Hat sich erledigt.. danke

Diskutiere Hat sich erledigt.. danke im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir haben uns ein Baugrundstück in einem Neubaugebiet reservieren lassen! Die Errrichtung von Baustraßen / Kanalisation u.a...

  1. #1 Niederrheiner11111, 10.12.2018
    Niederrheiner11111

    Niederrheiner11111

    Dabei seit:
    10.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben uns ein Baugrundstück in einem Neubaugebiet reservieren lassen! Die Errrichtung von Baustraßen / Kanalisation u.a schreitet immer weiter fort. Bei der letzten Besichtigung "unseres Grundstücks" stellen wir jetzt fest, dass die Baustrasse samt Kanalisation auf den "normalen Boden" aufgebaut wurde! Nach Lageplan werden noch ca. 18 cm auf die derzeitige Baustrasse beim Strassenendausbau aufgesetzt. Unser Haus sollte daher noch mind. 20 cm über dieser Höhe liegen!! Wegen Wasser und so!! Nun zum Problem. Der Boden liegt zur Zeit ca. 140 cm unter der derzeitigen Baustrasse! Heißt: die Fundamentplatte muss nun ca. 180 cm über dem jetzigen Grund liegen!! Wie wird entsprechender Untergrund für die "Bodenplatte" geschaffen, damit das Haus nachher nicht absackt und Schäden entstehen??? Bevor jemand auf die Idee kommt!! ES WIRD KEIN KELLER GEBAUT!!!
     
  2. #2 Fabian Weber, 10.12.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    1.124
    Das muss alles aufgeschüttet und verdichtet werden, da kostet der Keller auch nicht viel mehr.
     
    Jo Bauherr gefällt das.
  3. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nee Stelzen macht der Fabian da :lock
     
  4. #4 Lexmaul, 10.12.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.183
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich würde ganz klar nochmal überlegen, ob ein Keller nicht doch die bessere Wahl wäre - günstiger kommt man an das Teil in dem Fall nicht dran.

    Und Du musst nachher nicht wie viele heulen, dass Du Platzprobleme hast ;)
     
  5. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    243
    Beruf:
    Gast
    Was steht denn im B.Plan zu Höhen und Gelände und so drin? Rein Theoretisch könnte ja auch der Lageplan falsch sein....
     
  6. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.837
    Zustimmungen:
    194
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Bauherren haben kein Geld für Keller. Auffüllung kostet 25-30 TEuro! Egal keller ist teurer...
     
    SIL gefällt das.
  7. #7 Lexmaul, 10.12.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.183
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Na na, gibt noch welche, die sich das auch leisten wollen. Ich verstehe nicht, wieso man es nicht macht - schlimme Bodenverhältnisse mal außen vor.

    Und dann legst 30 Scheine oben drauf und Du hast nen Keller - von umsonst hat ja keiner was gesagt.
     
  8. #8 Niederrheiner11111, 10.12.2018
    Niederrheiner11111

    Niederrheiner11111

    Dabei seit:
    10.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    a) es wird keinen Keller geben! Bitte ich schreibe es nicht umsonst!!!!
    b) Nein, der Lageplan ist nicht falsch!
    c) das da aufgeschüttet und verdichtet werden muss ist mir klar, wie soll man sonst auf die Höhe kommen!
    Ich möchte gerne wissen, wie aufgeschüttet und verdichtet wird und ob besondere Verfahrensweisen eingehalten werden müssen, damit die Fundamentplatte nicht absackt!!
     
  9. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.861
    Zustimmungen:
    1.245
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Nein eigentlich ist das nichts ungewöhnliches, sofern ihr jetziger Grund einigermaßen Tragfähigkeit besitzt, Mineralgemisch, Schotter, Kies etc und ordentlich verdichtet mit Nachweis, aber ohne Geo und Hydrologie Gutachten ist das 'ich schau mal in die Glaskugel' wir können schlichtweg nicht erahnen was bei Ihnen sich dort vorfindet, welche Bodensteifigkeiten etc ob BP langt oder noch Streifenfundamente notwendig sind,Drainung, Wasserhaltung Ableitung etc (Mutterboden wird natürlich abgetragen sofern vorhanden...)
     
  10. #10 Niederrheiner11111, 10.12.2018
    Niederrheiner11111

    Niederrheiner11111

    Dabei seit:
    10.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Und noch was... 30-50.000€ für einen Keller, den einige von Euch ja so toll finden!! Ist für uns indiskutabel...aber nicht vom Preis her, sondern von der Funktionalität
     
  11. #11 Niederrheiner11111, 10.12.2018
    Niederrheiner11111

    Niederrheiner11111

    Dabei seit:
    10.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Mutterboden ist schon abgetragen. Bodengutachten liegt vor! In 80 cm tiefe= Grundwasser
     
  12. #12 Niederrheiner11111, 10.12.2018
    Niederrheiner11111

    Niederrheiner11111

    Dabei seit:
    10.12.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich sage mal vielen Dank für die hier geschriebenen Beiträge!! Ich schliesse hiermit diesen Threat!!!
     
  13. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    5.837
    Zustimmungen:
    194
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    @Niederrheiner11111, das ist schon auch so rübergekommen das Sie keinen Keller möchten. Aus welchem gründen auch immer.
    Es aber eine Rechenaufgabe, entweder 30.000 für Erdarbeiten bezahlen oder 50.000 für Keller bezahlen. Ich frage mich warum Sie überhaupt bauen? Absolut unrentabel.
    Was wollen Sie genau von Forumteilnehmer wissen?

    Sie beauftragen ein Bodengutachter der Ihnen ganz genau sagt wie gegründet werden kann.

    Keiner von uns kennt das Baugrund. Mutterboden ist abgeschoben? Was ist dadrunter? Keiner weiss es!
    Trotzallem rechnen Sie mit setzungen...
     
  14. #14 Fabian Weber, 10.12.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.412
    Zustimmungen:
    1.124
    Jetzt mal nicht gleich so stürmisch...Kannst Du mir bitte erklären, was an dem Keller jetzt so schlecht ist. Ganz im Ernst.

    Ich würde doch mein Haus lieber auf gewachsen Grund stellen, als auf einen frisch angelegten Hügel.
     
  15. #15 Fred Astair, 10.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    1.091
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wer so wenig Nerven hat, sollte sich gut überlegen, ob er ein geeigneter Bauherr ist.
    Choleriker können ihre Neigungen in Hotels am Besten ausleben.
     
    Lexmaul und Yilmaz gefällt das.
  16. #16 Lexmaul, 10.12.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.273
    Zustimmungen:
    1.183
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    So einem braucht niemand eine Träne nachweinen - aber den Bau übersteht er mit dem Nervenkostüm ganz sicher nicht.
     
Thema:

Hat sich erledigt.. danke

Die Seite wird geladen...

Hat sich erledigt.. danke - Ähnliche Themen

  1. Erledigt: Sanieren oder abreißen?

    Erledigt: Sanieren oder abreißen?: Hallo zusammen, Wir leben im schönen Bayern und haben ein kleines Projekt vor uns. Bzw hatten.. aktuell steht es ein wenig auf der Kippe und...
  2. Erledigt

    Erledigt: die ursprüngliche frage war ob man irrgenwie verhindern kann das blätter durch die schlitze eines gullideckel kommen.
  3. Schneefanggitter zu hoch? [erledigt]

    Schneefanggitter zu hoch? [erledigt]: Hallo, jetzt habe ich doch noch eine Sache am Dach. Und zwar habe ich mir noch ein Schneefanggitter montieren lassen. ABer irgendwie erscheint...
  4. Stützbalken untelegt, kann man das so lassen? [erledigt]

    Stützbalken untelegt, kann man das so lassen? [erledigt]: Hallo, jetzt habe ich dann doch noch eine Sache entdeckt wo ich eure Meinung gerner dazu hören würde. Hier mal zwei Bilder: [ATTACH] [ATTACH]...
  5. Blechteile falsch angebracht? Dachspitze mit Loch? [erledigt]

    Blechteile falsch angebracht? Dachspitze mit Loch? [erledigt]: Hallo Liebe Bauexperten, könntet ihr euch bitte folgendes anschauen und mir sagen ob die Bleche hier nicht falsch aufeinanderliegen? Sollte nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden