Hangsicherung, kostengünstige Methode gesucht

Diskutiere Hangsicherung, kostengünstige Methode gesucht im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo an Alle, bei mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich mein Haus weiter nach Süden plane oder den Hang sichern soll. Mein Problem ist...

  1. #1 joey1967, 24.12.2012
    joey1967

    joey1967

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Hallo an Alle,

    bei mir stellt sich jetzt die Frage, ob ich mein Haus weiter nach Süden plane oder den
    Hang sichern soll.

    Mein Problem ist dann die Kostenfrage Hangsicherung bzw wer so was macht.
    Berliner Verbau oder Betonwand??
    Was sind so die Kosten für 20 m Breite und 3m Hanghöhe?

    Wie soll ich weiter vorgehen?

    Bodengutachten nötig?
    Wer macht sowas?

    Statiker nötig?

    Wie ist eigentlich die "richtige" Vorgehensweise?

    Wer kann mir da weiterhelfen?


    Danke im Voraus.

    joey
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Dein Planer!
     
  3. #3 wasweissich, 24.12.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    kommt drauf an , was du haben willst , was möglich ist (wie viel tiefe das grundstück bei der höhe hergibt ), wie zugänglich das ganze ist , was erlaubt ist .....

    eigentlich wirklich was für einen , der sich bei euch auskennt .
     
  4. #4 joey1967, 25.12.2012
    joey1967

    joey1967

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Super Antwort Julius, so komm ich bestimmt weiter.

    Bisher wird seitens der Planer nur gejammert.
    Nix Konkretes, nur Wischi-Waschi.
     
  5. #5 joey1967, 25.12.2012
    joey1967

    joey1967

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Ich werde weiter suchen, bis ich den richtigen Planer (der mir wirklich weiterhilft)
    gefunden habe.
     
  6. #6 Gast036816, 25.12.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    je nach schwierigkeitsgrad brauchst du dazu architekten statiker und bodengutachter. lass dir jemanden empfehlen von deinem planer.
     
  7. kayooo

    kayooo

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Baugrundgutachter/Grundbauer)
    Ort:
    München
    Heilig Abend 21:52 in Deutschland ... ist der Baum abgebrannt oder was ?
     
  8. #8 peterk61, 26.12.2012
    peterk61

    peterk61

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geologe
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wenn Du nur wissen willst was ein Baugrubenverbau kostet, musst Du bei einem Spezialtiefbauer nachfragen!

    Die Architekten und Statiker, die kleine Bauprojekte und EFH planen kennen sich in der Materie nur beschränkt aus.

    Für die Planung und Ausschreibung des Verbau brauchst Du ein Bodengutachten von einem Bodenngutachter, der sich in der Gegend gut auskennt. Dein Planer soll Dir einen empfehlen.

    Die Statik des Verbaues rechnet der Spezialtiefbauer selbst oder läßt es sich von einem Statiker rechnen, mit dem er schon lange zusammenarbeitet und von dem er weiss, dass er sich in der Erdstatik auskennt.
     
  9. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Wie oft kam das Wort Planer vor?
     
  10. #10 Gast036816, 26.12.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    welche unergründliche weisheit mag sich hinter dieser frage verbergen?
     
  11. #11 JamesTKirk, 26.12.2012
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Halte Dich doch bitte einfach nur geschlossen, wenn Du nichts positives beizutragen hast !!! Danke schön !!!! :mauer
     
  12. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    X Antworten und außer Planer kam fast nix. Das die Planer nix taugten wurde auch ingnoriert.

    A
    @te. Guck mal nach recycle l. -Steine da gibt eine interessante Alternative .
     
  13. #13 JamesTKirk, 26.12.2012
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Alternative zu was ??? Zum PLaner ????
     
  14. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    oooh .. feiertagsrumgeeiere ;)

    aus der fragestellung geht genau -nix- hervor.
    jedenfalls nix, was darauf deutet, dass der hang wirklich
    (temporär?) verbaut werden muss, nix, was (wenn verbaut
    werden müsste) auf die anforderungen an den verbau
    schliessen lassen würde .. nix, was ausnahmsweise eine
    positive bewertung der in der fragestellung implizierten
    verfahren ("normalerweise" zu weich, bzw zu teuer)
    zulassen würde und auch die kosten kann man allenfalls
    mit "wie ein hübsches auto" bewerten.

    also .. ab zum planer :D
     
  15. #15 Gast036816, 26.12.2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    LaSina - du verbreitest mal wieder reichlich sinnloses zeug. deine abneigung gegenüber einem planer musst du nicht wiederholen, nebenbei gibst du dem TE auch noch falsche tipps. der bisher involvierte planer - architekt - kann keinen verbau oder eine hangsicherung planen und berechnen. da ist niemand in dieser sparte für ausgebildet. bei 20 x 3 m ist mit recycleten steinen nichts zu machen, schon gar nicht, wenn du die geologie nicht kennst.

    lass einfach mal deine komischen vorschläge, wenn du weder von der materie etwas verstehst oder nur deine abneigungen verbreiten möchtest!
     
  16. #16 wasweissich, 26.12.2012
    wasweissich

    wasweissich Gast

    ja planlosina , wenn auch keine info kommt

    kann man eigentlich nur auf einen verweisen der info vor ort holen kann .



    da könte man ja über felsenverbau nachdenken , oder ähnliches , was mit wenig erdbewegung auskommt ........

    aber planlos wie bei dir kanns nur in die hose gehen wie bei dir :p
     
  17. #17 joey1967, 26.12.2012
    joey1967

    joey1967

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Oberbayern
    Danke für die Antworten.

    Ich werde gleich morgen versuchen einen Statiker zu erreichen.
    (Es werden aber viele Urlaub haben)
    Der Statiker wird dann schon wissen, was zu tun ist.
    ODER??????????
     
  18. #18 JamesTKirk, 26.12.2012
    JamesTKirk

    JamesTKirk Gast

    Das wird er :biggthumpup:
     
  19. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Und wenn es erstmal nur ist, daß er Dir einen geeigneten Fachplaner empfiehlt.
     
  20. LaSina

    LaSina

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Buero
    Ort:
    MA
    Informiert euch doch erstmal über diese Steine. Hab die 3 Meter aber übersehen dafür wird's eher nix sein.
     
Thema: Hangsicherung, kostengünstige Methode gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hangsicherung günstig

    ,
  2. günstige hangsicherung

    ,
  3. kosten hangsicherung

    ,
  4. hangsicherung kostengünstig,
  5. kosten hsngabsicherung,
  6. hangabsicherung preise,
  7. hangsicherung kosten,
  8. hangsicherung mit gabionen Kosten,
  9. hangsicherung steine kosten,
  10. kostengünstige hangsicherung
Die Seite wird geladen...

Hangsicherung, kostengünstige Methode gesucht - Ähnliche Themen

  1. Hangsicherungsmauer erhöhen

    Hangsicherungsmauer erhöhen: Hallo, wir möchten unseren Garten etwas erweitern und daher die vorhandene Hangsicherungsmauer erhöhen. Die betonierte Hangsicherungsmauer ist...
  2. Wann ist eine Hangsicherung erforderlich?

    Wann ist eine Hangsicherung erforderlich?: Hallo, baugruben und Gräben mit einem Böschungwinkel von 45 Grad müssen, sofern die Belastungsabstände eingehalten werden, nicht abgesichert...
  3. Hangsicherung durch Pflanzringe - muss dies akzeptiert werden?

    Hangsicherung durch Pflanzringe - muss dies akzeptiert werden?: Hallo zusammen, wir benötigen hier einmal Rat bzw. Hilfe bzw. unserer Hangsituation mit unserem Nachbarn. Das Grundstück fällt über die gesamte...
  4. Hangsicherung mit Palisaden?

    Hangsicherung mit Palisaden?: Hallo zusammen, ich habe zum oben genannten Thema eine Frage. Ist es möglich einen Höhenunterschied von 1,2m - 1,5m auf einer Länge von ca....
  5. [Bachelorarbeit] Hangsicherung als Stahlfaserbetonausführung

    [Bachelorarbeit] Hangsicherung als Stahlfaserbetonausführung: Hallo Ihr lieben, da ich neu hier bin kurz zu mir: 25, Student in Aachen Fachrichtung Bauingenieurswesen Bereich Baubetrieb. Zurzeit schreibe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden