H-Pfostenträger wackelt in Betonfundament

Diskutiere H-Pfostenträger wackelt in Betonfundament im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei unserem Zaun wackelt ein H-Pfostenträger, der in einem Betonfundament steckt. Er hat ein minimales Spiel, aber leichte Bewegungen...

  1. bronco

    bronco

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahntechniker
    Ort:
    Freiburg
    Hallo,

    bei unserem Zaun wackelt ein H-Pfostenträger, der in einem Betonfundament steckt.
    Er hat ein minimales Spiel, aber leichte Bewegungen sind zu erkennen.
    Was gibt es für Möglichkeiten, diesen wieder fest zu bekommen?
    Wenn man es so lässt, wird es sicherlich immer schlimmer?!

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Habt wohl wahrscheinlich den Stahlträger direkt beim/ kurz nach dem Betonieren ins Fundament getan ohne entspr. Einbauteil (oder nachträglich angedübeltes Anbauteil) im Beton?!

    Nachträglich ist sowas unschön zu machen; je nachdem wird es da schon Möglichkeiten geben.

    Aber ohne hier zu wissen wie hoch der Träger ist, etc. ist es zu heikel hier Basteltips zu geben.
     
  4. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Es geht um einen Zaunträger....
    Eine Möglichkeit wäre es einen Kunstharz in den Spalt zu gießen, die andere Möglichkeit heißt freistemmen und neu verfüllen
     
  5. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Flocke: Dennoch steckt man einen Stahlträger, der als Zaunträger fungieren soll nicht einfach ohne was ins Fundament. Ferner wissen wir nicht wie tief dieser Träger ins Fundament einbindet und weitere notwendige Infos.
     
  6. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.181
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Doch wissen wir. Es geht doch um einen H Pfostenträger, der bietet da nicht so viel Spiel.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. RMartin

    RMartin

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing
    Ort:
    Offenbach
    Okay. Sorry. Kommando zurück bzgl. meiner Beiträge. Habe einen anderen Träger ('normalen' Stahlträger) vor Augen gehabt irgendwie.
    (Wer lesen kann, ist halt immer klar im Vorteil.)


    Gebe Flocke dann natürlich Recht...
     
  9. bronco

    bronco

    Dabei seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zahntechniker
    Ort:
    Freiburg
    Vielen Dank schon einmal...

    Allerdings ist das Spiel so minimal, dass ein Spalt o.ä. augenscheinlich nicht wirklich zu sehen ist!
    Was müsste man den für Kunstharz nehmen? Ist es dünnflüssig genug, um es mit einer Spritze einfügen zu können?

    Ich hatte schon die Idee direkt neben dem Träger ein paar Löcher zu bohren und diese dann mit Beton auszufüllen!


    Gruß
     
Thema: H-Pfostenträger wackelt in Betonfundament
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beton pfosen zaun stemmen

    ,
  2. h Anker locker im beton

    ,
  3. carport Fundamente wackeln

Die Seite wird geladen...

H-Pfostenträger wackelt in Betonfundament - Ähnliche Themen

  1. Richtige Ausführung vom Pfosten in den H-Anker

    Richtige Ausführung vom Pfosten in den H-Anker: Hallo. Nachdem unser Haus fertig gestellt worden ist, soll nun der Carport folgen. Unser Carport wird frei stehend und soll ausgepflastert...
  2. Vordach Ostseite auf Putzfassade (H&H)

    Vordach Ostseite auf Putzfassade (H&H): Hallo zusammen, wir ärgern uns jetzt schon mehrere Jahre kein Vordach am Hauseingang auf der Ostseite zu haben. Nun hatten wir Besuch von H&H,...
  3. Kleines Betonfundament bein niedrigen Temperaturen

    Kleines Betonfundament bein niedrigen Temperaturen: Hallo zusammen, wir versetzen eine Terrassentür von mittig in der Wand nach außen an die Wand, um mit der Wärmedämmung eine bessere Kante zu...
  4. H-Pfostenanker zu gross

    H-Pfostenanker zu gross: Hallo liebe gemeinde, habe mich leider verkauft habe 14 h-pfostenanker gekauft,habe aber bei meinem Carport nur 12er pfosten (Carport ist 5x6m)...
  5. H-Anker Einbetonieren in Schotterpolster der Bodenplatte möglich?

    H-Anker Einbetonieren in Schotterpolster der Bodenplatte möglich?: Hallo, die Bodenplatte unseres Bungalows liegt - gemäß BGG - auf einem 80 cm dicken Schotterploster, das seitlich überall 60 cm übersteht und...