Haus auf falsches Grundstück gebaut:

Diskutiere Haus auf falsches Grundstück gebaut: im Baumurks in Wort und Bild Forum im Bereich Rund um den Bau; Sachen gibt es : http://www.welt.de/vermischtes/article133335704/Paar-baut-Haus-auf-falschem-Grundstueck.html Kann so was in DE auch passieren ?

  1. #1 Ravensburger, 16. Oktober 2014
    Ravensburger

    Ravensburger

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter Logistik
    Ort:
    Oberschwaben-Bodensee
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andi5783

    andi5783

    Dabei seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Maxhütte-Haidhof
    Einer von unserem Aufstelltrupp (Fertighaus Holzständerbauweise) hat erzählt dass bei ihnen in der Firma mal was ähnliches passiert ist. Es sollten in einer Straße mehrer Häuser jeweils gegenüber gestellt werden. Dabei hat man zwei dieser Häuser vertauscht. Ende vom Lied war aber nicht so schlimm, da sich die Häuser sehr ähnelten und nur Fenster und Türen getauscht werden mussten (soweit ich mich erinnere).
     
  4. Inkognito

    Inkognito Gast

    Naja, dass Gebäude errichtet werden auf denen nicht ganz klar war, wem das eigentlich gehört passiert schon - und das geht dann sofort in den Besitz des eigentlichen Grundstückseigentümers über...
     
  5. #4 toxicmolotow, 16. Oktober 2014
    toxicmolotow

    toxicmolotow

    Dabei seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Sparkassenfachwirt
    Ort:
    NRW
    Ich würde es auch nicht ausschließen wollen, aber da muss irgendwem ja ein riesiger Fehler passieren, der keiner beteiligten Partei auffällt.

    Bauamt, Vermesser, Architekt, Bauherr, Nachbarn, Bank, uvm... wenn natürlich alle die gleiche falsche Grundlage haben, dann... nicht unmöglich.
     
  6. #5 Thomas B, 16. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2014
    Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Versehentlich falsches Grundstück? Hausanschlüsse (Strom/ Wasser...?) Nichts bemerkt? Stark!

    PS: der Architekt ist schuld!

    PPS: Immer
     
  7. nolu13

    nolu13

    Dabei seit:
    29. Januar 2013
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    RLP
    Ganz einfach:
    Katalog-Haus gekauft, "Kran-Stunden " knapp kalkuliert und die falschen Tieflader am falschen Platz.
    Und wenn die HR-Bauer losgelassen werden ,sind die nicht mehr zu bremsen!:respekt
    Es geht nichts über eine gut koordinierte Bauleitung!:bef1020:
     
  8. Einmal

    Einmal

    Dabei seit:
    10. April 2013
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schlosser und Dipl.-Ing.
    Ort:
    Mettmann
    Benutzertitelzusatz:
    ... im Leben
    Naja, wenn man den Artikel genau liest: Das Haus steht jetzt direkt am Wasser, das Grundstück der Hauseigentümer liegt (halb so teuer) in zweiter Reihe.

    Und das fällt den Eigentümern erst nach 6 Monaten auf? Klar ...
     
  9. papeFT

    papeFT

    Dabei seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Fuldatal
    Benutzertitelzusatz:
    THZ 403 SOL - Nutzer
    Solche Fälle muss es auch hier gegeben haben. In den 60er Jahren legten die Dozenten im Bereich Kreditvergabe der Bank großen Wert auf die genaue Prüfung, was wo gebaut ist; durchgängige Übereinstimmung von amtlichem Lageplan, Einmessungsbescheid, Grundbuchauszug, Baugenehmigung. Aus einigen hundert Kreditfällen ist mir kein solches Problem bekannt geworden.
     
  10. rose24

    rose24

    Dabei seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamtin
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Naja - zumindest dass ein Haus versehentlich um 2m versetzt gebaut wurde, habe ich schon erlebt.
    Das ganze hat zu lebenslangen Nachbarstreitigkeiten geführt...
     
  11. Thomas B

    Thomas B

    Dabei seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    11.181
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ein paar Vorarebietn waren aber sicher schon gemacht worden:

    hausanschglüsse, Fundamente usw.

    War das auch -logischerweise- alles auf dem falschen Grundstück, istr es ja nicht verwunderlich, daß der Hausablader- und -aufsteller dieses dann zumindest auf eine Fundament stellt und nicht einfach auf eine Wiese...ohne Boden...ohne alles.
     
  12. Memento

    Memento

    Dabei seit:
    12. Mai 2011
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Der Preis ist ja mal der Hammer. 500k für 500qm WFL inkl. Pool und Garage?
     
  13. tanzbaer

    tanzbaer

    Dabei seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing
    Ort:
    Oberursel
    Ich kann mich erinnern, dass (vor dem Crash!) so um 2006 die ersten amerikanischen Gazetten vor der Blase warnten, mit der Begründung, die durchschnittlichen Hauspreise würden bald die 100k Dollar Marke zu übersteigen. Da bekommt man dann eine Idee wie billig bauen in den meisten Ecken von Amerika ist.
     
  14. Gast23627

    Gast23627 Gast

    Noch was neues:

    In China ist ein Sack Reis umgefallen...


    Gruß
     
  15. Markul

    Markul

    Dabei seit:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Regensburg
    Josef, flieg halt rüber und stell ihn auf.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Gast23627

    Gast23627 Gast

    ich war vor ein paar Tagen da, der Sack Reis stand da noch. Aber so schnell kann es gehen...

    Gruß
     
  18. #16 Ravensburger, 20. Oktober 2014
    Ravensburger

    Ravensburger

    Dabei seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektleiter Logistik
    Ort:
    Oberschwaben-Bodensee
    Wenn es Sie nicht interessiert müssen Sie es ja nicht lesen oder darauf antworten. Mich interessiert auch nicht immer
    alles in diesem Forum.....
     
Thema:

Haus auf falsches Grundstück gebaut:

Die Seite wird geladen...

Haus auf falsches Grundstück gebaut: - Ähnliche Themen

  1. Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?

    Grundstück groß genug für Material und Anlieferung?: Hallo, wir haben Probleme mit unserem Bauleiter. Dieser ist der Meinung, dass unser Grundstück zu Spitzenzeiten von der Fläche her nicht...
  2. Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?

    Grundstück Minihaus - Abstandsflächen erforderlich?: Wenn ich mir nun ein Minihaus (freiststehend, kein Anhänger sondern mit betonierter Bodenplatte und Fundamenten) bauen möchte, und ich mit 70qm...
  3. Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut

    Hilfe! Vordach Rinnengefälle mit falschem Gefälle gebaut: Hallo, ich habe gerade ein Vordach einbauen lassen und am nächsten Tag, beim Tageslicht, konnte ich deutlich sehen, dass die Neigung/das Gefälle...
  4. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  5. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...