Hallo zusammen aus Cham...

Diskutiere Hallo zusammen aus Cham... im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; ...wir haben zusammen mit einem Architekten unser zukünftiges Haus geplant (Hanghaus mit Wohnkeller, EG und OG). Unser grober Plan ist, auf den...

  1. #1 tstompson, 11.12.2013
    tstompson

    tstompson

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    cham
    ...wir haben zusammen mit einem Architekten unser zukünftiges Haus geplant (Hanghaus mit Wohnkeller, EG und OG).
    Unser grober Plan ist, auf den Keller mit Betondecke (Ausführung des Kellers noch unklar), ein Haus in Holzständerbauweise errichten zu lassen.
    Alle arbeiten im Innenausbau wollen wir regional vergeben und oder selbst erledigen.
    Gastherme mit Bodenheizung und Schwedenöfen fürs Warme und eine Lüftungsanlage fürs gute Klima.

    Um alles bestmöglich verstehen und einschätzen zu können, was mir ggf. in Frage kommende Baufirmen erzählen, hab ich mich hier angemeldet und hoffe somit einiges über den Stand der Dinge, in Sachen Hausbau zu erfahren.

    Das erste Ziel ist für mich, zu erörtern, wie soll unser Keller aussehen bzw. ausgeführt sein.

    mfg ts
     
  2. #2 Friedl1953, 11.12.2013
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Sind schon ein bisschen wenig Informationen. Was mir einfällt ist, wenn Du ein HRB Haus bauen möchtest und Du einen Hangkeller hast, dann würde ich auch den größten Teil des Kellers in Holzbauweise erstellen. Erdberührte Teile in Beton, Innenwände, Decke und freiliegende Außenwände in Holzbauweise.
     
  3. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich bin auch ein holzbaufreund.
    mann kanns aber auch übertreiben, so wie du.
    hast du keine andere gedanken, außer holz, holz und nochmals holz?
     
  4. #4 Friedl1953, 11.12.2013
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Doch, ich denke auch an schlechte und gute Architektur, so mal als Laie. Ich denke auch an Baugenehmigungen wie im Gauben Threat zu lesen ist. Was ist den an meinem Vorschlag so schlecht? Ich kenne massenweiße Objekte bei Hangbebauung bei denen Deine Kollegen meiner Meinung sind. Hätte ich sicherlich nicht empfohlen wenn der Themenstarter ein Fertighaus (in HRB) bauen will. Wenn er aber von HRB schreibt gehe ich davon aus, dass er so was mit einer Zimmerei vor hat und da macht das schon sehr viel Sinn.
    Allerdings hast Du recht, wenn ein Bau sinnvoll in Holz gebaut werden kann und das ist die überwiegende Masse der Ein- und Zweifamilienhäuser aber auch öffentliche Bauten oder Geschossbauten dann denke ich in Holz.
    Was ist schlecht daran, wenn 85 % der Bauherren (wohl auch Architekten) nur in Stein denken, dass es auch andere gibt die in Holz denken:yikes
     
  5. #5 tstompson, 11.12.2013
    tstompson

    tstompson

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    cham
    mehr Info gibts da momentan leider noch nicht, das gilt es für mich zu erörtern.
    Keller möchte ich komplett aus Beton, da auch die vierfach Garage unterkellert ist (werkstatt) und da möchte ich unbedingt eine Betondecke.


    mfg
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    @tstompon,

    lass deinen keller in beton errichten, die kellerdecke
    auch, darüber einen holzrahmenbau, und fertig ist die laube.
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    wie gesagt, man kanns auch übertreiben.
     
  8. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Zustimmung. Es gibt wirklich keinen Grund warum man bei der Eingangsfrage auch noch "einen Teil" des Kellers in HRB machen sollte.

    Klare Trennung. Keller in Beton, EG drauf in HRB, Dach drauf, fertig. Nicht zuviel durcheinander, das macht die Sache nur unnötig kompliziert und teuer.
     
  9. #9 Friedl1953, 11.12.2013
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Eben, trifft auch auf die steinernen zu.
     
  10. #10 tstompson, 11.12.2013
    tstompson

    tstompson

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    cham

    so hab ich mir das gedacht...danke soweit.
     
  11. #11 Friedl1953, 11.12.2013
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Sehe ich anders, hat sich aber dadurch schon erledigt, dass der Bauherr, aus welchem Grund auch immer, diese Möglichkeit nicht in Betracht zieht. War nur eine mögliche Option und Missionsarbeit war gestern, zumindest für mich.
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    bist du ein holzkopf?

    völligst unwirtschaftlich deine idee.
     
  13. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    genau! :28:
    zu den wichtigsten randbedingungen gehört die beschaffenheit
    des baugrunds - spielt, insbes. am hang, auch bei e. massivbau,
    e. wesentliche rolle. aber da das haus bereits fertig geplant ist,
    wurde das sicher berücksichtigt...
     
  14. #14 Friedl1953, 11.12.2013
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Wenn Du es so sehen willst, ja.

    Na ja, wenn ich an die Diskussion Container denke, dann habe ich kein besonderes Zutrauen zu Deinen Rechenkünsten. Lass es gut sein, der Bauherr hat diese Möglichkeit ja schon ausgeschlossen.:bierchen:
     
  15. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    16.077
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    das ist auch gut so.

    im gegensatz zu dir verwirre ich ihn nicht, mit unsinnigen gedanken.
     
  16. #16 tstompson, 11.12.2013
    tstompson

    tstompson

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    cham
    Da ich eben in der unterkellerten Garage eine Betondecke will (Keller von Wohnhaus und Garage ist verbunden), stelle ich mir vor, dass eine aufgeteilte Kellerbauweise von Holz und Beton, bezüglich Kosten und Komplexität unwirtschaftlicher ist. Erfahrung diesbezüglich hab ich keine, deshalb bin ich hier.
    Ausführung des kellers in Beton, vom regionalen kellerbauer, EG und OG von wohnhaus und Garage in HRB (relativ Unabhängig von welchem Holzhausbauer) und den Ausbau wieder von regionalen (greifbaren) Handwerkern, das ist mein Gedanke....die Sinnmäßigkeit kann trotzdem diskutiert werden.

    mfg
     
  17. #17 Friedl1953, 11.12.2013
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Wenn du die Wahrheit gepachtet hast dann kannst Du andere Gedanken natürlich gerne mit den Ausdrücken "unsinnig" oder kommt von einem "Holzkopf" belegen.
     
  18. #18 Friedl1953, 11.12.2013
    Friedl1953

    Friedl1953

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Holztechniker
    Ort:
    Berlin
    Ist ja schon abgehakt, sieh dazu vorherige Beiträge


    Hier würde ich einen zertifizierten möglichst aus der Region bevorzugen. Schau mal http://www.ghad.de/ral/

    Scheinbar nicht.
     
  19. #19 tstompson, 12.12.2013
    tstompson

    tstompson

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    cham
    Ich habe mich nun für die geteilte Bauweise (Keller massiv, darüber HRB) entschlossen. Nun wäre noch die Frage, welche Lüftungsanlage würden die Experten empfehlen. Habe mich schon etwas informiert und bin verwirrt ob der vielen Möglichkeiten. Erdvorwärmung/kühlung mit 200er Rohr ist angedacht. Aber welche Filter, Lüfter sind zu empfehlen und wie ist die Verrohrung sinnvoll(Reinigung/Desinfizierung)auszuführen.
    Dank schon mal im Voraus! mfg
     
Thema:

Hallo zusammen aus Cham...

Die Seite wird geladen...

Hallo zusammen aus Cham... - Ähnliche Themen

  1. Hallo zusammen :)

    Hallo zusammen :): Hallo liebe Community, ich heiße Sabine, wohne in Bonn in einer Mietwohnung und mein Freund und ich überlegen derzeit ein Haus zu bauen. Man muss...
  2. Vorstellung! Hallo zusammen!

    Vorstellung! Hallo zusammen!: Ich möchte mich kurz vorstellen, bin seit heute hier angemeldet und habe auch schon einige Fragen was Küchenbau, Bad und Fußbodenheizung angeht....
  3. Hallo zusammen!

    Hallo zusammen!: Hallo an alle Bauexperten und solche die es werden wollen... Wir sind eine vierköpfige Familie und stecken momentan in den Anfängen unserer...
  4. Hallo zusammen,

    Hallo zusammen,: unser Anbau ist jetzt fertig und nun geht es ans Dach des Altbaus. Nun suche ich jemanden der den Bestand aufnimmt ( ua. kein Ringbalken...
  5. Hallo zusammen :)

    Hallo zusammen :): Hey ihr Lieben, Ich bin neu hier und freue mich auf eine interessante Zeit hier bei euch im Forum :) Liebe Grüße!
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden