Grundwasserproblem Korschenbroich

Diskutiere Grundwasserproblem Korschenbroich im Abdichtungen im Kellerbereich Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir beabsichtigen ein Haus aus den 70er zu Kaufen, im Moment ist der Keller nicht vom Grundwasser betroffen, er ist zwar feucht, aber...

  1. tmpower

    tmpower

    Dabei seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Korschenbroich
    Hallo,

    wir beabsichtigen ein Haus aus den 70er zu Kaufen, im Moment ist der Keller nicht vom Grundwasser betroffen, er ist zwar feucht, aber nachweislich nicht von unten. Müsste den Keller eh aufbaggern abdichten und Dämmen von aussen.
    Beim Worst Case wäre der Keller 1,23 im Grundwasser. in Korschenbroich laufen mittlerweile Pumpen die dieses Grundwasser abpumpen. Laut Berechnung wären es dann noch 73 cm.

    Gibt es mittlerweile die Möglichkeit den Keller gegen dieses Grundwasser abzusichern?

    Danke für eure Antworten

    TMPower
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Die Probleme in der Stadt Korschenbroich mit Vernässungsschäden aus Grundwasser an Gebäuden aufgrund der Nichtberücksichtigung von ( schon bei der ursprünlichen Errichtung wieder ) zu erwartenden Grundwasserständen nach Einstellung/Weiterzugs des Braunkohleabbaus sind hinlänglich bekannt und beschrieben:

    http://www.google.de/search?source=...1l0l21710l40l40l1l27l28l0l232l2202l0.7.5l12l0

    Die nachträgliche bauliche Ertüchtigung eines infolge Fehlplanung nicht gegen den Lastfall Grundwasser abgedichteten Gebäudes ist eine bautechnische und finanzielle Herausforderung.

    In diesem Fall ergeben sich nicht nur Abdichtungs-, sondern auch statische Probleme ( Wasserdruck und Auftrieb ). Die in Betracht kommende Sanierung wäre dann eine innenliegende WW, die aber - sofern sie nach ordnungsgemäßer Planung überhaupt durchführbar ist - risikobehaftet ist.

    Insofern: Warum wollen Sie unbedingt einem geschädigten Eigentümer ein Problem " abkaufen ". Die fehlgeplanten Häuser gehören abgerissen und als WW oder SW neu gebaut. Der anzusetzende Kaufpreis wäre dann: Grundstückwert ./. Abrisskosten.

    Willst Du wahrscheinlich nicht hören, weil das Problemhaus scheinbar günstig angeboten wird.
     
  4. tmpower

    tmpower

    Dabei seit:
    14. Oktober 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Korschenbroich
    Danke für die schnelle Antwort.
    So günstig ist der Preis auch nicht. Das Haus passt, bis auf dieses blöde Thema mit dem Grundwasser.

    Kann man zu den Preisen für eine innenliefende WW interesse halber was sagen??
    Warum sollte ich es nicht hören wollen?? Ich hab ja gefragt. ;-)
     
  5. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Nochmals: Eine innenliegende WW erfordert eine Grundlagenermittlung, eine hierauf aufbauende Planung und sodann eine Ausschreibung. Im Zuge der Ausschreibung erfährt man von den angeschriebenen Unternehmern die Angebotspreise, die im Zuge der Ausführung aufgrund von nicht vorhersehbaren Umständen nochmals überschritten werden können.

    Ein Fachmann müßte sich das Objekt vor Ort ansehen, um die Ausführbarkeit und die Kostenhöhe zunächst vorläufig zu ermitteln. Im Anschluß hieran und abhängig hiervon, müßte dann ein Planungsauftrag erteilt werden. Da das Projekt in allen Phasen der Planung als technisch und/oder wirtschaftlich undurchführbar scheitern kann, ist der Kauf eines solchen Gebäudes zu riskant.

    Wie eine innenliegende WW auszuführen ist, kannst Du hier auf S. 39 ff nachlesen:

    http://www.baufachinformation.de/artikel.jsp?v=236617

    Nach lesen des Beitrags wird Dir eh die Lust vergehen.

    Der Verkäufer sucht offenbar einen Deppen, wenn er das Grundwasserproblem bei seiner Kaufpreisvorstellung nicht berücksichtigt hat.

    Die Entscheidung ist bei einer solchen Sachlage doch ganz einfach:

    Suche Dir ein Haus in Korschenbroich, dass von vornherein mit funktionsfähiger WW oder SW erstellt worden ist oder verhandele mit dem Verkäufer auf der Basis Grundstückswert minus Abrißkosten.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grundwasserproblem Korschenbroich