Gutachterstreit bei Gründung / Keller auf Geschiebelehm

Diskutiere Gutachterstreit bei Gründung / Keller auf Geschiebelehm im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Liebe Experten, bei unserem Haus-Bauprojekt habe ich einen Baustop verhängen müssen, da sich Bodengutachter und Statiker/GU über die Gründung...

  1. #1 johannesb, 03.10.2005
    johannesb

    johannesb Gast

    Liebe Experten,

    bei unserem Haus-Bauprojekt habe ich einen Baustop verhängen müssen, da sich Bodengutachter und Statiker/GU über die Gründung streiten.

    Folgendes:

    Der Bodengutachter hat im Boden weichen und festen Geschiebelehm sowie schluffigen Sand (steife Konsistenz) in unterschiedlicher Verteilung festgestellt. Der weiche Geschiebelehm wird mit einem Steifemodul von 5-8 NM/qm angegeben.

    Der Bodengutachter schlägt einen Bodenaustausch vor oder Berechnung der Sohlplatte.

    Der Statiker hat uns daraufhin eine statische Berechnung als Nachweis der Sohle als elastisch gebetteter Balken/Platte gegeben, womit nachgewiesen sei, dass die Platte ausreichend tragfähig sei.


    Der Keller wird als WU gebaut, die Platte ist 25 cm stark und bewehrt.

    Wenn ich die statische Berechnung richtig lese, dann liegt die ständige Einwirkung auf dem Balken bei maximal 60 kn/qm. Kann das sein?

    Laut der Berechnung kommte das Haus auf eine Gesamt-Last von 113,17 KN. An der Stelle mit der höchsten Last (Aussenwand Treppe, breit 2,70 m) liegt dementsprechend eine Last von 113,17/2,7=41,91 KN/m.

    Dann wird ein gk-Wert von 30 KN/m angegeben (was ist das) und von den 41,91 KN/m abgezogen. Damit ergibt sich wohl die Restbelastung von 11,91 kn/m....oder?

    Da die Platte bereits liegt (inkl. Kellerwände) wäre ein Bodenaustausch ziemlich fatal.

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Thema?

    Danke für Eure Tips.

    B.
     
  2. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    gratuliere zum baustopp, kondoliere zum "untergrund".
    von "baugrund" mag ich in dem zusammenhang nicht reden...
    zur beachtung: der baugrundgutachter gibt e. steifemodul an - der ist u.u. wesentlich schlechter als e. bettungsmodul.
    das gründungsproblem kann nur interaktiv von tragwerksplaner UND baugrundgutachter gelöst werden, s. auch beitrag 5 hier: http://www.bau.de/forum/neubau/2256.htm

    die genannten zahlen sind nicht schlüssig, eine statische berechnung vermag ich nicht zu erkennen.
    bei zeitgemässen raumgrössen ist e. 25cm-bopl. selbst mit sehr viel bewehrung kaum möglich, von den verformungen (setzungen und aufwölbungen) mal ganz abgesehen.

    auch mal hier schauen:
    http://www.bau.de/forum/tiefbau/1158.htm
    http://www.bau.de/forum/kosten/46.htm

    anscheinend gibt es im moment niemanden mit bautechnischen sachverstand, der auf deiner seite steht.
    das solltest du ändern ..
     
Thema: Gutachterstreit bei Gründung / Keller auf Geschiebelehm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geschiebelehm baugrund

    ,
  2. Auf Geschiebelehm gründen

    ,
  3. Gründung auf geschiebelehm

    ,
  4. gründen auf geschiebelehm,
  5. geschiebelehm für neubau,
  6. bodenaustausch lehm
Die Seite wird geladen...

Gutachterstreit bei Gründung / Keller auf Geschiebelehm - Ähnliche Themen

  1. Kapillarbrechende Schicht unter Gründung - zwei Meinungen

    Kapillarbrechende Schicht unter Gründung - zwei Meinungen: Hallo zusammen, wir haben leider gerade den Fall: wenn zwei sich streiten ägert es den Bauherren. Zur Situation: Wir haben in Abstimmung mit...
  2. Aufschüttung - Gestaltung/Gründung

    Aufschüttung - Gestaltung/Gründung: Erst einmal allen Hallo zusammen und danke für die vielen informativen Beiträge. Auch wir sind unter die Häuslebauer gegangen und befinden uns...
  3. Erdarbeiten und Gründung

    Erdarbeiten und Gründung: Hallo, Wir haben unser Kettenhaus(Reihenhaus, drei Wohneinheiten) mit einem Architekten geplant. Das Haus wollen wir von einem Generalunternehmer...
  4. Bodengutachtenergebnis -> Gründung; Habe ich richtig verstande, dass ...

    Bodengutachtenergebnis -> Gründung; Habe ich richtig verstande, dass ...: Hallo Community, uns liegen die Ergebnisse des Bodengutachtens vor. Ich möchte gerne wissen und mit euch in den Austauschen gehen, ob ich das...
  5. Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?

    Falsche Gründung? Falsche Hauserrichtung?: Hallo Fachleute, bei uns wurde das Erdreich von einem Tiefbauer für den Kellerbau hergerichtet. Bei dem Einschalen der Bodenplatte wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden