Hallo, Stangenkonstruktion

Diskutiere Hallo, Stangenkonstruktion im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo liebe Bauexperten, ich bin E-Technik Student und würde gerne eine Klimmzugstation bauen. Da bin ich mir allerdings etwas unsicher, ob meine...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timoses

    Timoses

    Dabei seit:
    11. Januar 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ETI
    Ort:
    BI
    Hallo liebe Bauexperten,

    ich bin E-Technik Student und würde gerne eine Klimmzugstation bauen. Da bin ich mir allerdings etwas unsicher, ob meine Konstruktion bzw. die Metallvorrichtung halten wird. Daher meine Frage an euch Bauexperten : ) :

    Es soll eine Stange auf zwei solcher

    [​IMG]

    Metallbalken liegen. Diese Balken liegen außen jeweils bis auf 10 cm auf (also 30cm hängen frei). In der Mitte ist eine halbkreisförmige Aussparung von ungefähr 3-4 cm Durchmesser, in welcher die Klimmzugstange liegen soll. Ich habe mir gedacht, dass der Träger 2 cm dick ist.. Ist das angemessen? (ein aus der Luft gegriffener Wert : P )


    Ich selber wiege nicht allzu viel. Aber sagen wir mal, es soll eine 100kg Person seine Klimmzüge machen können, ohne dass die Teile brechen. Bin ich auf der sicheren Seite oder könnte es schon gefährlich werden?

    Beste Grüße,
    Timoses
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    20 mm Stahl? Da bin ich mir sehr sicher das das hält... Würd fast sagen das ist Biggest Looser-Tauglich
     
  4. #3 ars vivendi, 15. Januar 2014
    ars vivendi

    ars vivendi

    Dabei seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker Garten Landschaftsbau, Forstwirt
    Ort:
    Erzgebirge
    Naja, die Einkerbung birgt eine Schwachstelle.
     
  5. Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Da gibts doch so Stangen, die man an Türrahmen befestigen kann. Achtung Vermieter fragen, falls geschraubt werden muss. Mich deucht, dass das so wäre, habs aber nicht so recht in Erinnerung. Kann man auf übliche Türbreiten variabel einstellen. Geht auch bei schmalen Gängen.

    Gockel mal unter "Klimmzugstange" oder so. Dürfte Dich deutlich günstiger kommen als der Selbstbau.

    EDIT: Hab grade mal selbst geschaut, da gibts sogar welche zur Wandmontage. Kommt natürlich auf die Wand an, ich hab als Studi in ner Bude gelebt, wo die Ziegel aus der Wand kamen, als man locker dran gezogen hat zur Montage eines Regals...
    Ich kannte das noch als Schaukelkonstruktion für meine Kids.
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Wenn man statt der Einkerbung innenseitig kurze Halbschalen anschweißen würde, reicht WEIT weniger Materialstärke...
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Der Träger hält vermutlich mehr aus als die Befestigung bzw. die Auflager. ;)
     
  8. Inkognito

    Inkognito Gast

    Unter der Annahme, dass sie mit "Halbkreisdurchmesser ~4cm" meinen, den 5cm hohen Stahlträger bis auf 1cm zu schwächen, dann klappt schon alleine der Materialnachweis elastisch-elastisch nicht.


    Annahme: Ein Kerl mit 100 kg hängt daran.

    1kN*1,5=1,5kN, runden wir mal auf 2kN, dass der ordentlich daran zappeln kann. Ungünstigste Laststellung ist ganz am Auflager, also muss man davon ausgehen, dass die 2kN voll von jedem Lager (Halbkreis) aufgenommen werden müssen. Eigengewichte mal vernachlässigt.

    I=b*h³/12
    = 2*1³/12
    = 1/6 cm^4

    M=F*l/4
    =2*30/4
    =15 kNcm

    sigma=(M/I)*z
    =(15/(1/6))*0,5
    =45kN/cm²

    Und ein gewöhnlicher S235 kann nur 23,5kN/cm² mit gammaM0.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Inkognito, naaachdenken...

    Halbkreis ist der DURCHMESSER. Bei einer Halbschale kommt zur Materialschwächung nur die Hälfte zum Tragen, der Mittelpunkt liegt doch Oberkante Material.

    Ergo: Nicht 1 cm sondern 3 cm statische Höhe sind vorhanden... Und das schickt die Belastung um ein Vielfaches in den Keller, das passt von der Abmessung voll und ganz.
     
  11. Baufuchs

    Baufuchs Gast

    Hier nix Bastelforum!
     
Thema:

Hallo, Stangenkonstruktion

Die Seite wird geladen...

Hallo, Stangenkonstruktion - Ähnliche Themen

  1. Hallo, kennt jemand die Fenstermarke isdochegal?

    Hallo, kennt jemand die Fenstermarke isdochegal?: Hallo, ich wollte mal nachfragen ob jemand die Fenstermarke egal kennt? Hat jemand Erfahrung damit? Meine Interessen würden am Modell auch egal...
  2. Hallo zusammen :)

    Hallo zusammen :): Hallo liebe Community, ich heiße Sabine, wohne in Bonn in einer Mietwohnung und mein Freund und ich überlegen derzeit ein Haus zu bauen. Man muss...
  3. Hallo aus dem Ruhrgebiet

    Hallo aus dem Ruhrgebiet: Hallo liebe Gemeinde, ich heiße Kerstin, bin 34 Jahre, und wohne in Gelsenkirchen. Ich erhoffe mir hier Tipps: Vor knapp 2 Jahren sind wir in...
  4. Hallo aus Bayern

    Hallo aus Bayern: Mein Name ist Markus und ich komme aus Neuburg an der Donau. Ich bin gelernter Maurer, jedoch bin ich gleich nach der Lehre in die Industrie...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.