Haus komplett Sanieren, wärmedämmung etc.

Diskutiere Haus komplett Sanieren, wärmedämmung etc. im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Guten Tag, mein Name ist Daniel, 26 Jahre, und ich möchte mir ein Haus kaufen, hier zu den Daten: Baujahr 68 170qm Wohnfläche auf 2 Etagen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fideus

    Fideus

    Dabei seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Übach-Palenberg
    Guten Tag,

    mein Name ist Daniel, 26 Jahre, und ich möchte mir ein Haus kaufen, hier zu den Daten:

    Baujahr 68
    170qm Wohnfläche auf 2 Etagen
    960qm Grundstück
    große 70qm Garage
    2 Etagen + Keller + Dachboden
    kosten 100.000€

    Zustand: innen Komplett entkernt, also quasi Rohbau, Sanierung möchte ich so weit es möglich ist komplett selber durchführen.

    So, nun zu den eigentlichen Fragen.
    Da es bei so einem Haus mit der Isolierung ja eher schlecht aussieht, müsste da eine her. Das Sinnvollste ist meiner Meinung nach ein WDVS von außen mit ~20cm. Am liebsten würde ich hierzu von Außen die Ziegel abnehmen, und die wdvs platten direkt auf die eigentliche Wand aufbringen, um nicht zu sehr Aufzutragen, speziell bei Fenster und Türen, und um Weniger Probleme mit Wärmebrücken bei diesen zu bekommen. Macht es denn sinn die Ziegel aus diesem Gesichtspunkt abzureißen, oder sollte ich die Lieber dran lassen? Wie schaut es mit den Kelleraußenwänden aus? Direkt mitisolieren (Garten ist eh recht wüst) oder so lassen? Ist natürlich auch eine kostenfrage (und Arbeit) Aber wenn Garten und Einfahrt Fertig ist, möchte ich da Bestimmt nicht mehr rum baggern...

    Da aber vorher der Innenausbau ansteht, hatte ich auch die Idee einer Innendämmung. Da die Wände nackt sind, wollte ich diese mit Gipskartonplatten verkleiden, anstatt zu verputzen. Und da würde sich eine Innendämmung ja anbieten. Ich hatte also gedacht, innen ~4cm mit EPS zu dämmen, das ganze mit Gipskarton zu verpacken, und innen alles zu renovieren etc. um schon einziehen zu können, und in ein bis zwei jahren von außen (zusätzlich) zu dämmen.
    Nun habe ich aber auch schon über Probleme mit Taupunkt und Schimmel etc. bei Innendämmung gelesen. Wie Konkret ist dieses Problem bei 4cm? Wie sieht es in 1 bis 2 Jahren aus, wenn ich außen 20cm Dämmung angebracht habe? Wirkt sich eine "doppelte" Dämmung Positiv aus? (schnelleres aufheizen, Raumklima) Wie sieht es dann mit dem Taupunkt aus? Oder ist das mit der Innendämmung völliger Murks?

    Den Boden zum Keller hin möchte ich auch isolieren (Kellerdecke und Wohnraumboden), und mit einer Fußbodenheizung ausstatten, Heizung würde ich eine Kombi Therme mit Brennwert einbauen. Wie schaut es mit der Reihenfolge aus? Erst wände dann Boden? oder umgekehrt? Oder erst wände isolieren, dann Boden, Heizung, Estrich, und dann Gipskarton?

    So, das sind erst mal so die wichtigsten fragen, die ich habe. Wenn es ernst wird, kommt vielleicht noch die ein oder andere dazu.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Altbau85

    Altbau85 Gast

    Aussen dämmen, innen dämmen?

    Eigentlich verdrehe ich hier immer die Augen wenn der folgende Satz aufkommt :"Sowas muss geplant werden"

    Und das von einem, der sein Fach versteht... Alles andere wird ein Groschengrab mit dem du nie Glücklich werden wirst.
     
  4. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Das kannst Du gerne im Forum " Wirbastelngemeinsam " tun.

    :closed:
     
Thema:

Haus komplett Sanieren, wärmedämmung etc.

Die Seite wird geladen...

Haus komplett Sanieren, wärmedämmung etc. - Ähnliche Themen

  1. Garagendach sanieren

    Garagendach sanieren: Hallo zusammen, es soll ein Garangendach saniert werden, da dieses nicht mehr dicht ist. Die bestende Dachhaut soll draufbleiben. Angebot 1:...
  2. Kaminfundament komplett gerissen

    Kaminfundament komplett gerissen: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem... ich habe ein 0,6x1,0m großes Fundament für unseren zukünftigen Kamin erstellt. Leider ist der...
  3. Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?

    Vorwand an Haus-Außenwand - wie sanieren?: Hallo! Wir sind frischer Eigenheimbesitzer - Baujahr 1979. Nun ist uns beim renovieren aufgefallen, dass alle Außenwände "hohl" klingen. Es...
  4. Altes Haus, neues Dach und schon...

    Altes Haus, neues Dach und schon...: habe ich Bauchschmerzen. Hier ein paar Fotos von den Stellen, die mir gleich ins Auge sprangen. Lattung ist neu gekommen, Sparren sind geblieben,...
  5. Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters

    Haus von 1928 steht ausserhalb des Baufensters: Erstmal Hallo (bin neu und Laie) Ich möchte ein Haus Bj 1928 mit damaliger Baugenehmigung anbauen. Das Haus steht allerdings nach einem neueren...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.