Großformatige Kalksandsteine / Verbund

Diskutiere Großformatige Kalksandsteine / Verbund im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Foris, müssen nicht auch großformatige KS im Verbund gesetzt werden ? Wir haben mittlerweile Risse im Putz, exakt da wo die Steine...

  1. DirkBo

    DirkBo

    Dabei seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Bochum
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslekäufer und Bastler
    Hallo Foris,

    müssen nicht auch großformatige KS im Verbund gesetzt werden ? Wir haben mittlerweile Risse im Putz, exakt da wo die Steine aneinanderstossen und nicht im Verbund gemauert sind. Kann mir da jemand helfen ?

    Danke im voraus

    DIRK:mad:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DirkBo

    DirkBo

    Dabei seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Bochum
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslekäufer und Bastler
    Kimmstein und weitere ...

    ... sind ja auch nicht im Verbund gelegt, fällt mir erst jetzt so auf ...
     
  4. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Die Steine müssen nicht im Verband gelegt werden. Dann sind aber Verbinder (Flachstahlanker) in die Fugen einzubauen.
    Es sieht aus wie KS-PE = KS-Plus -> Lassen Sie sich eine Kopie des Verlegeplans geben. (Der Verlegeplan wird vom Lieferwerk erstellt, der Architekt oder Tragwerksplaner sollte auch eine Kopie haben.)
    Sind die Steine im Verband oder ohne eingezeichnet?
    Ist der Verputz bereits aufgebracht?
    Bild der Risse?
     
  5. DirkBo

    DirkBo

    Dabei seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Bochum
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslekäufer und Bastler
    Richtig, zum Einsatz kam KS-PE. Den Plan lasse ich mir geben und die Riss-Fotos reiche ich gerne nach ...
     
  6. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Wenn in den

    Ecken MAuerverbinder eingesetzt wurden geht auch Stumpfstoss! Bei KS Großformat gibt es auch eine Ausnahme von der 4/10*h und 4,5 cm Regel der DIN 1053. Hier wären ü > 0,20 x Steinhöhe = 12,5 cm anzuwenden.Das Mindestüberbindemaß sollte die Ausnahme sein. Grundsätzlich ist die größtmöglichste, mittige Überbindung (ü = 0,5 h) zu empfehlen

    In den Rissgefährdeteren Innenecken ist dann im Putz ein Putzarmierungsgewebe fachgerecht einzulegen.
     
  7. MichaelG

    MichaelG

    Dabei seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stuckateurmeister
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wo steht das?

    Mich würde die Quelle hierzu interessieren.

    MfG Michael
     
  8. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Sorry

    :cry Bei Materialwechsel :konfusius
     
  9. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Mark / Michael

    Die Bauteile/Wände gelten ja dann als Kraftschlüssig verbunden :respekt

    Ob das so ist ??? und echt nicht reisst??? Nur ein Fachgerecht ausgeführter Putz darf ja Risse bekommen oder ;-)
     
  10. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    und als Hinweis: Die Einhaltung der Überbindemaße kann man bei KS-PE nach dem Verlegen ohne Plan bei den geschnittenen Steinen nicht immer eindeutig feststellen.

    Was mich auch wundert: bei den KS-PE-Bausätzen wird idR mit Verzahnung der Außenwände gearbeitet, da dies keinen Mehraufwand darstellt: Überbindemaße einhalten, Schneiden von Paßstücken ab Werk, Verlegplanung erfolgt eh.
     
  11. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    Ich weiß auch nicht wo da das Problem

    sein soll ??? Mit den Quattros hab ich das auch immer hinbekommen.
     
  12. #11 Carden. Mark, 17. Juli 2006
    Carden. Mark

    Carden. Mark

    Dabei seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    10.391
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv Sachverständiger
    Ort:
    NRW
    Benutzertitelzusatz:
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Das Problem ist Eindeutig - der Platzbedarf der Schnittpaletten.
    Stell Dir mal alle die Paletten hin, die Du für die Wand braucht + jeweils die ein - oder zwei Paletten geschnittene je Wand um die Ecke.
    Dann haste idR keinen Platz mehr für den Versetze Kran auf der BP.
    Außerdem geht es schneller.
    Mich erklären die Zuschnittplaner immer für verrückt, wenn ich um die Ecken will. Recht haben die. Manchmal steht man sich bei Geld verdienen selber im Weg.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Robby

    Robby Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    10.901
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maurermeister, öbuv Sachverständiger
    Ort:
    Kempen / NRW
    @Mark

    eigentlich machst du ja dann alles richtig :-( Warum sollten die dr anderes empfehlen ???
     
  15. DirkBo

    DirkBo

    Dabei seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV
    Ort:
    Bochum
    Benutzertitelzusatz:
    Häuslekäufer und Bastler
    Herzlichen Dank schon mal für die vielen Meldungen, den Plan habe ich noch nicht bekommen, werde aber sobald als möglich dne hier einstellen.

    Gruss

    DIRK
     
Thema:

Großformatige Kalksandsteine / Verbund

Die Seite wird geladen...

Großformatige Kalksandsteine / Verbund - Ähnliche Themen

  1. gerissenes Kalksandstein eingebaut - so fachgerecht?

    gerissenes Kalksandstein eingebaut - so fachgerecht?: Sehr geehrtes Forum, ich habe 3 Dateinen hochgeladen. Wir bauen ein Reihenmittelhaus. Ein Stein (Kalksandstein) ist offensichtlich beim Transport...
  2. Kalksandstein oder Bimsstein

    Kalksandstein oder Bimsstein: Hi, ich hab ein Siedlungshaus von 1934. Bis dato dachte ich immer das es aus Kalksandstein besteht. Jedoch hab ich mir so einen Stein jetzt mal...
  3. Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?

    Und noch mal: Außenwände Porenbeton, Innenwände Kalksandstein. Ja oder nein?: Hi, Im Internet gibt es ja zig unterschiedliche Meinungen, ich wollte hier aber noch mal speziell nachfragen. Unser Haus soll in 42,er...
  4. Schwerkraftheizung VL-Stränge untereinander verbunden ?

    Schwerkraftheizung VL-Stränge untereinander verbunden ?: Hallo Experten, wer kennt sich mit einer Schwerkraftheizung aus ? in unserem neu gekauften Häuschen schlummert noch eine Schwerkraftheizung...
  5. Schornstein mit Kalksandstein reparieren

    Schornstein mit Kalksandstein reparieren: Guten Tag an alle An unserem unserem Schornstein BJ 1953 muss ein Teil neu gemauert werden. Der Bezirkschornsteinfegermeister war da und...