Hargassner Pelletsheizung auch ohne Pufferspeicher sinnvoll?

Diskutiere Hargassner Pelletsheizung auch ohne Pufferspeicher sinnvoll? im Sonstiges Forum im Bereich Haustechnik; Hatte bisher einige Gespräche mit einem Heizungsbauer. Er empfahl mir, zu der Pelletsheizung einen Pufferspeicher (~500l) und einen für Solar...

  1. campr

    campr

    Dabei seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Südost-Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    (Angelesene Laienmeinung)
    Hatte bisher einige Gespräche mit einem Heizungsbauer. Er empfahl mir, zu der Pelletsheizung einen Pufferspeicher (~500l) und einen für Solar vorbereiteten Warmwasserspeicher (~400l) zu benutzen.

    Nun sagte er, die bisher angebotene Pelletsanlage sei noch nicht so ausgereift (Eder Pellevent M) und er hätte deshalb sie durch eine entsprechende Hargassner ersetzt. Dies hätte sogar den Vorteil, dass man auf den Pufferspeicher verzichten kann, da sie auch gut bis 3kW runter arbeiten würde.

    Kann diese Aussagen jemand bestätigen? Danke.

    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfmaniac, 7. Februar 2006
    Wolfmaniac

    Wolfmaniac

    Dabei seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Lorsch
    Benutzertitelzusatz:
    Anpacken und es klappt auch mit dem Häuschen!
    Pellets

    Hallöchen,

    wir stehen auch gerade vor der Anschaffung einer Pelletsheizung.

    Ein Pufferspeicher lostet ca. 2-2500,- EUR und hilft, die Zündungen der Heizung zu reduzieren, was schon Sinn macht.
    Unabdingbar ist es bei Pelletshzg, die Ihre Leistung nicht reduzieren können (z.B. immer 10KW), da der Brenner sonst bei nur geringem Wärmebedarf volle heizt.

    Wir haben uns Paradigma (übrigens: ist der Inhaber von Ritter-Sport Schoki) ausgesucht, da Marktführer, in der BRD produziert, von vielen zu erhalten, auch kleine Brennerleistung (8kw) inkl. Leistungsregulierung etc.

    Übrigens: Windhage/Viessmann hat die Auslieferung wegen Problemen gestoppt.

    Gruß
     
  4. campr

    campr

    Dabei seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Südost-Oberbayern
    Benutzertitelzusatz:
    (Angelesene Laienmeinung)
    Mein Heizungsbauer hat von deutschen Pelletsheizungsfirmen abgeraten, die hätten gegenüber den österreichischen ein paar Jährchen technologischen Rückstand.

    Tom
     
  5. chaot

    chaot

    Dabei seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Augsburg
    Benutzertitelzusatz:
    Unser neues Haus
    Paradigma Marktführer ??????

    Hallo,

    eine gewagte Behauptung.
    Vielleicht sollte man mal einen Ökofen Kessel mit einem Paradigma Kessel vergleichen. Und vielleicht fällt da jemanden was auf.
    Paradigma macht allerdings mit Abstand das meiste Marketing. Jede zweite Woche ist in unserer Gegend bei irgeneinem Heizungsbauer ein Vortrag von Paradigma zu Pelletheizungen. Und immer vom selben Vertreter.


    Zu der Frage nach Hargassner und dem Pufferspeicher:

    Bei Hargassner wird kein Pufferspeicher benötigt. Der Brenner regelt runter und hat auch bei 30% Leistung noch hervorragende Abgaswerte.

    Gruß
    Manfred
     
  6. marcusch

    marcusch

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    HLS-Planer
    Ort:
    Raum Hannover
    Eine Pelletheizung sollte mit einer Leistungsregelung ausgestattet sein. Dann kann auf den Pufferspeicher verzichtet werden.
    Die pauschale Aussage:
    deutsche Hersteller schlecht, österreicherischer Hersteller besser
    ist unsinnig - Sicherlich hat der eine oder andere Hersteller einen Know-How-Vorsprung - aber nicht alle, egal woher...
    Zu beachten ist auch, dass der österreicherische Hersteller einen Kundendienst in Deiner Nähe hat und das die Ersaztteile auch noch Jahre später zu beziehen sind.

    Jetzt nochmal zum Pufferspeicher: 2 - 2.500 EUR !? - ...da gibt es doch auch was von... einem anderen Hersteller. Da ist doch nur ein großer "Bottich" mit ca. vier Anschlüssen.
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. matzi

    matzi

    Dabei seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Ort:
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Meine Pufferspeicher sind alte Gastanks, die kosten gar nichts. Nur Transport.
    Gruß
     
  9. gurki

    gurki

    Dabei seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Energieberater
    Ort:
    Traunsee (Ö)
    Wie man auf www.hargassner.at nachlesen kann moduliert die Pelletsheizung von 3 bis 12 kW. Ein Puffer für die Heizung ist nicht notwendig, für das Warmwasser wirst aber schon einen brauchen.
     
Thema: Hargassner Pelletsheizung auch ohne Pufferspeicher sinnvoll?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pelletkessel ohne puffer

Die Seite wird geladen...

Hargassner Pelletsheizung auch ohne Pufferspeicher sinnvoll? - Ähnliche Themen

  1. Dämmplatten hinter Heizkörper sinnvoll???

    Dämmplatten hinter Heizkörper sinnvoll???: Hallo, ich würde gerne mal eure Meinungen und Erfahrungen zum Thema Dämmplatten hinter Heizkörper hören. In meinem Fall handelt es sich um...
  2. Antennenverkabelung beim Neubau noch sinnvoll

    Antennenverkabelung beim Neubau noch sinnvoll: Hallo Zusammen, wir sind grade dabei ein EFH neu zu bauen. Aktuell setzen wir uns grade mit der Elektroplanung auseinander. Dabei hat sich für...
  3. Welches Analyseverfahren ist sinnvoll bei Asbestverdacht

    Welches Analyseverfahren ist sinnvoll bei Asbestverdacht: Guten Tag, in welchem Fall und wie lange nach möglicher Asbestfreisetzug ist welche Möglichkeit, eine Wohnung nach Sanierung auf Asbest zu...
  4. Welche Allround-Maschine zum Holzbearbeiten ist sinnvoll??

    Welche Allround-Maschine zum Holzbearbeiten ist sinnvoll??: Hallo,werde in meinem Altbau die Innentreppe mit Laminat neu belegen und die Wangen abschleifen und weiß streichen. Will mir dafür eine Maschine...
  5. Unterbau Pufferspeicher Heizung

    Unterbau Pufferspeicher Heizung: Servus zusammen, ich bin gerade dabei den Technikraum unseres Hauses (BJ1959) für die neue Heizungsanlage vorzubereiten. Es wird ein...