Gußasphalt oder Anhydritestrich

Diskutiere Gußasphalt oder Anhydritestrich im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, aufgrund eines Wasserschadens wurde bei uns im Haus der gesamte Estrich (Gussasphalt auf Perlite-Schüttung) entfernt. Es stellt sich...

  1. #1 TexTerry, 20.04.2012
    TexTerry

    TexTerry

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Berater
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    aufgrund eines Wasserschadens wurde bei uns im Haus der gesamte Estrich (Gussasphalt auf Perlite-Schüttung) entfernt.
    Es stellt sich nun die Frage, welchen Estrich wir nun wieder einbauen lassen sollen.
    Deshalb hätten wir gerne die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Estricharten gewusst.
    Zu beachten ist, dass der Estrich eine maximale Einbauhöhe von 5-6 cm haben darf.

    Danke, für eure Bmühungen im Voraus.
     
  2. #2 TexTerry, 24.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2012
    TexTerry

    TexTerry

    Dabei seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Berater
    Ort:
    Hamburg
    Hi!

    war die Frage zu allgemein...? Oder zu speziell.... ???
    Oder kennt sich wirklich keiner mit den Estricharten aus???
     
  3. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Hallo und nein,

    die Frage war nicht zu speziell sondern auf Grund der angegebenen Estrichdicke eigentlich selbst beantwortet. Das wird es wohl wieder Gussasphalt, der auch am Tage nach der Verlegung wieder genutzt werden kann.

    Ein Gruß
    svjm
     
  4. Martl

    Martl

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    Gelting
    Bei der Aufbauhöhe käme ggf. ein Zementfliessestrich von H**it zum tragen. Überdeckung über FBH min 35mm, zzgl. PE Rohr FBH 17 mm = 52mm (theoretisch). Aber 60 mm wäre realsitisch.
     
  5. #5 Halbwissender, 02.05.2012
    Halbwissender

    Halbwissender

    Dabei seit:
    01.07.2011
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bauzeugs
    Ort:
    NRW
    Schön das wir darüber geredet haben, dass ein Zementfliessestrich bis heute nicht den anerkannten Regeln der Technik entspricht. Insbesondere bei einem Heizesstrich sehe ich das mehr als kritisch!
     
  6. Uwe!

    Uwe!

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    -
    TexTerry hat aber nichts von FBH geschrieben! Und wenn ohne ist sowohl Zement- als auch Anhydritestrich erst mal völlig problemlso geeignet!
     
Thema:

Gußasphalt oder Anhydritestrich

Die Seite wird geladen...

Gußasphalt oder Anhydritestrich - Ähnliche Themen

  1. Gussasphalt

    Gussasphalt: hallo Forum, In unserem neu erworbenen Haus mit Baujahr 1961 bin ich in der Küche auf einen gussasphalt ?? Estrich gestoßen. Aufbau ist ca 2...
  2. Gussasphalt ausreichend oder Streifenfundament

    Gussasphalt ausreichend oder Streifenfundament: Moin, ich möchte im Wz von innen 7,5er Y-ton vorkleben. Mein Maurer würde normal ein Streifenfundament errichten. Höhe der Wand ca. 2,50. Nun...
  3. Fliesen auf Gussasphalt, höhere Kosten ?

    Fliesen auf Gussasphalt, höhere Kosten ?: Hallo. Aufgrund der vorhandenen Höhen haben wir bei einem Anbau uns entschlossen teilweise einen Gussasphalt einzubringen. Frage an die...
  4. Gussasphalt ausgleichen

    Gussasphalt ausgleichen: Hallo zusammen! Wir habe kürzlich ein Fertighaus aus Anfang der 70er erworben, das wir gerade umbauen und sanieren. Wir haben die alten Böden...