H-Anker / Pfostenträger Betonieren

Diskutiere H-Anker / Pfostenträger Betonieren im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo, kann mir jemand sagen, wie klein man das Fundamentloch für einen 71 H-Anker / Pfostenträger (7x7 Pfosten) machen kann. Ich kenne die...

  1. #1 Jens Weber, 19.10.2019
    Jens Weber

    Jens Weber

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    kann mir jemand sagen, wie klein man das Fundamentloch für einen 71 H-Anker / Pfostenträger (7x7 Pfosten) machen kann. Ich kenne die allgemeine Angabe 30-40cm Durchmesser. Ich möchte aber soweit wie möglich an die Grundstücksgrenze ran und würde gern auf 25cm oder sogar 20cm reduzieren.

    Hat das schon jemand so umgesetzt.

    Der Zaun soll 1,70m hoch werden, also kein kleiner Jägerzaun. Hat zwischen den vertikalen Latten aber jeweils 2cm Luft, um die Windlast zu mindern. Das Grundstück ist durch Bäume und die Umbauung relativ windgeschützt.

    Bringt es etwas ein KG-Rohr als Schalung und Unterstützung des Fundamentes mit einzubauen.

    Wäre super wenn mir jemand aus seinen Praxiserfahrungen berichten kann.

    Viele Grüße
    Jens
     
  2. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    1.309
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein kein Rohr immer dieser Kunsstoff, Erdbohrer mieten und mit 200er Bohren das sollte langen, es sei denn ihre Feldlängen sind sehr gross, 7*7 ist schon knackig dünn an sich.
    Was die Lattung betrifft ist dies als Vollfläche zu betrachten, 2 cm zählen nicht als 'wind durchlässig oder mindernd 'Aneisung etc
    Das sollten sie nochmals überdenken.
     

    Anhänge:

  3. #3 Jens Weber, 19.10.2019
    Jens Weber

    Jens Weber

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Die Felder sind ca. 1,7m x 1,7m. Die Pfosten sind aus sibirischer Lärche und sehr stabil, da mache ich mir keine Sorgen das die brechen.

    Ich bin mehr beim Fundament unsicher, ich habe gesehen es gibt auch 230mm Erdbohrer, das wären dann 7,5cm bzw. 8cm Beton rings um
    den 71 H-Anker. Das wäre gerade meine Wunschlösung.

    Die Felder habe ich schon fertig gebaut, die 2cm daher fix. Es sollten eigentlich blickdichte Elemente werden, haben aber jetzt den besagten
    2cm Spalt eingebaut.
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    1.309
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Sie wissen das die Schlankheit bei deutlich über 100% liegt und das die Knicklast ab ca Güte C 40 gegeben wäre ca ohne Berücksichtigung ihrer individuellen Werte ...und Ihres Ortes, aber ich schweife ab dann Bohren Sie mit 230 oder 250 das ist das geringere Problem.
     
  5. #5 Jens Weber, 20.10.2019
    Jens Weber

    Jens Weber

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Hinweis, ich habe optional noch Sturmanker eingeplant, um ein Dreieck zu bekommen, wenn es insgesamt zu dünn/knickgefährdet wird.
    Will als ersten Schritt das Ganze aber erstmal zum stehen bekommen, um einen Eindruck zu bekommen.
     
  6. #6 Jens Weber, 21.10.2019
    Jens Weber

    Jens Weber

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
  7. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    1.309
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nicht unter + 5 °C und über +30 °C Material-, Untergrund-und Lufttemperatur, so steht es im techn. Datenblatt, solange kein Frost auftritt funktioniert das, selbst wenn es dann Nachts eventuell 3 ° sein sollten.
     
Thema:

H-Anker / Pfostenträger Betonieren

Die Seite wird geladen...

H-Anker / Pfostenträger Betonieren - Ähnliche Themen

  1. Montage-Anker für Aluprofile von Aliplast

    Montage-Anker für Aluprofile von Aliplast: hallo zusammen, wir haben Alufenster der Firma Aliplast bestellt. Die Fenster vom Profil Superial und deine Hebe-Schiebe-Türe vom Profil...
  2. H-Anker für Fundament verlängern? Notwendig?

    H-Anker für Fundament verlängern? Notwendig?: Hallo. Ich möchte H-Anker in eine Punktfundament einbetonieren. Diese sind 80cm hoch und sollen Balken mit 16cm breite tragen. Zieht man die...
  3. Richtige Ausführung vom Pfosten in den H-Anker

    Richtige Ausführung vom Pfosten in den H-Anker: Hallo. Nachdem unser Haus fertig gestellt worden ist, soll nun der Carport folgen. Unser Carport wird frei stehend und soll ausgepflastert...
  4. H-Anker Einbetonieren in Schotterpolster der Bodenplatte möglich?

    H-Anker Einbetonieren in Schotterpolster der Bodenplatte möglich?: Hallo, die Bodenplatte unseres Bungalows liegt - gemäß BGG - auf einem 80 cm dicken Schotterploster, das seitlich überall 60 cm übersteht und...
  5. Anker für Sonnensegel in 300mm WDVS

    Anker für Sonnensegel in 300mm WDVS: Hallo, ich habe das selbe Problem wie vor drei Jahren schon einmal jemand:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden