Große Löcher in Betondecke bohren für Beleuchtung

Diskutiere Große Löcher in Betondecke bohren für Beleuchtung im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, vorab möchte ich euch eine kurze Beschreibung meiner Immobilie (Bj. 1978) geben, um sich das ganze besser vorstellen zu können....

  1. #1 Claus123, 02.12.2018
    Claus123

    Claus123

    Dabei seit:
    02.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    vorab möchte ich euch eine kurze Beschreibung meiner Immobilie (Bj. 1978) geben, um sich das ganze besser vorstellen zu können.

    Das Haus ist im Hang gebaut. Man geht ebenerdig rein und unten sind die Schlafzimmer zum Garten raus.
    Nach dem man die Treppe runter gegangen ist geht es links ins Büro und von da in den betreffenden Raum.
    Dieser Raum ist unter der Garage, hat eine Deckenhöhe von knapp 2m und war als ursprünglich als Abstellraum gedacht, doch einer der Vorbesitzer hat dort Wasser, Heizung etc. installiert. Nach rechts geht man auf eine Terrassentür zu und zur linken der Tür ist der Lichtschalter. Die einzigst mögliche Lichtquelle die ich installieren kann ist direkt rechts neben der Tür zum Büro an der Wand.

    Nun zu meinem Problem bzw. Frage:

    Ich möchte links neben der Tür zum Büro einen Schalter installieren und dann von da aus die Leitungen über die Decke ziehen indem ich Schlitze in die Decke stemme. Als Lichtquelle sollen Deckenspots dienen. Da wegen der geringen Deckenhöhe keine normalen Lampen installiert werden können.

    Dazu muss ich 4 Löcher mit einem Durchmesser von 68mm bohren, um die Spots dort einsetzen zu können.

    Können 4 Bohrlöcher mit einem Durchmesser von 68mm und ca. 60mm Tiefe die Statik einer Betondecke mit einer Dicke von mind. 25cm (ich gehe von mehr aus, da der Raum knapp 2m hoch ist und die anderen Räume 2,55m) schwächen, dass es zu Problemen kommt?

    In der Baubeschreibung steht Keller- und Geschossdecken gemäß Statik BN250.

    Vielen Dank im Voraus schon mal. :)
     
  2. #2 Lexmaul, 02.12.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.183
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Es gibt LED-Panels mit ca. 10mm Aufbau - wäre das nicht einfacher?
     
    Fred Astair gefällt das.
  3. #3 Fred Astair, 02.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    1.091
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Warum erzählst Du uns die ganze Story, wie man von oben die Treppe runter in den Keller geht und dann auch noch nach links durchs Büro "in den betreffenden Raum"?
    Wichtig für die Frage sind nur zwei Sätze:
    Beide können, ohne die Statik zu kennen, nur mit "Finger weg" beantwortet werden. Schlitze in die Decke "stemmen" ist unzulässig.
    Ist die Betondecke wirklich 25 oder gehen davon noch 6 cm Estrich und 8 cm Dämmung ab?
     
  4. #4 simon84, 02.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.592
    Zustimmungen:
    1.451
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Die Frage kann dir dein Statiker vor Ort nach Sichtung der Baupläne, Statik Unterlagen und bewehrungsplan, sowie einer Skizze der zu platzierenden Bohrungen und geplanten Schlitze nach Berechnung beantworten.

    Generell kann man sagen :

    1. 68mm x 60mm Bohrungen sind, ausreichender Abstand vorausgesetzt, oft machbar
    2. Schlitze in der Decke sind fast immer problematisch bzw nicht machbar
    3. eine Aufputzlösung oder indirekte Beleuchtung über die Wandseiten ist hier in jedem Fall zu bevorzugen
    4. ohne die Statik zu kennen und vor Ort das Objekt gesehen zu haben kann man keine belastbare Aussage treffen
     
  5. #5 Claus123, 02.12.2018
    Claus123

    Claus123

    Dabei seit:
    02.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also die Kellerdecken müssten 25cm dick inkl. Estrich etc. sein wie ich anhand der Decke zwischen Wohnzimmer und Untergeschoss erkennen kann.

    Der Raum befindet sich unterhalb der Garage und hat eine Deckenhöhe von knapp 2m. Das Büro daneben 2,55m Deckenhöhe. Aus diesem Grund gehe ich davon aus, dass die Stärke der Decke dort höher sein muss.
     
  6. #6 simon84, 02.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.592
    Zustimmungen:
    1.451
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Mutig ! Und was sagen die Baupläne dazu ?

    Falls nicht vorhanden, besorgen. Das Bauamt sollte die Pläne haben.

    Alternativ Probebohrung zb 10 oder 12 mm mit Deckenbohrer und tiefe und gesamt Aufbau bestimmen
     
  7. #7 Claus123, 02.12.2018
    Claus123

    Claus123

    Dabei seit:
    02.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also in den Bauplänen von 1977 ist nichts draus zu erkennen.

    Aber ich gehe davon aus, dass man nicht oben eine Garage draufsetzt, darunter Erdreich und wieder eine Betondecke?! Oder sehe ich das falsch?
     
  8. #8 Claus123, 02.12.2018
    Claus123

    Claus123

    Dabei seit:
    02.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss mich korrigieren. Es ist eine Betondecke die mit Gips verputzt wurde.

    Meine Idee nun: Schlitze in den Gipsputz stemmen und dann Stegleitungen verlegen und diese dann verputzen mit ausreichender Stärke.
     
  9. #9 simon84, 02.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.592
    Zustimmungen:
    1.451
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was heißt auf den Plänen ist nichts zu erkennen ? Meinst du evtl du kannst nichts erkennen ?

    Ist die Decke dort eingezeichnet? Dann kannst du doch die Stärke ablesen.

    Hast du eine Statik und einen bewehrungsplan ?

    Bzgl stegleitung.
    Dann treibst du den Teufel mit dem Belzebub aus.

    Ist zwar schon mal super dass du keine Decke Schlitzt, aber es hat schon einen Hintergrund warum die Nutzung von Steigleitungen stark eingeschränkt wurde.

    Löst trotzdem noch nicht die Frage der Statik für die Bohrungen selbst .

    Das geht leider nicht per Forum :)
     
  10. #10 Claus123, 02.12.2018
    Claus123

    Claus123

    Dabei seit:
    02.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nichts draus erkennen sind schon sehr verblichen. Sind ja schon 40 J. alt.

    Sorry, vergessen zu ergänzen. Ich montiere Lampen an die Wand und ziehe nur die Leitung über die Decke, um den neuen mit dem alten Schalter zu verbinden. Somit kann ich das Licht von beiden Seiten ein-/ausschalten.

    Stegleitungen sind noch erlaubt unter bestimmten Voraussetzungen/Regeln.

    Habe schon einige verlegt nach Rücksprache mit einem Elektrikermeister.
     
  11. #11 simon84, 02.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.592
    Zustimmungen:
    1.451
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Naja ich hab das Gefühl du willst eh einfachen machen was du willst. Dazu brauchst ja kein Forum :)

    Eine statische Stellungnahme ist für das geplante Bauvorhaben notwendig.
     
  12. #12 Claus123, 02.12.2018
    Claus123

    Claus123

    Dabei seit:
    02.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wieso? Vom Loch bohren bin ich doch weg nach euren Meinungen. Das hat mich ja umgestimmt.

    Das mit den Stegleitungen ist die Alternative.

    Was habe ich denn sonst für Alternativen? Über die Wand kann ich die Leitung nicht ziehen, da über dem Türrahmen eine Wasserleitung liegt die nachträglich von einem der Vorbesitzer eingebaut wurde.
     
  13. #13 Fred Astair, 02.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    1.091
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Schreib doch gleich, Du willst nicht über die Wand gehen.
     
    simon84 gefällt das.
  14. #14 Claus123, 02.12.2018
    Claus123

    Claus123

    Dabei seit:
    02.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Je nachdem wie tief die Schlitze im Gips gemacht werden können nutze ich Standard Mantel- statt Stegleitungen.
     
  15. #15 Claus123, 02.12.2018
    Claus123

    Claus123

    Dabei seit:
    02.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Von wollen ist keine Rede. Ich habe keine Möglichkeit. Über dem Rahmen ist die Wasserleitung und andersrum kommen Fenster und Türe in den Weg.

    Dann bleibt ja nur die Decke.
     
  16. #16 Fred Astair, 02.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    1.091
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Neben, hinter, unter, vor der Wasserleitung passt kein 3x1,5 durch?
     
  17. #17 Claus123, 02.12.2018
    Claus123

    Claus123

    Dabei seit:
    02.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nein, leider nicht. Höchstens wenn ich den Türrahmen öffne mit der Gefahr, dass er kaputt geht. Ich habe da eine 36er Mauer und somit ist die Zarge nicht gerade günstig.
     
  18. #18 Fred Astair, 02.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    1.091
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Mach doch mal ein Foto...
     
  19. #19 Claus123, 02.12.2018
    Claus123

    Claus123

    Dabei seit:
    02.12.2018
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wie gewünscht das Bild.

    Links neben der Tür ist ein Abflussrohr welches verkleidet wurde mit Rippenstreckmetall und Putz (ich bin noch nicht fertig). Das möchte ich ungern nochmal öffnen.
     

    Anhänge:

  20. #20 Fred Astair, 02.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    1.091
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Dachte ichs mir doch. Möchte, wollte, mag ich nicht, ist Dein Credo.
    Ich sehe auf Anhieb mehrere Möglichkeiten.
    Aus diesem Kriechkeller machst Du ohnehin nichts Gescheites.
     
Thema: Große Löcher in Betondecke bohren für Beleuchtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dicke Betondecke loch

    ,
  2. betondecke 20 cm durchbohren

    ,
  3. bohrer für große löcher

Die Seite wird geladen...

Große Löcher in Betondecke bohren für Beleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Ausgleichsmasse im Keller, große Unterschiede vorbehandeln

    Ausgleichsmasse im Keller, große Unterschiede vorbehandeln: Hallo Experten, ich habe mal wieder ein kleines Projekt vor und benötige ein paar Tipps. Ich möchte in meiner Werkstatt den Boden ausgleichen....
  2. Freigelegter Abwasserstrang - großes Loch füllen.

    Freigelegter Abwasserstrang - großes Loch füllen.: Liebe Experten, ich habe diese Monstrum in der Wand und würde es gerne wieder zumachen. Ich würde die das Loch säubern, mit Tiefengrund...
  3. Weisse Wanne mit großen "Löchern vom Betonieren" -was tun?

    Weisse Wanne mit großen "Löchern vom Betonieren" -was tun?: Sehr geehrte Bau-Experten, ich verfolge bereits seit langem interessiert Ihre Beiträge und bin froh, dass es dieses Forum gibt. Bisher hatte...
  4. Risse in der Außenwand, großes Loch

    Risse in der Außenwand, großes Loch: Hallo, ich habe vor einigen Jahren ein bisschen älteres Haus gekauft. Das Erdgeschoss wurde aus Sandsteinen gebaut, ab dem 1. Stock sind es...
  5. Loch für Dübel zu groß

    Loch für Dübel zu groß: Hallo, ich bin absoluter Handwerker-Amateur und bräuchte kurz professionellen Rat. Ich wollte eine Wandvitrine auf die Wand hängen. Dazu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden