Großflächiges Dachfenster - Südseite

Diskutiere Großflächiges Dachfenster - Südseite im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, mein Traumhaus wird heuer entstehen. Dachdetails: Satteldach 49° Neigung, Dachziegel Biberschwanz natur, ein Flächenfenster 2...

  1. #1 herrmann, 22.01.2007
    herrmann

    herrmann Gast

    Hallo zusammen,

    mein Traumhaus wird heuer entstehen. Dachdetails:
    Satteldach 49° Neigung, Dachziegel Biberschwanz natur,
    ein Flächenfenster 2 x 5 mtr. Südseite

    auf der Suche nach Diesem bin ich von Dachfensterfertiglieferanten Schüco und Velux, Reiheneinbau von 4 - 6 Fenster angelangt beim Wintergartenbauer, der mir ein Fenster fertigt, einbaut, abdichtet und die Beschattung im Einbau sowie Aufbauverfahreen anbietet. Fassadenlösungen gefallen mir besser, er rät mir aber aufgrund des Dichtigkeitsrisikos ab.

    In meiner unbedarften Naivität dachte ich, sowas gibt von der Stange, weil man es immer öfter sieht. Leider ist dem nicht so.

    Habt Ihr Experten mir einige Tipps, beim wem ich mich melden soll, auf was ich achten soll, und welche Kosten realistisch sind.
     
  2. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Ein Fenster am Stueck - und dafuer muessen 5 Sparren dran glauben
    und gewechselt werden? Dann am besten erstmal zum Statiker.
     
  3. #3 herrmann, 22.01.2007
    herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel
    Der ist involviert. [​IMG]
    und gibt mir tolle Tipps, jedoch keine die das Glas betreffen.

    Und auch der erste Wintergartenbauer kennt sich mit Statik aus[​IMG]. Er darf sich sogar Ingenieur nennen.
    Ich suche Anbieter und Tipps!
    Weil ich noch hoffe, das es sich nicht immer um Einzelanfertigungen im Glas handelt. Ich finde, ich sehe zuviele, als das es immer Sonderlösungen wären. Und wenn doch, will ich den ersten Ingenieur eben auch kontrollieren, den der kann mir im Moment viel erzählen.

    Hier ist schon ein Forum zum darüber sprechen und um Hilfe zu erbeten?
     
  4. #4 VolkerKugel (†), 22.01.2007
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    "Von der Stange" ...

    ... gibt´s da definitiv nix :konfusius .
     
  5. #5 herrmann, 22.01.2007
    herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel
    [​IMG]

    Anbieter:

    Beachte:

    Beispiele:

    Lösungen:

    Wissenswertes:

    [​IMG]
     
  6. #6 herrmann, 23.01.2007
    herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel
    Gibt es Lösungen von der Stange in anderen Maßen?

    Schmäler, geringere Höhe?!?

    Wie groß ist das größte Standardteil?!?

    Wollt ihr kommunizieren [​IMG]
     
  7. #7 Meister_Hans, 23.01.2007
    Meister_Hans

    Meister_Hans

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Ansbach/Mfr.
    Hallo,

    die größten DFF von der Stange die ich finden kann, sind die von Roto bzw. Velux mit einer Größe von 134/160 (Velux) und 134/140 (Roto).

    Käme nicht evtl. ein Einbau neben- und übereinander in Frage, um die Tragkonstruktion nicht ziemlich aufwändig gestalten zu müssen? Da ja dort die Sparren (bzw. Beihölzer) durchgehen...

    Ansonsten mußt Du dich halt mal mit einem Fensterbauer in Verbindung setzen.

    Und dann kannste die noch öffnen, was bei einem richtig großen Teil ein Problem werden dürfte... Nur so am Rande bemerkt, sonst brauchst Du nen Hubsteiger oder ein Höhensicherungsgerät zum putzen.....
     
  8. retep

    retep

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    willich
    Ich schätze die Kosten alleine für so ein Fenster inkl. Einbau auf gute 10T€. Wenn nicht sogar noch viel mehr.

    Hatte mal was ähnliches : 1,2 Meter breit und 3,5 Meter hoch, zum wegschieben, saftige 10 T€!!!

    Kann man meines Erachtens nur umsetzen, wenn man mehrere Fenster nebeneinander einbaut.

    Gibt folgende Möglichkeit : Festverglasung! Wobei alleine die Scheibe schon 350 Kg wiegen wird.
     
  9. #9 herrmann, 23.01.2007
    herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel
    @ retep: 5 x 2 mtr plus Lieferung und Einbau. incl. Garantie auf Dichtichkeit zwischen 14 - 18.000 Doppelmark. [​IMG]
    Resultat wäre in etwa so. Nur Dach!!
    [​IMG]

    Angebot noch nicht schriftlich und noch keine Zusage, da erst geprüft wird, ob Interesse an diesem "Kleinauftrag" besteht. [​IMG]

    @meister Hans: Glaubst Du, wenn ich 2 x das 94 x 160 nebeneinander einbauen lasse, ich Probleme mit der Dichtigkeit bekomme. Gerne lege ich einen Sparren dazwischen. Wir sind noch in der Planungsphase.

    Mich wurde auch die Dichtigkeit bei einer 4 er Lösung interessieren.
    2 von diesem übereinander
    [​IMG]
    Was sollte ich, wenn es denn gehen sollte, beachten?
     
  10. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Dazu gibt's bei Velux und vermutlich auch Roto Eindeckrahmen von
    der Stange die genauso regensicher sind wie ein einzelnes Fenster.
     
  11. #11 herrmann, 23.01.2007
    herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel
    Dann habe ich - in der Höhe - zwischen den Eindeckrahmen eine Trennung der
    jeweiligen Eindeckrahmen oder lasse es besser bei 2 Fenstern gut sein.

    Wenn das mit 2 Zwillingseindeckrahmen klappen würde, hätte ich bei elektrischen Fenstern mit Regensensor bei einer Gesamtfensterhöhe von 3,2 Meter locker mal 9 - 13.000 Doppelmark für meine Spindeltreppe über [​IMG]

    Der " noch skeptische"

    herrmann
     
  12. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Bei mir muessen mittlerweile Verluste meiner Muttersprachenkenntnisse
    zum tragen kommen. Was soll das heissen?


    Hast Du nur die Preise im Fensterkatalog nachgeschlagen oder ein Angebot
    fuer den Dachfenstereinbau samt Elektroarbeiten? Vier groesstmoegliche
    Dachfenster mit allerlei Schnickschnack gibt's nicht fuer 5 Riesen - oder
    gehts doch nur um zwei?
     
  13. #13 bauworsch, 23.01.2007
    bauworsch

    bauworsch Gast

  14. #14 herrmann, 23.01.2007
    herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel


    2 in der breite, und von diesem Konstrukt 2 übereinander. Insgesamt 4 Fenster, verbaut in 2 dieser Doppeleindeckrahmen. Und hier möchte ich wissen, ob mann diese ohnen mechanische Trennung übereinander setzen kann oder mann eine Unterbrechung braucht, die man meinetwegen dann mit Blech oder sonstwie verkleidet. [​IMG]
    Ich habe nur die Preise von der Veluxhomepage genommen. pro Fenster ohne Märchensteuer, ohne einbau;

    ich denke in meiner Ausführung hatte ich einen Spielraum von 4.000 Doppelmark drin, der reichen sollte zumal der andere Preis auch netto angesehen werden muss! [​IMG]

    [​IMG]

    hier der Link
     
  15. #15 herrmann, 23.01.2007
    herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel
  16. retep

    retep

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    willich
    @ herrmann :

    überlegs Dir gut. Ich bin ja der Auffassung, daß beim EFH so wenig wie möglich im Dachbereich passieren sollte. Dach ist Dach! Wer da "SO" ein Fenster einbauen möchte, braucht einen guten Grund! Hast DU den? Überleg mal : Kosten! Arbeit! Putzen! Sonnenschutz! Ärger wg. Elektrik die dann nicht funktioniert!

    Musst Du wissen, ich würde sowas bei mir nicht einbauen, weils eben Schick ist.

    Ansonsten, was mir als ALTERNATIVE noch einfallen "KÖNNTE" wäre Dacheindeckung mit "Glasziegel" http://72.14.221.104/search?q=cache...tem+glas-dachziegel&hl=de&gl=de&ct=clnk&cd=14

    dann zwischen die Sparren Doppelstegplatten zur Wärmedämmung und unten als Sichtfenster eine/mehrere satinierte Glasscheiben, wo zwar Licht durchkommt, aber Du die Konstruktion von unten nicht sehen kannst.
     
  17. Ryker

    Ryker

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    DDM, FLfDWuAT, 519er
    Ort:
    super, natural, British Columbia
    Benutzertitelzusatz:
    Exilant
    Ja, die Preise + 2 Standardeindeckrahmen, Motoren, Steuerelement(e), Aussenrolladen und noch mehr Motoren und Steuerelemente.
     
  18. #18 cekodeko, 23.01.2007
    cekodeko

    cekodeko

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauleiter
    Ort:
    hamburg
    Die Vierfach-Variante 2 oben, 2 unten mit den motorisch zu öffnenden
    Velux, Sensoren, Funkfernbedienung, Tasterfeld für gemeinsame Steuerung
    der Fenster und Rolläden, außenliegenden Rolläden motorisch, 4 - fach
    Eindeckrahmen, Wärmedämmrahmen, einschl. Einbau hat bei uns 2003
    gekostet: ca. 6.000,00 €, Elektrik nicht so dramatisch, wenn nicht, wie bei uns,
    der Dussel von Trockenbauer (ich) Leitung zerquetscht hätte,
    dann ist da noch der Zimmermann, der nach einer äußerst sorgsam abzustimmenden Planung die Wechsel einzieht (auch einen zwischen o. und u.) und vor allem ein fähiger, oder in diesem Fall geduldiger und schwindelfreier
    Trockenbauer, der das Ganze innenseitig dämmt, in Folie verpackt, eine Unterkonstruktion erstellt und das Ganze gestalterisch ansprechend in GK
    verkleidet, mit Rissbandagen und Kantenschutz verspachtelt etc.

    Dass Ganze sieht sehr gut aus und wird intern als unsere Goldkante bezeichnet!

    Elektro, ca. 200,00 €, Zimmerer ca. 350,00 €, die Verkleidung ordentlich
    gemacht, wird teuer, ich hab`s umlaufend vertieft zur Dachschräge mit
    Randeinfassungen gemacht, ich schätze mal so 800,00 bis 1.200,00 €
    als Fremdleistung.
    Kommt aber auch auf den Anspruch an.

    Summa summarum also ca. 9.000,00 € brutto, zzgl. Planung!

    Da hier mal 2 x 5 m Fenster angedacht waren: unsere 4-er Bande ist bei längerem Sonnenschein ab März bis Oktober zu, sonst wird`s zu warm.

    Grüße
     
  19. #19 herrmann, 23.01.2007
    herrmann

    herrmann

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Bayern
    Benutzertitelzusatz:
    Bauhausel
    Ich hab schon einen Grund, ja. Das Fenster ist zentral angebracht, bringt uns Licht für UG, OG und DG, ist offen in den Garten und Blickfang von diesem aus. Architektonisch ist es der zentrale Punkt des Hauses.

    @cekodeko: hast du mir ein Foto von Deiner Lösung. Würde mich sehr interessiern, Gerne per PN oder mail.
     
  20. #20 cekodeko, 23.01.2007
    cekodeko

    cekodeko

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    bauleiter
    Ort:
    hamburg
    Muß ich mal schauen, oder eins machen. Wenn`s gelingt wird es hier erscheinen.

    Grüße
     
Thema: Großflächiges Dachfenster - Südseite
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachfenster südseite

Die Seite wird geladen...

Großflächiges Dachfenster - Südseite - Ähnliche Themen

  1. ### Hilfe ### großflächiger Schimmel

    ### Hilfe ### großflächiger Schimmel: Vorgeschichte: Meine Frau, Tochter (2,5 jahre) und ich sind im August in die Wohnung gezogen. Seid dem hat sich der gesundheitszustand meiner...
  2. Großflächige Drainage auf durchnässtem Waldboden

    Großflächige Drainage auf durchnässtem Waldboden: Hallo und guten Tag miteinander, ich habe ein Waldgrundstück wo an einer Stelle großflächig (6 x 6 m) Quellwasser aus dem Boden gedrückt wird...
  3. Suche Hersteller großfläche Hebe-Schiebetür (Breite 7,5m)

    Suche Hersteller großfläche Hebe-Schiebetür (Breite 7,5m): Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Hersteller, welcher für folgende Abmessung eine Hebe-Schiebetür im Sortiment hat. Breite: 750 cm...
  4. Teppich grossflächig verklebt!!!

    Teppich grossflächig verklebt!!!: Hallo an Alle, ich habe vor, in der Altbauwohnung die Böden zu erneuern. Im Moment ist da der Teppich verlegt (ca. 25 J. alt). Beim Versuch...
  5. Aufpreis großflächige Fliesen

    Aufpreis großflächige Fliesen: Guten Abend zusammen, ich habe eine Frage an die Experten fürs Fliesenverlegen: Ich bekomme in Bad und Flur Fliesen gelegt mit der Größe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden