Grillunterstand - Welche Pfostendicke und Frage zu Pfostenanker

Diskutiere Grillunterstand - Welche Pfostendicke und Frage zu Pfostenanker im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Mann @SIL es soll kein Kasten oder Schwert sein, man soll nichts sehen!

  1. #21 Fabian Weber, 19.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    1.403
    Mann @SIL es soll kein Kasten oder Schwert sein, man soll nichts sehen!
     
  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.312
    Zustimmungen:
    1.420
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Na dann mach mal deine unsichtbare Befestigung - ich sehe bei mir auch nur das Rohr mehr nicht, unten ist betoniert und justiert, und ich lege mich selten hin um die Kopfplatten zu bestaunen  :mega_lol::winken
     
  3. #23 Lexmaul, 19.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.828
    Zustimmungen:
    1.344
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Und genau diese Beispiele von @SIL hab ich auch gefunden - gibt es da nix fertiges in einem Stück?

    Ich will einfach was schlankes, dass die Pfosten knapp über dem Boden schweben :)
     
  4. #24 Fabian Weber, 19.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    1.403
    Hier fertiger und billiger geht nicht.
     

    Anhänge:

  5. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.312
    Zustimmungen:
    1.420
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nee, ich habe meine auch selber gefertigt, im Prinzip gibt es sowas auch im Stück aber nicht in der Dimension - nennt sich Brückenlager :mega_lol:frage mal die Holz Würmer... und Kalotten brauchen Auflast, da ist nur eine Spindel und 2 Platten das geht aber nicht für dein Projekt.
     
  6. #26 Fabian Weber, 19.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    1.403
    Wenn Du Kopfplatten für Pfosten 60x60 findest, dann hast Du wohl recht, ich habe aber keine gefunden.
     
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.312
    Zustimmungen:
    1.420
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Schweiss wenigstens noch Pratzen ran - das wird doch sonst ein Gezappel alleine beim Betonieren.....oder nimm ein Profil Winkel langt ja und setze alle auf einmal....60x60 dünner geht nich wa :e_smiley_brille02:
     
  8. #28 Lexmaul, 19.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.828
    Zustimmungen:
    1.344
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    @Fabian Weber : Und das Ding kann nach oben dann nicht weg (jetzt keinen konstruierten Tornado nehmen)?

    Würde dann V4A und 16er Stäbe nehmen - oder? Es muss nicht eine professionelle Sache sein - es ist immer noch nur ein Grillunterstand :)

    @SIL : Ja, würde unten schon noch 2 Wideranker dran machen
     
  9. #29 Fabian Weber, 19.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    1.403
    Ich hätte ja erst den Unterstand soweit fertig gebaut mit Spindel schon unten drin. Dann provisorisch abstützen und die 4 Löcher buddeln. Dann das ganze fertig in die 4 Löcher stellen und erst dann den Beton einfüllen. Wenn der Beton ausgehärtet ist die provisorische Abstützung (Böcke oder so) entfernen.

    Ich denke dann hat man nicht so den Stress mit ausrichten und fixieren.
     
  10. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.312
    Zustimmungen:
    1.420
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Dann Lexmäulchen nimmt man zur abgewandten Seite ein Blech das machst brav 90° und mit Loch für Gewi und in den andern Schenkel auch Loch und haust da eine Schraube rein - auzugs aushebefest ist das nicht aber besser als nur gesteckt...
     
  11. #31 Fabian Weber, 19.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    1.403
    Naja meine Windsicherung wäre halt das reingefressene Holzgewinde:)
     
  12. #32 Fabian Weber, 19.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    1.403
    Genau zur Not nimmst Du einen Bohrer und durchbohrst von der eine Seite den Pfahl und die Gewi und schiebst einen Stift rein.
     
  13. #33 Fabian Weber, 19.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    1.403
    Jetz ham wirs oda?
     
  14. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.312
    Zustimmungen:
    1.420
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ka er wird uns berichten.... :winken
    Das lexmäulchen als Itler bohrt in Holz und dann ne 16er Inox na das wird lustig....verkomplizier das nicht....
     
  15. #35 Fabian Weber, 19.07.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    1.403
    Yo viel Spaß, wir kommen dann zum angrillen vorbei.

    Wir haben da eh bald was in der Nähe...
     

    Anhänge:

Thema:

Grillunterstand - Welche Pfostendicke und Frage zu Pfostenanker

Die Seite wird geladen...

Grillunterstand - Welche Pfostendicke und Frage zu Pfostenanker - Ähnliche Themen

  1. Grillunterstand

    Grillunterstand: Hallo, ich weiß nicht ob das hier so das richtige Forum ist, aber vielleicht könnt ihr mir ja trotzdem helfen. Ich baue einen fahrbaren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden