Gründung Garage über Erdniveau

Diskutiere Gründung Garage über Erdniveau im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, ich habe nun schon einige Threads hier gelesen, aber noch keine Lösung für unser Problem gefunden. Wir bauen aktuell ein EFH in...

  1. #1 garagenchaos, 31.01.2021
    garagenchaos

    garagenchaos

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe nun schon einige Threads hier gelesen, aber noch keine Lösung für unser Problem gefunden.
    Wir bauen aktuell ein EFH in einem kleinen Neubaugebiet im Raum Güstrow. Hierzu soll auch eine 3er Garage entstehen. Um alles richtig zu machen haben wir gleich den Statiker vom Haus damit betraut, auch die Statik für die Garage mit zu erstellen (theoretisch hier in MV eh Pflicht), da er u.a. auch das Bodengutachten vorliegen hat. Doch nun blicke ich nicht mehr durch.

    Die Statik sagt für die 10,5x5,75m Garage mit 24er Außenwänden sollen 80cm tiefe und 30cm breite Streifenfundamente und eine 20cm Sohlplatte errichtet werden.

    Das Bodengutachten berichtet von 80 cm starken Oberboden, der natürlich abgetragen werden soll. Darunter folgen 1,5-1,8m schwach schluffiger Sand. Diese Schicht sei wohl für die Gründung geeignet.

    Wenn ich aber 80 cm abtragen muss, um überhaupt einen geeigneten Boden vorzufinden, liegt die Garage ja plötzlich 80cm tiefer? Das scheint in der Statik aber keine Berücksichtigung zu finden. Auf Oberboden wird doch eigentlich kein Fundament gebaut oder liege ich da falsch? Kann man einfach Betonrecycling schichtweise verdichten, um das Niveau des Geländes nach Abtragung des Oberbodens anzuheben? Falls ja, gibt es da einen Richtwert, wie hoch man maximal aufschütten darf (abgesehen von lokalen gesetzl. Vorschriften), denn mittlerweile haben alle Nachbarn ihre Grundplatten gesetzt und liegen höher, so dass wir die Garage gern noch etwas höher setzen wollen würden.

    Anderes Problem betrifft den Sohlwiderstand. Lt. Tabelle im Bodengutachten braucht man 2m tiefe und 1m breite Streifenfundamente, um den in der Statik geforderten Sohlwiderstand von 250 kN/m2 zu erreichen. Vielleicht lese ich das auch falsch?

    Statik und Bodengutachten liegen mir vor. Beides kann ich bei Bedarf (auszugsweise) hier veröffentlichen.

    Ich danke für konstruktive Antworten.

    Ach ja, ob die Ausführung tatsächlich durch uns erfolgt, steht noch nicht fest. Bisher ließ sich aber keine Firma finden, die den Fundamentbau übernimmt - wahrscheinlich zu kleines Projekt bei zu vielen anderen Aufträgen. Die praktische Ausführung sollte aber auch nicht das Problem sein, nur die theoretischen Überlegungen dahinter stellen mich vor ein Problem - bin halt weder Statiker noch Tiefbauer.
     
  2. #2 Gast56382, 31.01.2021
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Man kann auch eine tragende BPLA erstellen, die die Last auf den tragfähigen Grund führt.
    Nur für die Garage 90t Abtragen und 90t Sauberkeitsschicht einführen, wird sehr preisintensiv, rechne mal da mit einem 5stelligen Betrag.
     
  3. #3 simon84, 31.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    17.213
    Zustimmungen:
    4.038
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das Fundament ist das Fundament und die Mauer ist die Mauer.

    Wenn du dann entsprechend noch nen halben Meter Mauer in der Erde hast, sollte doch mit einer einfachen Bleistift Skizze zu klären sein ob der Statiker die wandhöhe berücksichtigt hat
     
  4. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    1.059
    Beruf:
    Gast
    Nee, 80 raus 80 rein. Füllsand, Füllkies, Recycling, was es halt da so gibt bei Euch. Dann ist die OK Deiner Bodenplatte 20 cm über Gelände, minus dann Pflaster /Gefälle, sollte passen, oder, wenn Dir das zu viel ist, Füllst Du halt nur 70 auf, dann biste nachher 10 cm über Gelände
     
  5. #5 garagenchaos, 31.01.2021
    garagenchaos

    garagenchaos

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.

    Also kann ich "einfach" Oberboden abtragen, Füllmaterial lagenweise verdichtet drauf packen und loslegen. Und ist es dramatisch, wenn die Streifenfundamente sich nur im verdichteten Füllmaterial befinden und nicht auf "gewachsenem Boden"? Wäre ja der Fall, wenn wir weiter anheben. Was heißt wenn... - aktuell sind wir der tiefste Punkt, insofern werden wir da nicht herum kommen, wenn wir die Garage nicht als Pool nutzen möchten.
     
  6. #6 simon84, 31.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    17.213
    Zustimmungen:
    4.038
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ist in der Garage dann auch „bodenplatte“ und Estrich geplant ? Stell doch eine Wunsch skizze ein.

    streifen Fundament ist da noch empfindlicher als eine tragende bodenplatte.
    Wolltest ihr Streifen Fundamente ?
     
  7. Mok

    Mok
    Moderator

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    252
    Beruf:
    Ingenieurgeologe
    Nein, das ist völlig in Ordnung. Nur euer verdichteter Aufbau wiederum muss über tragfähigem Boden erstellt werden.
     
    matschie und simon84 gefällt das.
  8. #8 garagenchaos, 31.01.2021
    garagenchaos

    garagenchaos

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bodenplatte ist ja aktuell geplant, Estrich hatten wir nicht vor, außer die Bodenplatte wird so unregelmäßig ;)
    Die Planung des Fundaments haben wir dem Statiker/Architekten überlassen ohne Vorgaben.
    Die "Wunschskizze" kommt aus dem Bauantrag.

    Perfekt - beruhigt uns ungemein. Ein Baggerschlachtfeld wird das eh und den abzutragenden Mutterboden können wir im Garten auffüllen. Da ist es nicht so schlimm, wenn es sich noch setzt.
     

    Anhänge:

Thema:

Gründung Garage über Erdniveau

Die Seite wird geladen...

Gründung Garage über Erdniveau - Ähnliche Themen

  1. Gründung Podest frostfrei bei hohem Grundwasserstand

    Gründung Podest frostfrei bei hohem Grundwasserstand: Hallo miteinander, wir wollen drei Eingangspodeste ringsherum ums Haus installieren lassen (jeweils 17cm Granit; UK Granit = OK Grasnabe). Der...
  2. Gründung Garage - Wurzeln von Bestandbäumen

    Gründung Garage - Wurzeln von Bestandbäumen: Moin, wir planen eine Doppelgarge (massive) auf unserem Grundstück mit Bestandsbau. Bevor ich nun in die Fachplannung einsteige (einsteigen...
  3. Fundament/Gründung gemauerte Garage

    Fundament/Gründung gemauerte Garage: Hallo, folgende Problematik: Meine Garage 4 m x 9 m ist aus KS gemauert vom GÜ. Unterbau ist wie folgt: Der gewachsene Boden wurde im Zuge des...
  4. Tiefgaragenabfahrt + Garage an gemeinsamer Grenze - frostsichere Gründung?

    Tiefgaragenabfahrt + Garage an gemeinsamer Grenze - frostsichere Gründung?: Hallo, ich habe eine Frage zu einer theoretischen Möglichkeit, die sich zwischen zwei Grundstücken ergeben könnte. Hierbei geht es um die...