Hallo zusammen :)

Diskutiere Hallo zusammen :) im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo liebe Community, ich heiße Sabine, wohne in Bonn in einer Mietwohnung und mein Freund und ich überlegen derzeit ein Haus zu bauen. Man muss...

  1. SabineR

    SabineR

    Dabei seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Bonn
    Hallo liebe Community,
    ich heiße Sabine, wohne in Bonn in einer Mietwohnung und mein Freund und ich überlegen derzeit ein Haus zu bauen. Man muss ja schließlich auch an die Zukunft denken und irgendwann kommen ja sicher auch Kinder etc.  Allerdings haben wir noch absolut gar keine Vorkenntnisse und ich erhoffe mir, dass ich hier im Forum den ein oder anderen Tipp finde, worauf man achten sollte. Also was wir beide total toll finden, sind Massivholzhäuser. Das wäre schon ein absoluter Traum. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Bau eines Massivholzhauses?
    Liebe Grüße, Sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jens85

    Jens85

    Dabei seit:
    17. Januar 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckergeselle/Zimmerermeister
    Ort:
    Wangerland
    Ich machs mal so kurz wie es geht , weil das ein sehr weitläufiges Thema ist. Ein Maurer wird dir bestimmt ein Massivhaus und ein Zimmerer ein Holzrahmen-Haus Verkaufen wollen.

    Mein persönliches Manko bei Holzrahmenbauhäusern im Alter(welches ich gesehen habe) war das da bei einer Undichtigkeit im Badezimmer es zu einem großen und Aufwändigen Wasserschaden kommen kann wenn dies spät gesehen wird.Das kann bei Massivhäusern natürlich auch passieren nur hier hat man den Vorteil das man die Wände etc. "nur "trocknen muss (manchmal ist das Holz schon meist vergammelt im Holzrahmenbau).....bin mal gespannt auf die Antworten der "anderen" :yikes

    Holt euch viele verschiedene Angebote von Bauunternehmern und besucht Hausmessen um erstmal einen Überbick zu bekommen. Oder fahrt einfach durch die Neubaugebiete um auch ertsmal ein paar optische Ideen zu bekommen welches nachher bei der Planung des Hauses helfen kann.
    Man kann auch vorab bei der Bank erfragen wie es mit der Finanzierung aussieht und wie hoch der Abtrag wäre.
     
  4. SabineR

    SabineR

    Dabei seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Bonn
    Hallo Jens,
    vielen Dank für deine Antwort. Das mit dem Wasserschaden ist natürlich ein guter Einwand, aber wenn ich mir die Massivholzhäuser im Internet oder auch in der näheren Umgebung anschaue, dann muss ich schon sagen, dass mir so ein Holzhaus einfach viel besser gefällt und eher meinen Vorstellungen entspricht. Aber was ist denn eigentlich der Unterscheid zwischen einem Massivholzhaus und einem Holzrahmenbauhaus?
    Die Neubaugebiete in der näheren Umgebung haben wir uns schon angeschaut. Aber die Idee mit den Baumessen finde ich super. Ich schau gleich mal, ob es eine in der Nähe gibt und wann.
    LG und ich freue mich auf deine Antwort :)
     
  5. reezer

    reezer

    Dabei seit:
    9. Oktober 2014
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    :mauer
     
  6. SirSydom

    SirSydom

    Dabei seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur (Dipl.-Inf.)
    Wenn du das Fragen musst, dann frag ich mich auf Basis welcher Grundlage du dich für ein "Massivholzhaus" entschieden hast?
    Oder möchtest du einfach nur den Werkstoff Holz und Massiv weil es sich gut anhört?

    Gib mal in der Google Bildersuche "Massivholzhaus" und "Holzrahmenbau" ein. Da siehst du den Unterschied.
     
  7. #6 Gast943916, 16. März 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    Mensch Leute, das ist ein Mädchen......
     
  8. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Gelbe Karte bzw. 5€ in das Chauvi-Schwein.
     
  9. #8 Gast943916, 16. März 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    das war nicht Chauvimäßig gemeint, sondern, dass man darauf Rücksicht nehmen sollte
     
  10. #9 Gast036816, 16. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich denke, dass der ausspruch vom Gipser für den 'bollerkopp gegen die mauer' gemeint war!!!
     
  11. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    ...????? Hä... ;-)
    Na ja, auch egal.... Ist mein täglich Brot :cry seit 20 Jahren ;-)
     
  12. #11 Gast943916, 17. März 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    versteh deinen Kommentar jetzt zwar nicht, aber rolf a i b hat es doch richtig erkannt
     
  13. Bauliesl

    Bauliesl

    Dabei seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architektin
    Ort:
    73230
    Ist auch gar nicht so wichtig - wie es scheint steht bei mir jemand auf der Leitung... Sei´s drum :bierchen:
     
  14. #13 SabineR, 17. März 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. März 2015
    SabineR

    SabineR

    Dabei seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Bonn
    Erst einmal vielen vielen Dank an Gipser :) ja, ich bin ein Mädchen und ich möchte ein Holzhaus bauen, mir war vorher allerdings nicht bewusst, dass es neben Massivholzhäusern auch Holzrahmenbauhäuser gibt, daher meine Frage. Es gibt sicher einiges, was ich noch nicht weiß, aber genau deshalb habe ich mich hier angemeldet und hoffe, dass ich nette Menschen finde, die mir weiterhelfen und den ein oder anderen Tipp geben, worauf ich achten sollte. Ich finde zum Beispiel diese Holzhäuser isdochegal total klasse und ich dachte es wären alles Massivholzhäuser. Ist das korrekt? Was würdet ihr mir denn empfehlen, ein Massivholzhaus oder ein Holzrahmenbauhaus? Und welche Vor- und Nachteile gibt es? Ich freue mich auf eure Antworten und hoffe ihr nehmt mir meine Fragen nicht übel. Liebe Grüße, Sabine
     
  15. #14 Gast943916, 17. März 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    nochmal, das mit dem Mädchen war nicht böse gemeint....
    ganz bestimmt, aber auch andere...

    den Unterschied der Bauweisen werden dir die Holzwürmer hier bestimmt erklären
     
  16. kappradl

    kappradl Gast

    Und der Gipser sorgt dafür, dass das Holzhaus innen genauso aussieht wie jedes andere Haus, wenn das gewünscht ist (wenn man Holzhäuser total klasse findet, wohl eher nicht)
     
  17. #16 Gast943916, 17. März 2015
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    nee nee, mache kein DIY mehr, lasse machen und das auch nur noch soweit von zu Hause wie eine Waschmaschine werfen kann......
     
  18. #17 Gast036816, 17. März 2015
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    angeber!
     
  19. #18 Sanierung2012, 17. März 2015
    Sanierung2012

    Sanierung2012

    Dabei seit:
    6. Mai 2014
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfm. i. Groß- u. Außenhandel
    Ort:
    Mittelhessen
    Benutzertitelzusatz:
    Ohne Kontrolle wird es Murx!
    Ich habe keine Erfahrung mit dem Bau eines Vollholzhauses aber meine Ex-Schwiegereltern haben vor ein paar Jahren ein Rundstammhaus/Blockhaus gebaut. Auch innen sind alle Wände aus Rundstämmen.
    Man muss halt die Optik des Hauses mit so viel Holz mögen.
    Ich empfand das Haus als sehr "hellhörig" und das Raumklima hat mich auch nicht überzeugt, was allerdings auch der zentralen Holzofenheizung und der Dämmung zum ungeheizten Keller zugeschrieben werden dürfte.
    Zudem kann (nicht muss!) es bei harzreichen Holzsorten zu Terpenbelastungen der Raumluft ob des vielen Holzes kommen.
    Für die Elektrik wurden entsprechende Kanäle und Dosenlöcher - ich meine bereits im Werk - angelegt, so dass man, wie bei einem "herkömmlichen" Haus keine Leitungen etc. sieht.
    Großer Vorteil: Bilder oder andere Gegenstände aufhängen ist kein Problem: Nagel oder Schraube hält fast überall ;-)

    Es wird sich allerdings zwischenzeitlich einiges auf dem "Vollholzhaussektor" getan haben, so dass meine "Erfahrungen" auch völlig überholt sein können.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Irise62

    Irise62

    Dabei seit:
    11. März 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    QMB
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Sabine,

    und wenn du dich dann für eine Bauweise entschieden hast und anfängst Angebote einzuholen.... vor Vertragsabschluss mit einem General- oder sonstigem Bauunternehmer.... lass den Vertrag durch einen Rechtsanwalt für Baurecht prüfen und besorg dir einen Baubegleiter der auf der Baustelle schaut, ob alles vertragsgerecht und fachgerecht ausgeführt wird... das kostet zwar erstmal zusätzliches Geld, aber ich weiß aus eigener leidvoller Erfahrung, dass es dich ansonsten unglaublich viel mehr kosten kann.
    Unternehmer die auf rechtsanwaltliche Prüfung des Vertrages oder/und einen Bauherren-Baubegleiter allergisch reagieren solltest du von vorne herein ausschließen. Ein rechtschaffender Unternehmer hat mit sowas nämlich kein Problem.
    Viele gute Tips gibt es auch in dem e-Book einer Fernsehsendung, die verpfuschte Häuser rettet.

    Liebe Grüße
    Irise
     
  22. SabineR

    SabineR

    Dabei seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürokauffrau
    Ort:
    Bonn
    Hallo Irise,
    vielen Dank für den Hinweis. Soweit sind wir zwar noch nicht, aber genau aus dem Grund habe ich mich ja hier angemeldet. Denn das sind genau die Tipps, die mir weiterhelfen. Ich bin absoluter Laie, was das Thema "Hausbau" angeht. Ich weiß bisher nur, dass es es Holzhaus sein soll, weil ich mich in Holzhäuser verliebt habe. Welches eBook meinst du denn?
    Liebe Grüße, Sabine
     
Thema:

Hallo zusammen :)

Die Seite wird geladen...

Hallo zusammen :) - Ähnliche Themen

  1. Trockenbaulift lässt sich nicht zusammen Bauen

    Trockenbaulift lässt sich nicht zusammen Bauen: Ahoi Hab da ein Problem mit einem bei ebay gekauften Trockenbaulift, und zwar lässt der sich nicht richtig zusammen Bauen und treibt mich noch...
  2. Bewehrte Bodenplatte und unbewehrte Frostschürze zusammen betonieren

    Bewehrte Bodenplatte und unbewehrte Frostschürze zusammen betonieren: Hallo zusammen, ich renoviere zur Zeit unseren Altbestand von 1905, welches wir "kernsaniert" haben inkl. neuem Dachstuhl. Da mir die...
  3. Altbau - Kredit für Haus und Sanierung zusammen? Wie KFW einplanen?

    Altbau - Kredit für Haus und Sanierung zusammen? Wie KFW einplanen?: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben uns gerade ein kleines Häuschen gekauft, bzw. sind kurz vor der Unterschrift beim Notar. Das Haus (BJ...
  4. Kabel zusammen mit Heizungsrohren möglich?

    Kabel zusammen mit Heizungsrohren möglich?: Hallo zusammen, aktuell renovieren wir ein Zimmer. Bei der Gelegenheit werden auch Heizkörper und ein paar Kabel erneuert. Die Heizungsrohre...
  5. Hallo, kennt jemand die Fenstermarke isdochegal?

    Hallo, kennt jemand die Fenstermarke isdochegal?: Hallo, ich wollte mal nachfragen ob jemand die Fenstermarke egal kennt? Hat jemand Erfahrung damit? Meine Interessen würden am Modell auch egal...