Grenzstein / Randstein gefunden?

Diskutiere Grenzstein / Randstein gefunden? im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, wir wohnen in einen Reihenmittelhaus, dessen Garten hinten von einer Mauer begrenzt ist. Links und rechts soll ein Zaun gesetzt...

  1. #1 anfaenger, 13.05.2019
    anfaenger

    anfaenger

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrin
    Ort:
    M.
    Hallo zusammen,

    wir wohnen in einen Reihenmittelhaus, dessen Garten hinten von einer Mauer begrenzt ist. Links und rechts soll ein Zaun gesetzt werden. Auf der Suche nach der konkreten Grundstücksgrenze haben wir gegraben und in der Mauer ungefähr da wo die Grenze sein sollte einen Stein gefunden, der mit der Mauer verankert zu sein scheint. Könnte das der Grenzstein sein?

    Die Mauer steht da wohl seit Anbeginn, einen Zaun zu den Nachbarn gab es bisher noch nicht. Wir wären Jahrzehnte nach dem Bau die Ersten.

    Vielen lieben Dank im Voraus!
     

    Anhänge:

  2. #2 anfaenger, 13.05.2019
    anfaenger

    anfaenger

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrin
    Ort:
    M.
    Vielleicht ist auf den Bildern nicht klar zu erkennen, was ich meine, daher hab ich es nochmal deutlich gemacht.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      212,5 KB
      Aufrufe:
      38
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      180,3 KB
      Aufrufe:
      64
  3. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Sieht nicht so aus. Doch selbst wenn er es wäre, wäre es äußerst fraglich, dass er noch da steht, wo er stehen soll.
    Was heißt "Anbeginn"? Vor der Grundstücksbildung?

    Wenn Du sicher sein willst und den Aussagen deiner Nachbarn nicht vertraust, kommst Du um eine Grenzanzeige nicht herum.
    Bundesland?
     
  4. #4 anfaenger, 13.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2019
    anfaenger

    anfaenger

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrin
    Ort:
    M.
    Das Haus wurde Anfang der 70er gebaut und seitdem steht wohl auch die Mauer.

    Wir wohnen in NRW.

    Die Grenzanzeige bzw. offizielle Vermessung wollten wir uns sparen, da der Nachbar keinen Zaun will und die Kosten nicht ohne Weiteres mitträgt. Die ersten Gespräche liefern nicht gerade zielführend ab.
     
  5. #5 simon84, 13.05.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.376
    Zustimmungen:
    1.410
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Grade wenn es jetzt schon kriselt empfehle ich insbesondere die Grenzanzeige und offizielle Feststellung !
     
  6. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    211
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Wenn ihr Euch über den Grenzverlauf einig seid, kann man das ja machen.
    Wollen kann er viel, die Rechtslage ist in NRW ganz eindeutig.
    §32 NachbG NRW
    ... Sind beide Grundstücke bebaut oder gewerblich genutzt, so sind deren Eigentümer verpflichtet, die Einfriedigung gemeinsam zu errichten, wenn auch nur einer von ihnen die Einfriedigung verlangt. Wirkt der Nachbar nicht binnen zwei Monaten nach schriftlicher Aufforderung bei der Errichtung mit, so kann der Eigentümer die Einfriedigung allein errichten; ...
    §37
    (1) Die Kosten der Errichtung der Einfriedigung tragen die beteiligten Grundstückseigentümer in den Fällen des § 32 Abs. 1 Satz 2 und Abs. 2 zu gleichen Teilen. ...

    Und BGB
    § 919 Grenzabmarkung
    (1) Der Eigentümer eines Grundstücks kann von dem Eigentümer eines Nachbargrundstücks verlangen, dass dieser zur Errichtung fester Grenzzeichen und, wenn ein Grenzzeichen verrückt oder unkenntlich geworden ist, zur Wiederherstellung mitwirkt.
    (2) Die Art der Abmarkung und das Verfahren bestimmen sich nach den Landesgesetzen; enthalten diese keine Vorschriften, so entscheidet die Ortsüblichkeit.
    (3) Die Kosten der Abmarkung sind von den Beteiligten zu gleichen Teilen zu tragen, sofern nicht aus einem zwischen ihnen bestehenden Rechtsverhältnis sich ein anderes ergibt.

    Nochmal Gespräch im Guten versuchen, Gründe des Zaunbaus erläutern, an Verständnis appellieren und wenn alles nichts hilft, das ganze freundlich formuliert mit Fristangabe in den Briefkasten werfen und nach ein paar Tagen nochmal das Gespräch suchen.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Grenzstein / Randstein gefunden?

Die Seite wird geladen...

Grenzstein / Randstein gefunden? - Ähnliche Themen

  1. Grenzstein versetzt - Wer ist zuständig? / Was ist zu tun?

    Grenzstein versetzt - Wer ist zuständig? / Was ist zu tun?: Guten Tag, das ist mein erster Beitrag zu diesem Forum, also zerreißt mich bitte nicht gleich in der Luft, falls ich eine zu dumme Frage stellen...
  2. Grenzstein

    Grenzstein: Hallo, was ist wenn ein Grenzstein von anfang an nicht gestimmt hat und um 10 cm versetzt war und beide Nachbarn haben sich an diesem Stein...
  3. Geteiltes Grundstück ohne Grenzsteine - wie Zaun setzen?

    Geteiltes Grundstück ohne Grenzsteine - wie Zaun setzen?: Hallo. Wir haben ein Teilstück eines großen Baugrundstückes gekauft, dieses wurde auch teilvermessen, unser Haus steht als erweiterter Rohbau....
  4. Ein paar Fragen zum Grundstückskauf z.B. Grenzsteine vermessen usw.

    Ein paar Fragen zum Grundstückskauf z.B. Grenzsteine vermessen usw.: Hey, meine Freundin und ich haben jetzt ein Angebot für ein Grundstück abgegeben. Der Makler sollte für uns einige Sachen noch beim Verkäufer...
  5. Höhe Grenzstein

    Höhe Grenzstein: Hallo zusammen, und noch eine Frage zu Grenzsteinen: Unser Nachbar hat sein Grundstück massiv aufgefüllt und behauptet jetzt im Nachhinein, es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden