Hausanschlusskosten

Diskutiere Hausanschlusskosten im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Guten Tag, wir haben ein Grundstück im Garten von Onkel und Tante bekommen nebenan direkt ein Neubaugebiet. Vorteil wir mussten keine...

  1. #1 14Maverick8, 24.08.2020
    14Maverick8

    14Maverick8

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    wir haben ein Grundstück im Garten von Onkel und Tante bekommen nebenan direkt ein Neubaugebiet. Vorteil wir mussten keine Erschließung zahlen, hab allerdings Auflagen, diese sind nun erfüllt und wir haben den Bauantrag eingereicht. Nun haben wir eine Rechnung bekommen für Abwasser Anschluss knapp 9000 Euro, dass war erstmal ein Schock.
    Nun fragten wir was denn noch kommt und haben erfahren, dass wir uns um Gas, Wasser und Strom kümmern müssen. Hat hier jemand Erfahrungen was das kostet inkl. Erdarbeiten?
    die Entfernung zu Straße ist ca. 70 m. und eine Auffahrt ist ebenfalls vorhanden.

    Vielleicht gibt es hier ja Erfahrungen, weil wir befürchten, dass wir nicht weit weg sind von den Erschließungskosten
     
  2. #2 driver55, 24.08.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Ihr habt also einen Bauantrag eingereicht und wisst allerdings nicht, welche Baukosten/Baunebenkosten auf euch zukommen? Seltsam! Wer plant(e) denn euer Projekt?
    Ob für die restlichen Medien 10k € reichen?
    70 m Leitungslänge sind schon ne Ansage!
    Der Graben ist noch offen oder wird dann nochmal aufgebuddelt? Nach Möglichkeit lässt man das alles zeitnah zusammen verlegen!
     
  3. #3 14Maverick8, 24.08.2020
    14Maverick8

    14Maverick8

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt bei Onkel und Tante im Garten die haben eine gut 60m lange Auffahrt und wir bekommen eine Wegerecht.
    Die Auffahrt etc. ist alles drin und gepflastert, da die dort schon länger wohnen d.h., dass man alles aufgraben muss und Nena müssen die Leitungen gelegt werden.
    Also uns wurde damals mitgeteilt nur wenn wir die Auflagen einhalten ( neues Baugebiet vor uns wir mussten warten bis die Häuser dort stehen andere Möglichkeit war wir zahlen die Erschließung und werden an das neue Gebiet angeschlossen, was wir nicht wollten um kosten zu sparen) nun kam diese utopische Rechnung für Abwasserkanalanschluss...leider hatten wir uns vorher nicht schlau gemacht und nun ist es so, dass die anderen Sachen auch mit hinzukommen. Nur wäre ein ungefährer Kostenfaktor interessant. Gelesen haben wir schon viel hier, aber wir haben das Problem, dass die Zufahrt solang ist...

    PS: die ganzen Leitungen kommen erst noch wir versuchen nun die Versorger zu erreichen, aber gegraben wurde bisher noch nicht.
     
  4. #4 meisterLars, 24.08.2020
    meisterLars

    meisterLars

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Straßenbauermeister
    Ort:
    Kreis Soest
    Bei den HA-kosten kocht jeder Versorger sein eigenes Süppchen:
    Beim ersten gibts ne Grundpauschale bis x Meter Anschlußlänge + Zulage pro weiteren Meter
    Andere rechnen nach Aufwand ab.
    Wieder andere rechnen nach Grundstückslänge an der versorgenden Straße ab.

    Und btw, 9k€ für nen Kanalanschluß ist jetzt nicht unbedingt sehr viel. Hört sich für mich nach einfach mal planlos drauflos bauen an...
     
    driver55 gefällt das.
  5. #5 14Maverick8, 24.08.2020
    14Maverick8

    14Maverick8

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Naja wenn man das erste mal baut, woher will man es bitte schön wissen und zudem ist es ein Grundstück, was nicht erschlossen ist, denn dann wäre es einfach und wir hätten Summe X bezahlt, aber wie gesagt ich habe die Befürchtung, dass 30 k auf uns zukommen..
     
  6. #6 driver55, 24.08.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Alle Bauherren bauen zum ersten Mal und 99,99% auch nur einmal!
    Wie wäre es, wenn man Fragen beantwortet?
    Was habt ihr denn gedacht, wie die Medien zu eurem Haus kommen und wer das bezahlt?
    Nochmal, wer plant denn, wer baut denn, wer überwacht das alles?
    Hausbar ist kein IKEA-REGAL Kauf und Aufbau!
    Kostenübersicht/Planung? Fehlanzeige!
     
    simon84 gefällt das.
  7. Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    48
    ist sicher von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und eventuell von der Gemeinde abhängig.
    Wir haben für Trinkwasser & Abwasser ca. 5800 bezahlt. Strom inkl.Baustromanschluß ca. 2000 der Glasfaseranschluß kostet hoffentlich nichts.
    Bei uns waren die Entfernungen aber auch überschaubar. Ca. 7-14 Meter je nach Medienanschluß.
     
  8. #8 msfox30, 24.08.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    410
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Naja. Wenn man hier bei den Stadtwerken einen Anschluss (Strom oder Wasser oder Gas) bestellt, bekommt man ein Angebot geschickt. Hier steht z.B. drin, was der Meter auf eigenen Grundstück kostet. Ein solches Angebot solltet ihr auch haben, denn irgendwer muss ja den Auftrag zur Summe X erteilt haben.
    Wenn es bei euch nun 70m sind und der Meter 100€ kostet - bist zu schonmal mit 7k dabei. Dann kannst du dir ja ein zweites oder drittes Angebot für die Erdarbeiten einholen oder selbst baggern. Mein Erfahrung ist, dass die Unternehmen, welche die Stadtwerke beauftragen extrem teuer sind. Bei den Stadtwerken hätte mich das Abwasser 4500€ gekostet, dann hat mir eine Firma für 2000€ verlegt.
    Erdarbeiten auf öffentlich Grund kosten nix - zumindest hier bei den Stadtwerken.
     
  9. #9 14Maverick8, 24.08.2020
    14Maverick8

    14Maverick8

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    @Driver: Das ganze wird von einem Bauunternehmen gemacht, die haben die Zeichnung etc. alles gemacht und wissen auch, dass wir kein erschlossenes Grundstück haben. Die haben ne Pauschale für Hausanschlüsse bis 30m, aber es liegen ja Gar keine Anschlüsse die müssen ja neu von der Straße gezogen werden und ich weiß zum Beispiel nicht, ob man an Leitungen von meinem Onkel/Tante anknüpfen kann.
    Des Weiteren haben wir heute herausgefunden, dass wir auch Internet ne Leitung haben müssen die ebenfalls nicht vorhanden ist.

    Noch irgendwelche fragen ?
     
  10. #10 Fabian Weber, 24.08.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.471
    Zustimmungen:
    3.552
    Bei 70m kannst Du ja mal das Gefälle der Abwasserleitung ausrechnen und schauen, ob Du ohne Hebeanlage hinkommst.
     
  11. #11 14Maverick8, 24.08.2020
    14Maverick8

    14Maverick8

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also anscheinend soll das alles passen, sodass da nichts gemacht werden muss bzgl. Gefälle, dass war zumindest Aussage der Gemeinde.
     
  12. #12 14Maverick8, 24.08.2020
    14Maverick8

    14Maverick8

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Und selber machen würden wir halt nichts, dass würden wir über die hier vor zuständigen Versorger machen und das Haus wird für uns gebaut von einem Bauunternehmen und dann Schlüsselfertig.
     
  13. #13 Blackpiazza, 24.08.2020
    Blackpiazza

    Blackpiazza

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    120
    Btw Es ist sogar dann noch rechtlich vollkommen einwandfrei, ein Grundstück als voll erschlossen zu bezeichnen, wenn sich die Versorgungsleitungen oder auch die nächsten öffentlichen Straßen lediglich in einem Umkreis von bis zu 150 Metern befinden. 10Sekunden Googlen
     
  14. #14 14Maverick8, 24.08.2020
    14Maverick8

    14Maverick8

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mag sein, aber darum geht es hier gar nicht mich interessieren zahlen ungefähre Zahlen. Vielleicht Erfahrungswerte von jemanden, der sowas ähnliches hatte.
     
  15. #15 Blackpiazza, 24.08.2020
    Blackpiazza

    Blackpiazza

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    120
    Ungefähre Zahlen sind schwierig da Regional unterschiedlich München kann das ganze das 10Fache von irgendwo im tiefsten Sachsen kosten
     
  16. #16 driver55, 24.08.2020
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.910
    Zustimmungen:
    892
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    Nochmal!
    Die Kosten müssen doch bei der Planung bereits berücksichtigt werden, sonst besteht die Gefahr, dass zweimal die Hälfte vergessen wird.
    • Erschliessungskosten /Hausanschlüsse
    • Baugenehmigung
    • Bodengutachten
    • Vermessung
    • ....
     
  17. #17 14Maverick8, 24.08.2020
    14Maverick8

    14Maverick8

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Klar Baugenehmigung hatten wir aufm Schirm. Erschließungskosten wollten wir ja umgehen, dass ist ja das Problem, dann haben wir über das andere nicht nachgedacht und hatten halt die Annahme, dass wir an die Leitung von meinem Onkel können, dass wir aber nichts, da die Leitungen gar nicht für zwei Häuser ausgelegt sind..
    Bodengutachten? Sowas haben wir nie gemacht, also nicht bewusst. Letztendlich ist Fakt, dass wir die Anschlusskosten Gas, Wasser & Strom nicht auf dem Schirm hatten geschweige denn, dass da komplett neue Leitungen gelegt werden müssen über eine Länge von 70 m...
    Dazu kommt auch noch, dass weder Internet noch Telefon dort liegt..
    Wie gesagt, dass Bauunternehmen hat nur die Pauschale von 30m für Anschlüsse, aber das bringt ja nichts...und uns wurde nie was davon erzählt..
     
  18. #18 Gast56382, 24.08.2020
    Gast56382

    Gast56382 Gast

    Was hat denn der BU mit den Medien zu tun? Das ist doch schon immer Sacher der Versorger, welche du beauftragen musst. Die Kosten kannst du einfach recherieren. Du weisst doch sicher wer bei euch der Gasversorger ist, wer Strom Grundversorgung, wer Wasser macht. Auf deren Homepages gibt es für Bauherren meist schon eine Infoseite über Kosten. Bspw. bei den Stadtwerken sind oft schon 25m inkl. Bei edis musst du jeden lfd. Meter mit ca 25€ zzgl. Einmalig 1241€ etc... Das kann dir hier keiner genau sagen, was das alles kostet. Aber es kommt bei 70m einiges zusammen. Die Telekom kannst meistens direkt mit Strom reinlegen kostet ca. 780€, das geht noch preislich.
     
  19. #19 14Maverick8, 24.08.2020
    14Maverick8

    14Maverick8

    Dabei seit:
    24.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mhh das ist doof, dann muss ich abwarten...
    Naja weder Internet Leitung noch Telefon ist frei, was macht man da, Aussage Telekom.
     
  20. #20 simon84, 24.08.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.372
    Zustimmungen:
    3.654
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Für solche Themen gibt es Architekten, Bau Ingenieure , TGA usw

    der GU Plant und baut in erster Linie sein Haus .... alles am und ums Grundstück bleibt in den allermeisten Konstellationen Bauherren Risiko

    dass man selber nicht alles weiß ist doch klar dafür gibt es doch die gesamte Gruppe der Planenden Berufe im Bau Bereich. Der GU ersetzt eben leider nicht alles. Schade dass er euch nicht drauf hingewiesen hat ....
     
Thema:

Hausanschlusskosten

Die Seite wird geladen...

Hausanschlusskosten - Ähnliche Themen

  1. Hausanschlusskosten für Wasser und Abwasser

    Hausanschlusskosten für Wasser und Abwasser: Hallo zusammen, ich habe gerade einen Kostenvoranschlag eines Tiefbauers bekommen. Es geht um den Wasser-, Abwasser- und Regenwasseranschluss....
  2. Hausanschlusskosten

    Hausanschlusskosten: Hallo. Wir möchten ein EFH bauen und prüfen gerade die Kosten für die Hausanschlüsse. Ich hoffe ihr könnt uns sagen ob wir alles berücksichtigt...
  3. Hausanschlusskosten - "normal"?

    Hausanschlusskosten - "normal"?: Hallo zusammen, ich war diese Woche bei unseren Stadtwerken wegen der Hausanschlüsse, also Strom, Wasser und ggf. Gas (noch nicht sicher) und...
  4. Hausanschlusskosten Berlin/Brandenburg

    Hausanschlusskosten Berlin/Brandenburg: Hallo! Ich würde gerne wissen, was ihr so durchschnittlich an Hausanschlusskosten im Berliner Speckgürtel hattet. Ich weiß, so pauschal kann...
  5. Wie hoch sind ca. die Hausanschlusskosten in München

    Wie hoch sind ca. die Hausanschlusskosten in München: Hallo zusammen, kann mir jemand eine Hausnummer für die Hausanschlusskosten für folgende Positionen in München nennen? Strom / EON Bayern...