Grundstück Vermessen und Teilen - Fragen

Diskutiere Grundstück Vermessen und Teilen - Fragen im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Abend, wir stehen kurz davor uns ein Objekt zu kaufen. Das Problem ist, hierbei handelt es sich um zwei Grundstücke mit je einem Haus....

  1. Muran

    Muran

    Dabei seit:
    06.07.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    wir stehen kurz davor uns ein Objekt zu kaufen. Das Problem ist, hierbei handelt es sich um zwei Grundstücke mit je einem Haus. Beide Häuser sind komplett Eigenständig und durch eine große Hecke getrennt.

    upload_2021-7-6_23-5-45.png

    Wir würden Flurstück 3187 gerne behalten und Flurstück 3186 verkaufen. Hierfür muss allerdings alles neu Vermessen werden, da das Haus 47 einen Anbau an Haus 45 bekommen hat.

    Wäre so eine trennung überhaupt möglich ? Leider lässt das Bauamt mit einer Antwort noch auf sich warten...

    Hier ein paar Informationen vom Verkäufer bzgl. Brandschutz etc.:

    - Die Häuser sind Bautechnisch und statisch getrennt gebaut
    - Der Anbau 47 zum Hausnr. 45 kam später und verletzt die Aussenwände 45 nicht bzw. jedes Haus hat seine eigenen Wände.
    - Es gibt auch keinen Durchgang oder Fenster zum anderen Haus nur die Aussenwände.

    Anbei noch zwei Bilder die den Anbau an das andere Haus zeigen:

    upload_2021-7-6_23-12-58.png

    upload_2021-7-6_23-13-21.png

    Damals wurde ohne Brandschutzwand gebaut und genehmigt, wie sieht das jetzt aus bei einer Trennung ?

    Ich hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen

    Vielen Dank
     

    Anhänge:

  2. Dimeto

    Dimeto

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    879
    Beruf:
    Vermessungsingenieur
    Ort:
    NRW
    Wenn Du an einer Antwort interessiert bist, solltest Du die Widersprüche auflösen und die Unterlagen verständlich aufarbeiten.
    Der Lageplan zeigt etwas anderes, ein Haus auf zwei Flurstücken und ein angebautes Haus auf einem der Flurstücke. Wie werden die Flurstücke im Grundbuch geführt (Gleiche Blattnummer, gleiche laufende Nummer?)?
    Die Zuordnung der Bilder zu Gebäudeteilen auf dem Lageplan ist zwar nicht möglich, die Farbe auf dem ersten Bild markiert aber eine Kommunwand, so dass ich diese Aussage bezweifle.
    Da die Häuser aneinander gebaut sind, können sie nicht durch eine Hecke getrennt sein. Eine Hecke ist auch im Lageplan nicht erkennbar.
    Das erscheint sinnlos, da laut Lageplan Haus Nummer 47 auch auf Flurstück 3186 steht.
    Aufgrund des Threadtitels gehe ich davon aus, dass Flurstück 3186 geteilt werden soll und das Trennstück mit Flurstück 3187 vereinigt werden soll. Die gewünschte neue Grenze sollte erkennbar in den Lageplan eingezeichnet werden.
    Dieser Anbau sollte im Lageplan identifizierbar sein. Kommt ein Rück- oder Umbau in Frage?
    Da nicht klar ist, wie genau die Trennung aussehen soll, kann die Frage nicht beantwortet werden.
    Wenn dort ähnliche Vorlagen eingereicht wurden, kann es noch lange dauern und die Antwort wird keinen Freudentaumel auslösen.
    Liegen die Baugenehmigungen vor?
    Liegt die Baugenehmigung vor? Liegen vollständige Grundrisse von beiden Häusern vor?
    Was hat es mit der schmalen Schlucht zwischen den Gebäuden auf sich?
    Bundesland? In den mir bekannten Landesbauodnungen steht sinngemäß, dass durch die Teilung keine Vorschriften der LBO verletzt werden dürfen. Die Verhältnisse, die entstehen, müssen der aktuellen LBO entsprechen und dazu gehört AFAIK eine Brandschutzwand als Gebäudetrennwand.
    Gibt es Grunddienstbarkeiten und/oder Baulasten?
    Gibt es einen Bebauungsplan?
     
  3. #3 simon84, 08.07.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.337
    Zustimmungen:
    3.639
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Finger weg !!!!!
     
Thema:

Grundstück Vermessen und Teilen - Fragen

Die Seite wird geladen...

Grundstück Vermessen und Teilen - Fragen - Ähnliche Themen

  1. Grobeinmessung / Vermessung Grundstück

    Grobeinmessung / Vermessung Grundstück: Hallo zusammen! Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jmd. bei der Vorstellung helfen könnte, wie wir bei den vorbereitenden Maßnahmen für die...
  2. Vermessung eines bzw zwei Grundstücke !!

    Vermessung eines bzw zwei Grundstücke !!: Hallo ! Ich habe vor kurzen ein noch nicht Vermessendes grundstück gekauft ! Nach rechts hin wurde auch eines vor kurzem verkauft was dann an...
  3. Baugenehmigung bzw. Hausplanung ohne vermessenes Grundstück?

    Baugenehmigung bzw. Hausplanung ohne vermessenes Grundstück?: Hallo. Wenn ein Haus errichtet wird, muß es doch vorher in das Grundstück eingemessen werden, dazu wiederum braucht der Vermesser die...