    Man sieht auch, dass der erste und zweite Schifter durch dieses Problem nicht parallel sind.
    Warum das so ist? Wahrscheinlich stimmt die Kerventiefe vom Gratsparren nicht. Da hilft nur Ausbau und Nacharbeiten.
    Lass dir keinen Scheiß erzählen. Alle Bauteile innerhalb einer Dachfläche müssen exakt Oberkante bündig sein.
     
  4. #4 dzabler, 06.11.2017
    dzabler

    dzabler

    Dabei seit:
    07.05.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Wölfersheim
    Ich habe noch einmal ein paar Bilder angehängt. Tja, was macht man da jetzt am besten?
     
  5. #5 bauspezi 45, 06.11.2017
    bauspezi 45

    bauspezi 45

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    257
    Beruf:
    Meister der Steinkunst
    Ort:
    solingen wald
    Benutzertitelzusatz:
    Maurermeister
    dann frag doch mal den Bauleiter,Zimmerleute, Polier die werden das erklären können
     
  6. #6 dzabler, 06.11.2017
    dzabler

    dzabler

    Dabei seit:
    07.05.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Wölfersheim
    Tja, das ist schon ein Problem. Ein Bauleiter existiert eigentlich nur auf dem Papier, Wir haben einen Generalübernehmer, welcher nicht Bauleiter sein kann das aber ein wenig ausübt. Also haben wir dort einen Namen stehen, welcher noch nie auf unserer Baustelle war.
    Der Dachdecker hat folgendes in einer Email geschrieben:

    "Die Gratsparren sind mit Schiebeklauen gearbeitet worden. Einfach um etwas Spiel bei der Montage zu haben. Hier wird noch ein Teil des Sparrens eingekürzt, so dass er plan mit den anderen Sparren liegt. Hierfür hat am Montag einfach die Zeit gefehlt. Ist aber keine große Sache und Ihr Bauherr muss nicht beunruhigt sein."
     
  7. #7 Tarunio, 10.11.2017
    Tarunio

    Tarunio

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dachdecker
    Ort:
    Hinterland
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdeckermeister, Fachleiter Dach, Wand, Abdicht.
    Deine Arbeiten sind mangelhaft, hab mal mit einem Zimmerer gesprochen, der würde dieses Dach nicht abnehmen, da durch die große Kerfe vielleicht auch keine Kräfte mehr aufgenommen werden kann und die Balken brechen.
    Ebenso wie die starke Unebenheit.

    Dies sei nicht fachgerecht.
     
  8. ps0125

    ps0125

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ZimM, DdM
    Ort:
    BaWü
    Sag deinem Dachdecker, er soll alles lösen und dann diese Kerve passgenau in die Pfettenecke schieben. Dann passt die Länge und die Höhe. Dazu muss der Gratsparren an der Firstpfette auch gelöst und nachgeschoben werden. Am First ist ggf. tatsächlich eine sogenannte Rutschkerve ausgeführt. Wie man das so unfähig aufrichten kann macht mich irgendwie sprachlos.
    So ein Dachstuhl zu erstellen ist halt doch etwas komplexer, als beim Abbundzentrum zu bestellen und dann mit fachfremden Hiwis aufeinander zu schichten...
     
  9. #9 dzabler, 11.11.2017
    dzabler

    dzabler

    Dabei seit:
    07.05.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Wölfersheim
    Letzer Stand. Der Dachdecker hat die Gratsparren hochgeschoben. Dazu mussten ziemlich viele Schiftsparren abgemacht und wieder befestigt werden. Ich war leider nicht dabei, da er einen Tag früher kam als angekündigt und ich nur zufällig an diesem Tag um 12:00h auf der Baustelle war.
    Leider ist da auch noch einiges mit der Ausmauerung kaputt gegangen, so dass der Rohbauer nacharbeiten muss. Einige Ziegel sind locker und liegen nur noch auf, andere sind gebrochen und Teile fehlen. Leider ist auch schon teilweise die Holzbeplankung am Dachüberstand vorhanden, so dass die erste Ausmauerung der Dachsparren meinerseits qualitativ nicht mehr erreicht wird.
    Eigentlich wollten wir einen gedämmten Stein zum Ausmauern der Sparren, welcher ca. 1000€ Aufpreis gekostet hätte. War aber in der kurzen Zeit nicht mehr zu besorgen. Dann hätte ich bei diesem Resultat geschrien!

    Als ich nach dem Grund dafür gefragt habe bekam ich folgende Antwort: Wir hatte an diesem Tag nicht genug Zeit und habe es erst einmal so aufgebaut. Damit konnte der Rohbauer ausmauern und es gab keinen Zeitverzug.

    Meine Meinung dazu ist eine Andere. Es hätte nie das "Go" für das Ausmauern geben dürfen. Fertig Richten und dann ausmauern. Nicht nur, dass einiges kaputt gegangen ist und nachgearbeitet werden muss. Ich möchte keine losen Steine im Dachstuhl stehen haben, welche nur vom Putz gehalten werden.
    Ohne es beurteilen zu wollen, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Zeit für den Dachdecker eingespart worden ist. Immerhin mussten ja recht viele Schiftsparren versetzt werden.

    Fazit: Immer noch Unverständnis meinerseits und natürlich Ärger und etliche Telefonate.
     
  10. #10 simon84, 12.11.2017
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    762
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    wusste der rohbauer das mit dem gedaemmten stein, war das abgesprochen ? Was genau war vereinbart.
    Nur wegen zeit kann man nicht einfach etwas anders (schlechteres) einbauen als vertraglich vereinbart.

    Nachbessern ist vielleicht jetzt aufwendiger, aber du kannst durchaus darauf bestehen was vertraglich geschuldet ist
     
  11. #11 dzabler, 16.11.2017
    dzabler

    dzabler

    Dabei seit:
    07.05.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Wölfersheim
    Vertraglich war das nicht festgelegt, also entweder XPS oder umgedämmter Stein. Es ist ja auch ein umgedämmter Dachboden. Wir wollten aber trotzdem einen gedämmten Stein, wegen dem Ringanker. Das wäre Aufpreispflichtig gewesen, aber der Stein war kurzfristig nicht lieferbar. Im Nachhinein sind wir froh, dass das der Fall war. Sonst hätten wir uns noch mehr über den Schaden an den Steinen geärgert.
     
Thema: Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sparren ausgleichen

    ,
  2. deckenbalken auf ringanker befestigen

    ,
  3. dach ausmauern

    ,
  4. sparren ausmauern,
  5. gratsparren winkel,
  6. dachsparren ausgleichen
Die Seite wird geladen...

Gratsparren höher und flacheren Winkel als die anderen Sparren - Ähnliche Themen

  1. Drei Dachfensterelemente nebeneinander, wie die Sparren ersetzen?

    Drei Dachfensterelemente nebeneinander, wie die Sparren ersetzen?: Hallo, wir wollen drei Festelemente (ca 70x250cm, Sonderlänge) nebeneinander in die Dachfläche einsetzen lassen. Der Fensterhersteller sagt, bei...
  2. m2 (Flächen) Berechnung Zimmer im Dachgeschoß

    m2 (Flächen) Berechnung Zimmer im Dachgeschoß: bei Dachschrägen (Kniestock) ab welcher Höhe rechnet man die m2 in die Gesamtfläche des Zimmer hinein. Ab 1.20 oder ab 1,50m ?
  3. Eingangstüre aus Deutscher Produktion, Tech. Daten auf Höhe der Zeit

    Eingangstüre aus Deutscher Produktion, Tech. Daten auf Höhe der Zeit: Hallo an die Profis :) Wir möchten eine neue Eg-Türe mit Seitenteil aus Alu einbauen. Wir haben von einem lokalen Hersteller nun ein Angebot...
  4. Aussenputz morgens Streifen auf Höhe der Geschossdecke

    Aussenputz morgens Streifen auf Höhe der Geschossdecke: Hallo liebe Bauexperten, wir sind mittlerweile etwas ratlos und daher hoffen wir hier auf hilfreiche Hinweise. Wir hatten vor kurzem die...
  5. Vertikalverglasung über 4m Höhe

    Vertikalverglasung über 4m Höhe: Guten Tag, ich werde aus der DIN 18008-2 nicht so ganz schlau. Konkret geht es bei meiner Frage auch nicht um ein Fenster, sondern um Solarmodule...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden