Grundspachtelung danach Pause

Diskutiere Grundspachtelung danach Pause im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Guten Abend zusammen, ich habe eine einfache Frage zu der ich aber keine Antwort gefunden habe. Während unsere Baufirma im Urlaub ist dürfen wir...

  1. BA87

    BA87

    Dabei seit:
    04.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,

    ich habe eine einfache Frage zu der ich aber keine Antwort gefunden habe.
    Während unsere Baufirma im Urlaub ist dürfen wir schon mal die Decken mit Rigips verkleiden (Eigenleistung). Wir werden es zwar schaffen alle Decken zu verkleiden aber für mehrere Spachtelgänge wird uns die Zeit nicht reichen.

    Daher die Frage, könnte man jetzt einmal spachteln und die weiteren Durchgänge nach der Übergabe in ca. einem Monat durchführen? Spricht da was dagegen? Das Fugenband würden wir erst beim zweiten Durchgang einspachteln.

    Wir würden gerne in der Urlaubszeit so viel wie möglich erledigen um später weniger Arbeit zu haben.

    Danke und Gruß
     
  2. #2 Fabian Weber, 05.08.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.866
    Zustimmungen:
    1.234
    Klar können zwischen den Arbeitsgängen Wochen liegen.

    Aber die Gipsbinde wird noch auf den nassen Fugenspachtel abgerollt und dann wird nochmal mit dem Spachteln drübergegangen.

    Das solltest Du also gleich machen, spart ne Menge Arbeit. Fang in einem Nebenraum an, dann bist Du vielleicht schon in den wichtigen Räumen so gut, dass ein zweiter Spachtelgang gar nicht mehr notwendig ist.
     
  3. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    Mit einem Spachtelgang und mit Binde, das schaffen nicht mal Profis
    Sauber u ordentlich zu spachteln lernt man nicht mal eben so in einem Nebenraum, das erfordert sehr lange Übung
    Sorry aber das ist absoluter Quatsch
     
    Netzer, mk940, SIL und einer weiteren Person gefällt das.
  4. BA87

    BA87

    Dabei seit:
    04.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein, es soll nicht nur mit einem Spachtelgang erledigt sein. Es sind drei Gänge geplant, das Fugenband soll beim zweiten Gang eingespachtelt werden.
    Mir geht es nur darum ob es problematisch ist, wenn der erste Spachtelgang komplett durchtrocknet bevor die weiteren Durchgänge gemacht werden.
     
  5. #5 Fabian Weber, 05.08.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.866
    Zustimmungen:
    1.234
    Nein ist kein Problem, nur das Fugenband bekommst Du einfacher im ersten Arbeitsgang verarbeitet.

    @Alex88 Du hast natürlich recht, aber bei Decke und Eigenleistung bin von einem nicht so hohen Anspruch ausgegangen.

    Bei Wänden wäre ich da auch vorsichtiger mit meiner Aussage gewesen.
     
  6. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    wenn das Fugenband seinen Zweck erfüllen soll, d.h. Risse verhindern, dann muss es im ersten
    Spachtelgang eingearbeitet werden.

    @Fabian, passt scho
     
  7. BA87

    BA87

    Dabei seit:
    04.08.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hmm ein Trockenbauer hat mir das Mal so erklärt, der erste Gang ist nur dafür da um Spachtelmasse in die Fugen zu bekommen. Dabei wird scharf abgezogen und nach einer Trocknungszeit wird überschüssiger Spachtel entfernt. Beim zweiten Gang wird dann das Band eingearbeitet, ebnefalls scharf abgezogen und Reste entfernt. Beim dritten Gang wird dann breit abgezogen. Danach schleifen und wenn nötig wiederholen.

    Ist das Quatsch?
     
  8. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    ich versuch mal das zu erklären:
    wenn man es so macht wie in #7 beschrieben, liegt das Band in einer ganz dünnen Masse oben auf, Risse entstehen aber
    in der darunter liegenden Fuge, dort wo in die Spachtelmasse kein Band eingespachtelt wurde.
    Richtige Vorgehensweise daher:
    Fuge füllen, Band einlegen, leicht andrücken und mit der Glättkelle, ohne weiteren Materialauftrag glatt ziehen,
    trocknen lassen dann, je nach Fähigkeit des Spachtlers noch 1-2 mal nachspachteln.
    Die Konsistenz der Spachtelmasse wird bei jedem Spachtelgang minimal dünner,
    i.d.R. spachtelt man 2x mit Uniflott, Vario o.ä. (nach Plattenhersteller) und beim 3.x mit Finisch, da sich dieser
    leichte ausziehen und schleifen lässt
     
Thema:

Grundspachtelung danach Pause

Die Seite wird geladen...

Grundspachtelung danach Pause - Ähnliche Themen

  1. Zementestrich letzte Woche Donnerstag eingebaut, danach Heizung fehlgelaufen-was nun?

    Zementestrich letzte Woche Donnerstag eingebaut, danach Heizung fehlgelaufen-was nun?: Hallo, wie oben schon beschrieben, kam letzten Donnerstag unser Zementestrich komplett ins ganze Haus. Die FBH wurde die Tage zuvor verlegt, und...
  2. Zwischensparrendämmung vor dem verputzen oder danach?

    Zwischensparrendämmung vor dem verputzen oder danach?: Im Neubau soll jetzt dann das Dach gedämmt werden. Jetzt sagt der Zimmerer, dass die Dämmung erst nach dem verputzen eingebracht werden soll, da...
  3. WDVS auf Klinker - und danach wieder verklinkern?!

    WDVS auf Klinker - und danach wieder verklinkern?!: Hallo zusammen, wir wollen bei der Sanierung eines Altbaus die alten Fenster erneuern. Unser Bauinj. meinte, dass wir um eine Aussendämmung...
  4. Kalkulation Hausbau und die Zeit danach

    Kalkulation Hausbau und die Zeit danach: Hallo zusammen. Das Thema wurde x-fach durchgekaut und ich fühl mich fast ein wenig schlecht noch ein Thema diesbezüglich aufzumachen. Dennoch...
  5. Was kommt danach?

    Was kommt danach?: Hallo, zur Zeit bin ich noch am studieren, aber wie viele andere quält auch mich der Gedanke bzw. die Frage "Was kommt danach?". Ich bin schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden