Haus sanierung bj 1955

Diskutiere Haus sanierung bj 1955 im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Objektart: Einfamilienhaus Wohnfläche ca.: 152 m² Nutzfläche ca.: 76 m² Grundfläche ca.: 650 m² Zimmeranzahl: 6 Zimmer Objekt-Baujahr: 1955...

  1. #1 Vogeltier, 08.02.2009
    Vogeltier

    Vogeltier

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    koch
    Ort:
    Solms
    Objektart: Einfamilienhaus
    Wohnfläche ca.: 152 m²
    Nutzfläche ca.: 76 m²
    Grundfläche ca.: 650 m²
    Zimmeranzahl: 6 Zimmer
    Objekt-Baujahr: 1955

    Kaufpreis: 89.000 €

    Öl-Zentralheizung komplett in 2000 eingebaut, Tankanlage gerade geprüft, die Fenster haben Einfachglas (Austausch empfohlen), überall liegen Dielen- oder Fliesenbelag, eine schöne Holztreppe führt zum Ober- bzw. Dachgeschoss, eine Betontreppe führt in den Keller. Der große Dachboden bietet Platz zum Aufbewahren. Die Elektrik wurde teilweise bereits erneuert. Schöne helle Räume.

    So klingt fast alles gut aber !!!!!!!!!

    1. Die ÖLTANKS sind von Roth BJ 1755 3x 1100 L somit Hinnfällig oder was sagt das Gesetz den dazu? Welche kosten kommenbnahme auf uns da zu Entsorgung Neue mit evt Tüv Abnahme

    2. ES ist keine Trenasche ums Haus gelegt, wäre es gut oder nicht ? evt Kosten.

    3. Wir denken darann einen Neue Wasserleitung und Abwasserleitung durch´s Haus zu verlegen auf was muss man dort achten und welche kosten kommmen auf uns da noch zu.


    Vorab danke ich weiß das evt Kosten nicht genau bestimmt werden können möchte aber ungefähr mal wissen was das kosten könnte, denke da bin ich bei euch gut Aufgehoben,

    Bis denne
    Vogeltier:respekt
     
  2. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    23.211
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Also bei Öltanks aus dem Jahre 1755 wäre ich wirklich vorsichtig! :mega_lol:
    Obwohl, oft sind ja die richtig alten Sachen viel haltbarer und zuverlässiger als der ganze moderne Schrott...

    Und bei der Tren(n)-Asche hab ich wirklich nen längeren Moment überlegen müssen, was gemeint ist. :think

    Welchen Grund/Anlaß sehr Ihr für Punkt 3 Eures Vorhabens (Wasserleitungen)?
     
  3. #3 VolkerKugel (†), 08.02.2009
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Um die Sache abzukürzen ...

    ... Fachmann (Bauingenieur/Architekt) vor Ort suchen und angucken lassen.

    Geht nicht über ein Forum :konfusius .
     
  4. #4 Shai Hulud, 08.02.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Trennasche ums Haus legen? Vertreibt das die bösen Wassergeister, die sich in den Keller einschleichen wollen? :D
     
  5. #5 wasweissich, 08.02.2009
    wasweissich

    wasweissich Gast

    :mega_lol:das ist die asche der geister , sauber getrennt ; die schlechte ins kröpfchen , die gute ins töpfchen und dann ums haus gestreut:mega_lol:

    j.p.

    julius , ich weiss es immer noch nicht........
     
  6. #6 Manfred, 08.02.2009
    Manfred

    Manfred

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    Duisburg / NRW
    @Vogeltier

    auch wenn Volker die Sache abkürzen wollte. :D Ich antworte mal als Nichtfachmann.

    1. bei den Tanks glaube ich dass es keine Altersbeschränkung gibt. Solange die technisch einwandfrei sind dürfen die bestimmt drin bleiben.

    2. wenn bisher keine Drainage nötig war dann brauchst du vermutlich auch jetzt keine. Ganz genau kann dir das aber nur ein Fachman vor Ort beantworten.

    3. Ich habe in meinem Haus (Bj. 1952) Wasser und Abwasser neu machen lassen. Rausgerissen hab ich alles selbst. Schlitze hab ich auch selbst gestemmt (weil die Leitungen woanders hin kamen). Kostenpunkt um die 7000€ - natürlich ohne Keramik und Armaturen usw. Ist natürlich nur ein Anhaltspunkt. Kann bei dir günstiger - aber auch teurer sein.

    Ansonsten kannst du nur Gewissheit bekommen wenn du, wie schon erwähnt, einen Fachman bemühst der sich das Haus vorher anschaut. Es könnten ja noch Probleme bestehen die du nicht erkannt hast.
     
  7. #7 Vogeltier, 08.02.2009
    Vogeltier

    Vogeltier

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    koch
    Ort:
    Solms
    danke ihr seit echt supi !!!
     
  8. #8 Shai Hulud, 08.02.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Wir können eigentlich besser, wollen aber nicht (siehe Volkers Beitrag). ;)

    Auf keinen Fall planlos anfangen, z.B erstmal die Heizung erneuern (Holzpellets sind im Moment in Mode), dann Doppelfenster, zum Schluß Fassadendämmung... :mauer

    Hast du die Hütte denn schon gekauft? Sonst stellt sich auch noch die Frage der Wirtschaftlichkeit.
     
  9. #9 Vogeltier, 08.02.2009
    Vogeltier

    Vogeltier

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    koch
    Ort:
    Solms
    ne noch nicht gekauft
    aber wir denken schon daran

    Angebote :
    Fenster 8500 €
    Haustüre 2000€
    Elektik alles neu 8000€
    Wasserleitng und Abwasser 8000€

    Denke das wir damit hinkommen ???

    Wir lassen erst mal die Tanks darin da o kein Richer da auch kein Kläger oder nicht.
    Wird einiges an Schweiß und Äger, Frust und co fliesen aber das ist es wert finde ich
    Auserdem Rom wurde auch nicht an einen Tag erschaffen oder nicht :sleeping
    Finde aber wenn wir den Weg jetzt nicht gehen wann dann und immer auf Mite Wohnen nein Danke könte Ko........ wenn ich daran denke!!

    Auf was müssen wir noch so alles Achten ??????
     
  10. #10 Shai Hulud, 08.02.2009
    Shai Hulud

    Shai Hulud

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    3.565
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Maschinenbau
    Ort:
    Kiel
    Auf alles. Deswegen:

     
Thema: Haus sanierung bj 1955
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sanierung baujah 1955

    ,
  2. haus baujahr 1955 sanieren

    ,
  3. wasserleitungen 1955

Die Seite wird geladen...

Haus sanierung bj 1955 - Ähnliche Themen

  1. Haus aus 1859, Kosten für eine erste Sanierung

    Haus aus 1859, Kosten für eine erste Sanierung: Hallo, Immobilien im Fränkischen Seenland sind bekanntlich teuer. Wenn ich mir das Haus so anschaue, lohnt sich da ein Kauf überhaupt? Was...
  2. Sanierung 50er Jahre Haus sinnvoll oder nicht?

    Sanierung 50er Jahre Haus sinnvoll oder nicht?: Hallo an die Experten hier, ich habe mich vor einigen Wochen verliebt ... in ein Haus samt Grundstück, unweit meiner Heimat. Nun möchte ich hier...
  3. Haus BJ 94 vs. Neubau Fertighaus

    Haus BJ 94 vs. Neubau Fertighaus: Ihr lieben Profis, ihr habt uns schon vom ersten Desaster gerettet, nun brauch ich euch nochmal!! wir sind mit der Suche nun weitergekommen...
  4. Altbau - Kredit für Haus und Sanierung zusammen? Wie KFW einplanen?

    Altbau - Kredit für Haus und Sanierung zusammen? Wie KFW einplanen?: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben uns gerade ein kleines Häuschen gekauft, bzw. sind kurz vor der Unterschrift beim Notar. Das Haus (BJ...
  5. Haus Bj. 1955 - schrittweise Sanierung bei ganzheitlicher Planung?

    Haus Bj. 1955 - schrittweise Sanierung bei ganzheitlicher Planung?: Im Unterforum Altbau/Sanierungskonzept steht bei mir nur ein einziger Thread, daher stelle ich mein Anliegen mal hier rein. Mein Eigenkapital...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden