Hauseinführung Mehrsparte Probleme

Diskutiere Hauseinführung Mehrsparte Probleme im Mauerwerk Forum im Bereich Neubau; Hallo Forum, ich hoffe ich bin in diesem Teil des Forums mit meinem Anliegen richtig. Kurze Einleitung zu unserem Neubau. Wir bauen derzeit in...

  1. #1 Ratlos2019, 11.08.2020
    Ratlos2019

    Ratlos2019

    Dabei seit:
    02.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich hoffe ich bin in diesem Teil des Forums mit meinem Anliegen richtig.

    Kurze Einleitung zu unserem Neubau.

    Wir bauen derzeit in Eigenleistung unser Haus. Das nötige Know How bzw. Berufserfahrungen bringen diverse Familienmitglieder mit.
    Leider kam es bei den Gewerken, welche wir fremdvergeben mussten zu Problemen, sodass wir mit Bauverzögerungen zu kämpfen hatten. Unter anderem hatte der Tischler misst gebaut. Das hat sich aber nun alles geklärt und die Innenputzarbeiten wurden ausgeführt! Das ganze hat sich 1 Jahr hingezogen.

    Nun sind wir endlich soweit, dass unsere Hausanschlüsse ins Haus gelegt werden können (Strom und Wasser)

    jetzt teilte uns der Energieversorger mit, dass er dies nicht macht, weil keine Mehrsparte vorhanden wäre. 2018 als wir den Antrag für die Hausanschlüsse beantragt hatten, war dieses noch keine Pflicht und auch in der Auftragsbestätigung befand sich kein Hinweis dazu. Ganz im Gegenteil, wir hatten ein Merkblatt mit dem Einbauhinweis für KG Rohre dabei.

    jetzt stellt sich uns die Frage, welche Alternativen es da gibt? Gibt es die Möglichkeit die vorhanden KG Rohre bzw dessen Bohrung zu verwenden?

    Bzw. Ist das überhaupt rechtens, weil die Auftragsbestätigung ja nach dem „alten“ Verfahren vorliegt.
     
  2. #2 petra345, 11.08.2020
    petra345

    petra345

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    209
    Beruf:
    Ing. plus B. Eng.
    Ort:
    Groß-Gerau
    Benutzertitelzusatz:
    Ing.(grad.) plus B. Eng.
    Warum erfolgte der Anschluß nicht vor oder mit dem Rohbau?
    Planungsfehler von wem?
    Grundsätzlich immer. Ist eben mit Mehrabeit verbunden.
    Grundsätzlich gilt der Normenstand bei Bauabnahme.
    Für den Planer bedeutet das, er muß die Normen zur Zeit der Bauabnahme erahnen.
    Seine Genehmigung bekommt er aber, wenn er den Stand der Normen bei Antragstellung erfüllt.

    Versucht mit dem Versorger ins Gespräch zu kommen. Vermutlich läßt sich das regeln.
    .
     
    Fred Astair gefällt das.
  3. #3 jodler2014, 11.08.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    313
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Damit ist die Sache ja wohl erledigt.
     
  4. #4 jodler2014, 11.08.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    313
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
     
  5. #5 Ratlos2019, 11.08.2020
    Ratlos2019

    Ratlos2019

    Dabei seit:
    02.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Jodler2014 was genau meinst du mit „dann hat sich die Sache ja erledigt?“
     
  6. #6 Ratlos2019, 11.08.2020
    Ratlos2019

    Ratlos2019

    Dabei seit:
    02.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0

    Warum der Anschluss nicht vor oder während des Rohbaus gemacht wurde? Ist die Frage ernst gemeint???? Wo werden die Anschlüsse angebracht? Genau auf der VERPUTZTEN Innenwand! Denn eine Außenwand darf nie unverputzt sein! Also kein Planungsfehler
     
  7. #7 jodler2014, 11.08.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    313
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Antrag wurde 2018 gestellt und die Hauseinführungen wurden mit KG Rohren erstellt.

    War diese Ausführung mit den KG Rohren auch bei Erstellung des Rohbaus noch gültig ?

    Selbst wenn das nicht der Fall war ,darf sich der EV nicht querstellen .
    Es war ja vorher auch möglich ,die HA ohne die Verwendung einer MSH zu erstellen.
    Wo ein Wille ist ,ist auch ein Weg !
     
  8. #8 msfox30, 11.08.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    315
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Wir hatten das Problem kurzfristig ähnlich.
    Den Antrag bei den Stadtwerken gestellt und Baubeginn war erst ein halbes Jahr später. Da hieß es plötzlich Mehrspartenhausanschluss. Unser Bauleiter konnte das zum Glück auf dem "kurzen Dienstweg" mit den Stadtwerken klären und am Ende reichten die KG-Rohre.
    ...also einfach noch einmal höflich anfragen und die Lage schildern. Du kannst ja sagen, dass deine Glaskugel defekt war und die nicht sehen konntest, dass du 1 Jahr später plötzlich ein MSH brauchst.
    Ich frag mich eh, was an so einem MSH so besonderes ist. Ein KG-Rohr mit Ringraumdichtung ist auch dicht. Bei uns wurde die Rohre sogar nur mit Brunnenschaum geschäumt.
     
  9. #9 jodler2014, 11.08.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    313
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Ist schon was Feines !:konfusius
    Unterhalte Dich mal mit Monteuren von EV wie montagefreundlich so ein Ding ist.
    Ich kenne viele die könnten da k....n.
    Soweit meine Erfahrungswerte .
     
  10. #10 jodler2014, 11.08.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    313
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Meistens .
    Ich hoffe nur im Versorgungsgraben und nicht Innen .
     
  11. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.545
    Zustimmungen:
    437
    An diesen Dingern erfreue ich mich jedes mal wieder wenn ich drumherum fliesen darf. Die sind grundsätzlich schief oder zu tief eingebaut. An der Bauweise dieser Kasten könnten die ruhig nochmal arbeiten. Da gebe es bestimmt eleganter Lösungen.
     
  12. Polier

    Polier

    Dabei seit:
    23.07.2020
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    117
    Beruf:
    Polier
    Ort:
    Calw
    Quatscht keinen Mist eine richtig eingebaute Mehrsparte ist dauerhaft dicht auch gegen Gas. wieviele Häuser fliegen jedes Jahr in die Luft auch ohne Gasanschluss nur durch Gaszutritt, von den tausenden leckenden Bauschaumkonstruktionen die Jedes Jahr saniert werden müssen ganz zu schweigen.
     
    jodler2014 gefällt das.
  13. #13 msfox30, 11.08.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    315
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Da hab ich jetzt keinen zur Hand. Aber wenn ich bei Google mir die Bilder dazu anschaue, sind es für Keller mehrer Einzeltrohre, die durch eine große Bohrung gehen. Oder für Bodenplatte hängt unten noch ein Flexschlauch dran.
    Ergo: die EV schieben ihre Kabel durch Leerrohre. Ein KG-Rohr ist auch nur "leer" und geeignet, wenn da keiner einen 89° Winkel verbaut :). Schwierig wird's halt, wenn mehrer Medien durch ein Rohr gehen, was aber eigentlich nicht gemacht wird. Also wir haben 3 KG-Rohre (DN125) für je Wasser, Strom und Telefon.
     
  14. #14 msfox30, 11.08.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    315
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Wo kommt denn das Gas her?
    Wieviel Häuser sind es und wo stehen (äh standen) diese? Also wenn in Deutschland ein Haus in die Luft fliegt, geht das i.d.R. durch die Presse und steht recht selten was.
     
  15. Polier

    Polier

    Dabei seit:
    23.07.2020
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    117
    Beruf:
    Polier
    Ort:
    Calw
    Dann Gibs mal bei Google oder sonstwo ein, es sind nicht viele aber ZU VIELE.
    Das Gas kann von einer defekten Leitung in der Straße kommen.
     
  16. #16 jodler2014, 11.08.2020
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    3.210
    Zustimmungen:
    313
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Ich glaube Polier übertreibt da etwas .
    Aber richtig ausgeführt sind die wirklich gasdicht .
     
  17. #17 Piofan, 11.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2020
    Piofan

    Piofan

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Brandenburg
    so sah mein Mehrspartenanschluß am Anfang und später in der Bodenplatte aus. Und jetzt im HWR Raum.;)
     

    Anhänge:

  18. #18 msfox30, 11.08.2020
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    315
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Ja, außen im Versorgungsgraben.
    Innen ist glaube ich gar nix. Da hat der Fliesenleger einfach eine Wedi-Platte drüber geklebt. Die Rohre gehen ja senkrecht ca. 1m nach unten und dann waagerecht unter der BoPla lang. Von der Einführung der Sole-Leitung erzähl ich besser nicht :). Bisher aber keine Problem am Haus mit der Ausführung
     
  19. #19 Fred Astair, 11.08.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    2.180
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Ich war früher mal beruflich mit solchen Unglücken befasst. Ich kenne aus den 70er Jahren ganze zwei Fälle von Explosionsunglücken wegen Gaseintritts von außen.
    Beide Fälle spielten sich im Winter nach längeren Frostperioden ab. Der Boden war tief gefroren, so dass das Leckgas nicht nach oben ausdifundieren konnte sondern unter dem Eis waagerecht wanderte, bis es eine alte Bruchstein-Kellerwand fand, durch die es drang.
    Das sind Fälle, die sind so selten, dass sich die Referenden noch dreißig Jahre später die Finger lecken.
    Die Häuser hatten nicht nur kein Gas, sondern auch kein Telefon, Wasser vom Brunnen im Hof und Strom über Freileitungsanschluss am Giebel bzw. Dachreiter.
    Nun möge mal einer erklären, wie da ein Mehrsparten-Hausanschluss geholfen hätte.
    Ich habe oftmals das Gefühl, in den Gruppen Anschlusswesen der Netzbetreiber werden die Mitarbeiter entsorgt, die man sonst zu nichts gebrauchen kann aber auch nicht los wird.
     
    Domski, msfox30 und SvenvH gefällt das.
  20. #20 Ratlos2019, 11.08.2020
    Ratlos2019

    Ratlos2019

    Dabei seit:
    02.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen und danke für die Zahlreichen Beiträge.

    2018 wurde mit dem Hausbau begonnen. Somit ist die Hauseinführung nach dem alten Stand der Technik hergestellt worden. Mittlerweile habe ich auch ein Urteil des BGH gefunden, dass wenn Zeichen AB und Ausführung sich die Norm geändert hat, der AN dem AG eine Informationspflicht hat. Der AG kann dann entscheiden, welche Variante „alt oder neu“ er ausführen lassen will.

    Dies habe ich heute dem EV mitgeteilt. Mal schauen was kommt!
     
Thema: Hauseinführung Mehrsparte Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. probleme mit mehrsparten

Die Seite wird geladen...

Hauseinführung Mehrsparte Probleme - Ähnliche Themen

  1. Sat Anlage Koaxialkabel Hauseinführung

    Sat Anlage Koaxialkabel Hauseinführung: Wir planen eine Satanlage aufzubauen und suchen gerade den besten Standort für die Schüssel und die Leitungswege bzw. die Hauseinführungen. Da...
  2. Hauseinführung Garteleitungen

    Hauseinführung Garteleitungen: Hallo, und schon wieder gibt es Diskussionen ohne ende bei uns auf der Baustelle... Jetzt geht nichts mehr wegen der Gartenelektrik. Hier werden...
  3. Wer ist für die normgerechte Ausführung der Hauseinführungen verantwortlich?

    Wer ist für die normgerechte Ausführung der Hauseinführungen verantwortlich?: Guten Abend, wir haben Probleme mit unseren Hauseinführungen für Strom und Wasser bzw. mit den Versorgern, weil diese die bereits verlegten...
  4. Hauseinführung wenn Versorger keine Mehrsparte will

    Hauseinführung wenn Versorger keine Mehrsparte will: Hallo zusammen, ich habe heute Post von meinem Stromversorger bezüglich unseres Hausanschlusses für unseren geplanten Neubau bekommen....
  5. Mehrsparten-Hauseinführung von RMA

    Mehrsparten-Hauseinführung von RMA: Hallo liebe Forianer, hatte heute ein Gespräch mit den Versorgern für unseren Neubau, wobei der Gasversorger als einziges Produkt für eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden