Hausbausatz contra Bauunternehmen (!)

Diskutiere Hausbausatz contra Bauunternehmen (!) im Baupreise Forum im Bereich Rund um den Bau; ich möchte hiermit an diesen Tread erinnern ... zwischen dem Fragesteller mit einem Hausbausatzangebot und mir wurde folgender Deal vereinbart:...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    ich möchte hiermit an diesen Tread erinnern ... zwischen dem Fragesteller mit einem Hausbausatzangebot und mir wurde folgender Deal vereinbart:

    "Eigenleistung mit Bausatzanbieter" ... wieviel spart man wenn man selbst Hand anlegt ? ... da wär die Frage ... dazu bedarf es ein Baumeisterangebot das die selben Vorgaben erfüllt wie das Bausatzangebot ... "natürlich" sind dabei die Baumeisterarbeiten in fertiger Leistung auszuführen ... "zwischenzeitlich" hab ich das Bausatzangebot geschwärzt erhalten ... "aber" auch die Planunterlagen wurden mir zur Verfügung gestellt ... "mein" Part
    ist es "nun" auf der selben Basis ein Angebot mit fertiger Leistung zu erstellen ... "dannach" löst der Fragesteller die Höhe des Bausatzesangebotes auf ... und damit haben wir den Vergleich (!)
    .
    "hier" nun mein Part dieses Deal´s
    .
    Bitte habt Nachsicht des war ned einfach die Daten von meinen Arbeits-Pc rüberzuholen :mad: ... die Preise ab den Rohbau hab ich mir von den hiessigen Firmen per Telefon geholt ... "habt" auch Nachsicht wenn die von mir verfassten Leistungenbeschreibungen ne ganz astrein sind (eh ned mein Gewerk) ... "aber" die Preise stimmen (!)
    .
    Ich habe den Beitrag unter Sonstiges eingestellt ... "ich" hab echt nicht gewusst wohin dahin damit ... "wenn" jemand meint der müsste dorthin dann könnte ich den jederzeit verschieben.

    Viel Spass mit dem Vergleich wünscht
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. matku

    matku

    Dabei seit:
    24. Juli 2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Angebotssumme Bausatz???

    Zu welchem Preis wurde denn der Bausatz angeboten, oder hab ich den übersehen??????
     
  4. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "ich"

    hab keinen blassen Schimmer ... bin auch schon ganz aufgeregt :confused: ... lösen kann das "nur" unser Forenmitglied der Jens (JEST71) :o
     
  5. #4 JEST71, 16. Januar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2004
    JEST71

    JEST71

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ein Ort in Hessen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauen ist schön ! Oder ?
    Ja, liebe Leute ....

    einige werden wahrscheinlich schon gespannt warten. und bald isses soweit: Dann werd ich den tatsächlichen Angebotspreis des Bausatzhaus-Anbieters bekannt geben.

    Soviel darf ich schon vorab sagen: Wenn die ANgebote wirklich in den allermeisten Teilen miteinander vergleichbar sind, dann gibt's bei einigen wahrscheinlich einen gehörigen "AHA-EFFEKT". Denn entweder kann auf der einen oder auch auf der anderen Seite etwas nicht reell zugehen ..... Vielleicht klärt sich aber auch das eine oder andere durch jetzt folgenden Amerkungen meinerseits.

    Vorab also noch einige Rückfragen. Ich habe mich gefragt, ob ich das per email mit Josef (persönlich und privat) abklären soll?!? Aber ich denke das kann auch für die anderen interessant sein. Deshalb also hier....

    Hallo Josef, vielen Dank schon mal bis hierhin, ist alles sehr lehrreich für mich . Bin gespannt wie's weiter geht ...

    Hier meine Anmerkungen:

    was hat denn das "Grrr" zu bedeuten ?!?

    Ja, das stimmt ... das war mit dem ANbieter so vereinbart: ANgebot ohne Bodenplatte...

    Was bitte bedeutet KMB???

    Stimmt, DFF waren für den ANbieter nicht ersichtlich (hatte nicht die Ansichten zur Hand)
    drei Kellerfenster fehlen tatsächlich, die werden auch endgültig fehlen, da wir auf sie verzichten können (dafür entsteht aber in Richtung Westen ein (!) neues Wohnraumfenster ...)

    Fensterbleche - keine Ahnung

    tja, das mit der RAL-Montage stimmt natürlich (wär die denn bei Thalmann dabei??)


    Was bitte heißt das genau?? gehe recht in der ANNAHME; DASS thalmann die "Fehlpositionen 1- 23 uswusf." in seinem Angebot dabei hat ... oder auch nicht?? Bodenplatte; statik ist ja nicht mit im ANgebot dabei ... EIne kleine Erläuterung wäre schön ...



    Sehe ich das richtig, dass im ANgebot nur die Postionen 18 - 22 für den Dachstuhl stehen??
    Wie gesagt: wir wollen einen sichtbaren Dachstuhl mit AUfsparrendämmung ...?? Scheint mir irgendwie relativ (zu) preiswert zu sein oder?

    Obwohl - wenn ich die gesamte Dachkonstruktion (inklusive EIndeckung und Spenglerarbeiten mal zusammen rechne, dann komm ich auf einen Preis dafür in Höhe von 9.944,13 €.
    Ist das realistisch für eine sichtbare Dachkonstruktion (ok, noch ohne Dämmung natürlich..) ?!?



    Hier hat sich bei Josef leider der Fehlerteufel eingeschlichen: im Angebot des Bausatzes sind (recht hochwertige und wahrscheinlich auch hochpreisige) Holz-Alu-Fenster angeboten (nicht Kunststoff-ALu wie bei J.T.)
    Hier könnten sich meiner Vermutung nach noch preisliche Abweichungen nach oben ergeben, wenn man hier ebenfalls die Holz-Alu-Variante anbietet ... oder??



    Ach ja, diese Anmerkung auch noch: ich bin natürlich davon ausgegangen, dass die ganzen Fehlpositionen, auf die J.T. hingewiesen hat, selbstverständlich mit im Preis inbegriffen sind (insbesondere Stürze usw.). Ich denke (hoffe) mal, das war von seiten des Bausatzes auch so gemeint.... oder was meint ihr? Würden hier noch AUfpreise in der entsprechenden Größenordnung dazu kommen?



    @ Josef: Die genauen Vermaßungen unseres Neubaus sind ja nun nicht mit angegeben. Hat das einen besonderen Grund?

    Bislang habe ich mir - in diesem Zusammenhang - nicht die Mühe gemacht die angegebenen cbm- bzw. qm-Werte für das Mauerwerk nachzurechnen ... war mir jetzt zu viel AUfwand.

    Insofern, weiß ich nicht, ob die Angaben realistisch sind (man könnte hier ja durchaus sozusagen "Schön rechnen", in dem man einige Massenermittlungen bewusst (zu) klein hält.... andererseits ist das ja genau das, was J.T. immer wieder so verurteilt. Also kann man ja Hoffnung haben, dass die ANgaben stimmen ....., gelle :D :D :D ist wirklich nicht böse gemeint, Josef).

    :irre :irre :irre

    Tja, ich schicke diesen Beitrag erst mal so ab und warte mal auf eine Rückmeldung von Josef. Beim nächsten mal könnt ihr dann (endlich) den Preis erfahren .... Das könnte wirklich Anlass für Diskussionen bieten ...

    :wow :wow

    Ok, bis dahin .... :smoke
     
  6. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "packen wir´s an"

    der Reihe nach:

    "grrr" bedeutet mich friert es bei dem Ausdruck ... in der Fachsprache heisst das Kellerabdichtung

    Kunststoff modifizierte Bitumenmasse ... bei meinen Preis inkl. Verarbeitung/Gewebe und Material

    "nein" hab ich nicht mit eingerechnet !

    "wenn" ich diese Positionen dazugerechnet hätte... wär die Gegenüberstellung nicht mehr real gewesen ... es ging Bausatz in Selbstbau gegenüber fertiger Baumeisterleistung ... sprich auch in meinen Angebot "nicht" enthalten (!)

    "ja" ist der Dachstuhl ... Leistungsbeschreibung Bausatz "kein" Sichtdachstuhl drum hab ich auch keinen angeboten ... im Angebot des Bausatzes findet man auch die Brass Unterspannbahn die anstelle in Bayern sonst überlicher Verschalung zum einsatz kommt ... und genauso hab ich´s auch angeboten(!)

    Kein Dämmung im Dach enthalten ... nicht im Bausatz und auch nicht in meinen Angebot (!)


    "richtig" da hatte ich gerade fast dieselben Preise für Kunststoff/Alu zur Hand ... ich denke "nicht" das sich da Holz und Kunststoffenster preislich was schenken ... ich lass mich aber gerne eines besseren belehren.

    die stürze musste ich miteinrechnen ging mir gegen den Strich die zu vergessen ... "aber" wenn ich die anderen Fehlpositionen eingerechnet hätte dann könnten wir´s bei aller Liebe nimmer vergleichen (!)

    "nein" das hat keinen Grund ... anhand der Aussenmasse könnte man die Massenangaben eh nur erahnen ... "wenn" dann hätten wir die Pläne online stellen müssen ... des wollte ich "aber" ohne Ihr Einverständnis dann doch nicht ... "überprüfen" Sie´s die Massen sind exakt von mir gerechnet ... oder "vielleicht" erklärt sich jemand bereit die Massen nochmal zu überprüfen ??? ... "nein" das passt ich hab bewusst "nix" schöngerechnet "weil" mich der Vergleich persönlich auch "sehr" interesiert ... "auch" die Preise sind marküblich sprich des sind nicht mal Kampfpreise ... bei uns wenn´s presiert kommt bestimmt noch jemand der die Preise noch um 5% unterbietet (!) ... "hand auf Herz" die Massen stimmen (!)

    "ich bin Bauunternehmer der ne Menge Material pro Jahr einkauft ... ich bin dabei mein eigener Herr ohne grosses Büropersonal drum denke ich mir das der Eigenleistungsanteil bei dem Vergleich nicht allzugross sein kann ... "aber" denken hilft nix man muss(sollte) sowas schon wissen ... "drum" wollte ich auch diesen Vergleich haben um zu sehn ob meine Denkweise auch richtig ist ???

    MfG
     
  7. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "moment"

    jetzt hab ich erst geschrieben und dann gedacht bzw. bin die fehlenden Positionen erst nochmal durchgangen dabei hab ich fast einen Schreck bekommen ... "also" Komando etwas zurück

    fehlende Positionen

    1+2.) Mörtel nachtürlich in meinen Angebot enthalten ... geht ja gar ned anderst (steckt in der Kalkulation bereits in den EP mit drin) !
    .
    4.) "alle" Türstürze natürlich auch enthalten siehe meinen Leistungstext (!)
    .
    5+6) KBM Gewebe/Voranstrich hab ich schon geschrieben auch enthalten (!)
    .
    7.) Formsteine Gurtwickler natürlich auch enthalten gehört ja zu den Ziegelrollokästen bzw. bekomme ich mit etwas Aufpreis auch stets dazu geliefert (!)
    .
    8.) Decke ist natürlich mit Aufbeton steht auch im Leistungstext "aber" fällt nicht ins Gewicht da Bausatz von einer DX-Decke ausging (!)
    .
    9.) Treppenfugenfüllung natürlich auch enthalten (!)
    .
    den Rest hab ich "nicht" einkalkuliert (!)
     
  8. JEST71

    JEST71

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ein Ort in Hessen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauen ist schön ! Oder ?
    und weiter geht's ....

    OK, das ist ne klare Aussage ... Aber wie gesagt: ich gehe eigentlich immer noch davon aus, dass (zumindest der größte Teil) diese(r) Positionen im Bausatzangebot ohne Aufpreis enthalten wären ... Um das genau zu klären, müsste man hier mit dem Anbieter noch mal Rücksprache nehmen. Da weiß ich allerdings nich, ob es dazu noch kommt.. (Wie geasagt werden mit diesem ANbieter wohl nicht bauen)


    Im ANgebot ging das wohl wirklich nicht so eindeutig hervor, aber die sichtbare Dachkonstruktion ist im Preis enthalten (Dämmung nicht, das stimmt). Darauf habe ich lang und breit im Gespräch mit ihm hingewirkt. Er hat das mit der Floskel:

    "Mehrpreis sichtbare Sparren/Hölzer (bauseitig zu streichen)"

    kenntlich gemacht.

    Ja, nee ... ich hab da auch keine konkrete Ahnung. Wenn Kunstoff-Alu und Holz-Alu in etwa vergleichbar wären .... dann wär's ja OK!


    Ja, ich kann mich bezüglich der Fehlpositionen nur wiederholen: Ich denke, das meiste ist da mit drin im Preis. Wenn ich mich da täusche, fänd ich das ein starkes STück. Aber vielleicht wäre ich da ja nicht der erste Bauherr, der sich über sowas wundern (und ärgern) muss bzw, müsste ....


    Ehrlich ?!? Könnte man mit den Außenmaßen und den Höhenangaben des Gebäudes die Massen denn nicht genau berechnen?
    Aber ich denke, wir sollten hier durchaus Vertrauen haben ;)

    Tja, wärt ihr denn jetzt für den Preis bereit ???

    Man muss ja sagen: vieles scheint noch nicht genau geklärt zu sein. Und ich wer's fürs Forum wohl auch nicht mehr klären können. Trotzdem wär's ja mal interessant ....

    :winken
     
  9. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "siehe" OBEN

    ich hab zwischenzeitlich noch einen Beitrag geschrieben und schau mir gleich die nächsten Punkte nochmal an.
     
  10. JEST71

    JEST71

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ein Ort in Hessen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauen ist schön ! Oder ?
    Was sind eigentlich Absturzsicherungen ?? Oder sind das ganz einfach die Stürze .....?

    Unterzüge? Sind das Stahlträger über den bodentiefen Terassentüren??
     
  11. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "nein"

    so kann man das nicht stehn lassen ... der Dachstuhl ist nicht sichtbar siehe Angebot Bausatz da gibt es eine Position die da heisst "Braas Unterspannbahn" ... "plus" "Lieferung der Trauf- und Ortgangschalung" = keine Dachschalung vorhanden (!) ... "plus" vorbeugend imprägniert gegen Fäulnis etc." ... "ein" Sichtdachstuhl wird "nicht imprägniert" ... das Angebot des Bausatzes enthält definetiv keinen Sichtdachstuhl (!)


    Zur Info aller:

    die Grösse des Hauses beträgt 11.615*8.99 im Angebot enthalten ist das Kellermauerwerk lichte Höhe 2.60m, das Erdgeschoss ist 2.68m hoch und der Kniestock hat 1.50m bis UK Fußpfette Dachneigung 35 Grad ... "ohne" Erker ... ca. mittig ist längsseitig eine Tragwand angeordnet die durchgeht.
     
  12. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "nein"

    Absturzsicherung ... Sie haben doch oben im Dachgeschoss die 3 Türen ... wenn man die aufmacht fällt man beim Fenster raus ... im Plan sind Geländer eingezeichnet sprich Absturzsicherungen.
     
  13. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "grundsätzlich"

    ist die Leistungsbeschreibung bindend ... hier geht es um Materiallieferung das sieht das immer anderst aus als bei fertigen Leistungen "wenn" etwas wie z.b Mörtel für die Stossfugen nicht aufgeführt ist dann ist es auch nicht enthalten (!)
     
  14. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "für" den Preis

    war ich schon vorgestern bereit ... des Thema brennt mir selber schon unter den Fingernägel da ich selber keine Ahnung habe was so ein Bausatz kosten könnte :confused:

    "aha"

    das bedeutet das die Sparren (Balken) /Hölzer (Bretter) ausserhalb des Gebäudes gehobelt sind damit man sie streichen und anschaun kann ... "mehr" aber auch nicht (!)

    Sturz über der Grossenfensteröffnung und die grosse Türe ins Wohnzimmer ... beide Stürze sind bei mir bereits enthalten ... "aber" da Beton "nicht" im Bausatz enhtalten (!)
     
  15. JEST71

    JEST71

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ein Ort in Hessen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauen ist schön ! Oder ?
    Ach so, ja die fehlen offensichtlich ...

    Echt?!? :wow :yikes :motz
    Also, wenn das tatsächlich so ist, dann hat (hätte) der mich wohl anscheinend über's Ohr hauen wollen. Auf Nachfrage hat er mir eindeutug bestätigt (mündlich am Telefon), das mit dieser Floskel "Mehrpreis sichtbare Sparren/Hölzer" der sichtbare Dachstuhl gemeint ist ..... Hätte ich das unterschrieben, wäre er mir hinterher wahrscheinlich mit dem tatsächlichen Mehrpreis rausgerückt..... Weiß ja nicht, ob der wirklich so ein Schwerenöter ist?!?
     
  16. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "ja"

    siehe oben ich hab das mit den "sichtbaren Sparren" nochmal erklärt .... beachten Sie bloss mal das Wort "sichtbare" ... sonst müsste es ja heissen die Sparren werden gehobelt (!)
     
  17. JEST71

    JEST71

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ein Ort in Hessen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauen ist schön ! Oder ?
    OK, bei (Ihnen) dir im Angebot heißt das ja etwa folgendermaßen:

    "Ziegelmauerwerk Planblock 36,5 cm stark Ausführung in V-Plus-System

    Poroton Planziegelmauerwerk (...) im Dünnbettmörtel herstellen, Wandstärke 24 cm ...."

    Ist mit der Formulierung "herstellen" also "ALLES" mit inbegriffen? Stoßfugen, Mörtel für erste Schichten usw?
    Sehe ich das richtig?
     
  18. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "kurz und bündig"

    einfach mit "JA" zu beantworten ... sogar das V-Plus-Gewebe ist im Preis mit enthalten (bewehrtes Mauerwerk) ... des dürfte bei der Grössenordnung mit ca. 400.-€ für´s Haus ein zusätzliches Bonbon für Sie sein ... das Sie beim Bausatz nicht bekommen (!)
     
  19. #18 JEST71, 17. Januar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2004
    JEST71

    JEST71

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer
    Ort:
    Ein Ort in Hessen
    Benutzertitelzusatz:
    Bauen ist schön ! Oder ?
    Häää, so ganz hab ich das noch nicht verstanden...


    Naja, macht aber nix. Ich werd das Rätsel jetzt mal auflösen!!! Achtung: faustdicke Überraschung!

    :wow :wow :wow

    Also, normalerweise müsste ich jetzt sagen ( bei allen kleineren Abweichungen, die da jetzt noch drin sind):

    "Thalhammer - komm hier hoch und bau mir mein Haus!!!"

    Angebotspreis des Bausatzhausanbieters:

    Netto: 76.491,38 EUR
    16 % MwSt: 12.238,62 EUR

    Gesamt: 88.730,00 EUR !!!!!!!!!!!!!!!

    P.S. zum Vergleich - Thalhammers Angebot beläuft sich (ohne Sofortzahlungs-Skonto) auf 86.230,02 EUR .... und da ist der komplette Lohn mit drin !!! Irgendiwe weiß ich gar nicht, was ich dazu sagen soll. Am besten werd ich den Anbieter mal fragen, ob er seine Kunden verarschen will .....

    ... und weiter ging's:

    "Achtung ab 30.01.2004 neue Preis bei XXXXXXXXXXX. Bei Vertragsabschluss 12 Monate Preisgarantie."

    Da guckste, gelle?!? :irre
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "ich" lieg bereits neben den Stuhl

    zuerst sind meine Preis bis zum 31.12.2004 (!) ... ich arbeite bzw. kalkuliere bereits mit den neuen Preisen ... letztes Jahr wär´s sogar noch um 5% günstiger Gewesen ... die Ziegelindustrie hat die Rabatte zurückgeführt wodurch eine Preissteigerung von 35% pro Stein für dieses Jahr zustande kommt.

    "ABER" des hier übertrifft "alles" was ich zu wagen dachte ... 5000.-€ Aufpreis wenn sie´s selber bauen wollen ... "nö" des ist nicht echt ? ... des glaub ich nicht ... ich schau jetzt in meine Kalkulation und sagen ihnen wieviel Arbeitslohn ich da drin habe.
     
  22. Josef

    Josef Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    13.416
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauunternehmer
    Ort:
    Freising
    Benutzertitelzusatz:
    Bauunternehmer
    "kalkulierter" Arbeitslohn

    nur "für" die Rohbauarbeiten beträgt 22086,34€ "und" die brauch ich auch für meine Leute ... wie erwähnt führe ich nur die Rohbauarbeiten aus ... "aber" die Preise hab ich mir von hiesigen Firmen geholt ... und da steckt natürlich auch noch Arbeitslohn drin ... so gesehn dürfte da ne Menge Verdienst für Bausatzanbieter zu holen sein ... ich "glaub" ich werd meinen Beruf wohl an den Nagel hängen müssen (!)
     
Thema: Hausbausatz contra Bauunternehmen (!)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drainung literatur

Die Seite wird geladen...

Hausbausatz contra Bauunternehmen (!) - Ähnliche Themen

  1. Baustrom - Was darf der Bauunternehmer berechnen?

    Baustrom - Was darf der Bauunternehmer berechnen?: Hallo zusammen, wir haben nach Fertigstellung unseres EFH vom Bauunternehmen eine Rechnung über den Verbrauch des Baustromes bekommen. Dieses...
  2. Verdichtungsprotokoll für die Bodenplatte Pflicht des Bauunternehmers?

    Verdichtungsprotokoll für die Bodenplatte Pflicht des Bauunternehmers?: Hallo, ich habe bei meinen bodentiefen Fenstern einen Schaden den ich über die Wohngebäudeversicherung abrechnen möchte. Die Versicherung...
  3. Hinweispflicht des Bauunternehmens - Ringanker U-Schalen

    Hinweispflicht des Bauunternehmens - Ringanker U-Schalen: Hallo! Heute habe ich von seitens des BUs einen Interessanten Brief im Postfach gehabt. ---------- Hinweis für die gewünschte Ausführung...
  4. Betontreppe eigenmächtig vom Bauunternehmen geändert

    Betontreppe eigenmächtig vom Bauunternehmen geändert: Hallo zusammen, wir bauen gerade (wenn es nicht gerade friert) im Emsland ein EFH. Als Treppe möchten wir eine Beton-Podest-Treppe. Laut...
  5. Tradition contra Moderne

    Tradition contra Moderne: Artikel in der "Welt" - Rückkehr zum Giebel In Hoffnung auf einen konstruktiven Streit - vG Helge
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.