Grauwasseranlage

Diskutiere Grauwasseranlage im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hallo :winken Wer hat Erfahrung mit einer Grauwasseranlage ? Gruß Georg

  1. #1 Georg Fiebig, 7. November 2005
    Georg Fiebig

    Georg Fiebig

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbaufirma
    Ort:
    48249 Dülmen
    Hallo :winken
    Wer hat Erfahrung mit einer Grauwasseranlage ?
    Gruß Georg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Achim Kaiser, 7. November 2005
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Was willst denn wissen ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  4. #3 Georg Fiebig, 7. November 2005
    Georg Fiebig

    Georg Fiebig

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbaufirma
    Ort:
    48249 Dülmen
    Ich wollte wissen ,welche Möglichkeiten es gibt , daß das Wasser nicht umkippt (anfängt zu riechen ) :winken

    Gruß Georg


    Ich habe mir schon eine Anlage selbst gebaut , habe aber im Sommer eben ein Geruchsproblem . Die Anlage entlastet unseren 4 Personen Haushalt um 40 m³ Frisch - und Abwassergebühren.
     
  5. #4 Achim Kaiser, 8. November 2005
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    Wie lange wird die Anlage schon betrieben und tritt das Problem jeden Sommer auf ?

    Oberirdische oder unterirdische Anlage ?

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. #5 Georg Fiebig, 8. November 2005
    Georg Fiebig

    Georg Fiebig

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbaufirma
    Ort:
    48249 Dülmen
    1,5 Jahre Betriebszeit
    Oberirdischer Betrieb
    Problem besteht seit diesem Sommer :winken
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Achim Kaiser, 8. November 2005
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    0
    *Einmaliges* Umkippen kann viele Ursachen haben...Eintrag von irgendwelchem Zeugs, Viechereien etc...

    Wenn die Kiste umgekippt ist hilft nur leeren, reinigen und nachsehen ob man was findet, das dies ausgelöst hat.

    Ansonsten sollte der Behälter *kühl und dunkel* stehen. Wärme und direkte Sonneneinstrahlung auf den Behälter fördern die Aktivitäten von ev. vorhandenen Keimen und Bakterien.

    Ein guter Vorfilter, der vieles gar nicht in den Behälter lässt, dass da nicht reingehört ist oftmals das A und O einer Eigenwasseranlage.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  9. #7 Georg Fiebig, 8. November 2005
    Georg Fiebig

    Georg Fiebig

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Trockenbaufirma
    Ort:
    48249 Dülmen
    Erst mal Danke für die Mühe mit dem Beantworten meiner Fragen . Was für ein Vorfilter wäre denn gut ? Z.Z. ist ein Siebfilter vor dem Tank montiert.

    Gruß Georg :winken
     
Thema:

Grauwasseranlage