Hauskauf - Kein Heizen bei den jetzigen Temperaturen.

Diskutiere Hauskauf - Kein Heizen bei den jetzigen Temperaturen. im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, Ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum gelandet. Ich habe ein Haus gekauft BJ95 RMH und habe den Kaufvertrag vor einem Monat...

  1. #1 HansiKlaus99, 23.11.2021
    HansiKlaus99

    HansiKlaus99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,
    Ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum gelandet. Ich habe ein Haus gekauft BJ95 RMH und habe den Kaufvertrag vor einem Monat unterschrieben. Soweit so gut. Als ich vor ca. 3 Wochen das erste Mal mit einem Handwerker drin war meinte dieser es sei recht kalt im Haus und hat festgestellt dass nicht geheizt wird. Da er zufällig die Verkäuferin kennt hat er ihr gesagt dass geheizt werden sollte. Ich habe dies auch nochmals schriftlich an den Makler weitergegeben. Der meinte er informiert die Besitzerin ebenfalls. Nun hat er sich heute gemeldet und meinte sie bekäme die Heizung nicht an. Aber sie werden es versuchen. Jetzt frage ich mich, was hier an möglichen Schäden auftreten kann. Nachts sinken die Temperaturen teilweise schon auf knapp unter 0 Grad. Ich weiss dass der Verkäufer für etwaige Schäden bis zur Übergabe Anfang Januar verantwortlich ist, aber es nützt mir ja nichts wenn ich einziehe bzw. Der Handwerker im Januar (Übergabe) anfängt die Sanierungsarbeiten zu machen und zwei Wochen später feststellt dass irgendwo feucht ist weil ein Rohr eingefroren war und geplatzt ist. Bin daher grade etwas unruhig. Bis Januat sind es ja noch einige Wochen mir möglicherweise noch kälteren Nächten.
     
  2. #2 Haus1992, 23.11.2021
    Haus1992

    Haus1992

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    10
    Über die Verantwortlichkeit der Verkäuferin habe ich Zweifel. Ich würde mich darauf nicht verlassen. Forderung musst immer du beweisen und durchsetzen.

    Was ich tun würde: Verkäuferin kontaktieren und fragen was mit der Heizung los ist. Sie antwortet entweder: Heizung geht, dann alles OK.Thema erledigt. Oder Sie antwortet: Heizung geht nicht. Dann würde ich in den nächsten Elektromarkt fahren und drei Infrarotheizungen besorgen, die günstig im Haus verteilen und das Thermostat auf 15 Grad stellen. Alle Innentüren öffnen. Thema dann auch erledigt.
     
    HansiKlaus99 gefällt das.
  3. #3 HansiKlaus99, 23.11.2021
    HansiKlaus99

    HansiKlaus99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    13
    Das Problem ist, ich habe nur ihre Postadresse. Deshalb bin ich mit dem Makler in Kontakt. Der hat sich jetzt gestern bei mir gemeldet und meinte sie kümmern sich drum. Den Makler hatte ich auch per Mail drauf hingewiesen. Da die Kommunikation schon die ganze Zeit über den Makler läuft also auch wegen Schlüssel organisieren, um mal was auszumessen, seh ich das als den besten Weg. Grundsätzlich ist dein Vorschlag mit den Infrarotheizungen gut, aber ich bin aktuell noch kein "Besitzer". Die Kaufpreiszahlung ist erst Ende Dezember. So gesehen hätte ich noch nicht mal Anspruch das Haus zu betreten noch irgendwelche Heizungen dort aufzustellen. Hatte auch kurz mit der Anwältin gesprochen und die meinte aus Sicht der Verkäufer wäre es auch nicht sinnvoll jemanden reinzulassen, da sie aktuell das Risiko tragen. Ergo sind sie auch für evtl. Schäden verantwortlich sofern sie nicht genug heizen. Was mir ja am Ende wenig nützt und die Dame das ja sicher auch nicht wollte. Jedenfalls ist sie informiert und müsste halt ggf einen Heizungsbauer beauftragen um die Heizung anzumachen. Ich denke mal die Heizung ist abgestellt worden vom Mieter (war zuvor vermietet).
     
  4. #4 Haus1992, 23.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2021
    Haus1992

    Haus1992

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    10
    ... das wäre auch ein alternativ Vorschlag gewesen "Gucken was denn mit der Heizung los ist".
    Setzt halt voraus, dass die Verkäuferin sich mit Heizungen auskennt und ggf. bereit ist "noch" zu investieren. Eine unzuverlässige Heizung nimmt dir dann auch nicht deine Sorgen.

    Im Moment musst du dir aber keine Sorgen machen, bei einem RMH von 1995 muss schon mehr passieren, damit da innenliegende Leitungen zufrieren. Wenn aber Feuchtigkeit in den Räumen ist, bekommt man schnell überall Schimmelflecken.


    Ansonsten noch ein paar schlaue Sprüche von mir:

    Makler und "Kümmern" ist schon fast ein Widerspruch in sich.

    Mit der "Verantwortlichkeit" bin ich noch immer anderer Meinung. Deine Anwältin hat sicher recht, bringen wird's dir aber vielleicht gar nichts, wenn es so weit kommt.
    Im deutschen (Zivil)Recht sitzt derjenige am längerem Hebel von dem (Geld) verlangt wird, als derjenige der verlangt. Daher gilt, "Unglück vermeiden, bevor es eintritt"
     
    HansiKlaus99 gefällt das.
  5. #5 Maape838, 23.11.2021
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    461
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Bei mir war es so das noch Möbel drin standen und es zu schimmeln anfing
    "Ich bezahl doch kein Gas mehr wenn ich die Hütte verkaufe"
     
  6. #6 klappradl, 23.11.2021
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    410
    Beruf:
    Dipl. Dingens
    Ort:
    Altbiersektor
    Die Verkäuferin sollte die Heizung reparieren lassen, denn für Schäden durch den unbeheizten Zustand ist sie haftbar.
     
    Maape838 gefällt das.
  7. PLeo

    PLeo

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    218
    Beruf:
    Bautechniker, Maurer- und Betonbauermeister
    Ort:
    Ba-Wü
    Gekauft wie Gesehen? (inkl. defekter Heizung)
    Untergang oder Schäden zwischen Besichtigung (bzw Kauf) und Besitzübergang...
    Schwieriges Thema.

    Ganz klar, bei Ölheizung sollte die angemacht werden (Du kaufst ja mit Restölbestand) bei Gas, oder notfalls Elektro, muss Sie halt Frostsicher heizen, Zählerstände zur Übergabe notieren, ist halt so.

    Bei Heizungsdefekt wirds halt lustig. Lief wahrscheinlich ja nicht bei der Besichtigung, und wurde als "funktioniert" angegeben...
     
  8. #8 HansiKlaus99, 23.11.2021
    HansiKlaus99

    HansiKlaus99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    13
    Naja...sie ist ja jetzt informiert dass sie heizen sollte. Sowohl durch den Makler als auch durch den Handwerker der sie auch gut kennt. Wenn nun die Heizung kaputt wäre und sie deshalb nicht heizt sehe ich sie noch in der Verantwortung diese zu reparieren. Auf einen Defekt wurde nicht aufmerksam gemacht und dann kann die Heizung ja nur in dem Zeitraum kaputt gegangen sein, wo ich noch keinen Zugang hatte. Der Verkäufer ist aber verpflichtet den Zustand des Hauses zu erhalten bis zur Schlüsselübergabe. Aber das ist ja auch alles Spekulation. Die Verkäuferin ist eine sehr nette Frau, denke da wäre sie ehrlich, sonst hätte sie auch nicht gesagt dass sie versucht hat sie es versucht hat. Ich denke sie hat nicht gewusst wie man die Therme einschaltet. Der Makler meinte auf jeden Fall am Telefon sie kümmern sich drum da sie auch nicht wollen dass irgendein Schaden entsteht. Mein Handwerker ist auch mit der Dame familiär verbunden, was tatsächlich Zufall ist. Aber da wird sie sich das auch nicht leisten können unehrlich zu sein. Ich hatte mir daher weniger Sorgen um die Heizung gemacht als um mögliche Frostschäden und Schimmel. Möbel sind nicht mehr drin.
     
  9. #9 HansiKlaus99, 23.11.2021
    HansiKlaus99

    HansiKlaus99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    13
    Und wer kam am Ende für den Schaden auf?
     
  10. #10 Haus1992, 23.11.2021
    Haus1992

    Haus1992

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    10
    Sie muss weder die Heizung reparieren noch muss Sie auf Defekte aufmerksam machen, die sie selbst vor Vertragsunterzeichnung nicht kannte. Du hättest müssen die Heizung bei Besichtigung prüfen. Durch ein bisschen Schimmel an den Tapeten ändert sich nicht der Zustand des Hauses, ist also auch nicht ihr Problem.
    Aber wenn die Therme einfach nur ausgeschaltet ist, weiß ich gar nicht warum hier diskutiert wird?!
    Ich hätte das schon längst geklärt.

    Ich würd mir auch nicht vom Makler oder der Verkäuferin (sei sie noch so nett) auf der Nase rumtanzen lassen. Sie hat Ihr Eigentumsrecht mit Unterzeichnung des Notarvertrages bereits teilweise an dich abgetreten (Stichwort Vormerkung Grundbuch). Daher gäbe es für mich nur eins: "Ich will dass das Haus beheizt ist, also wird das so gemacht!"
     
  11. #11 HansiKlaus99, 23.11.2021
    HansiKlaus99

    HansiKlaus99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    13
    Geb ich dir grundsätzlich recht, aber was soll ich machen. Mehr als Kontaktversuche hab ich nicht. Und wenn ich selber dran rumwerkle obwohl ich rechtlich noch gar nicht darf, dann tu ich mir auch keinen Gefallen. Ich habe die Mail. Und habe alles dokumentiert. Mehr kann ich diesbezüglich nicht machen.
     
  12. #12 Maape838, 23.11.2021
    Maape838

    Maape838

    Dabei seit:
    25.06.2015
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    461
    Beruf:
    Elektroinstallateur
    Ort:
    15xxx
    Ich.
    Es ist halt schwierig.
    Hätte ich rumgezuckt hätte das jeder andere genommen. (Und davon gab es genug) Weil alle wollten es eh abreissen und neu bauen. Ich hatte vor es eh komplett zu sanieren. Deshalb war es mir "egal". War meine einzigste Chance im Leben an was eigenes zu kommen.
     
    profil gefällt das.
  13. #13 Haus1992, 23.11.2021
    Haus1992

    Haus1992

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    10
    du sollst ja auch da nicht einbrechen. Sag dem Makler du triffst dich mit Ihm vorm Haus, die Verkäuferin kann mitkommen (oder es einfach lassen). Ihr geht gemeinsam zur Therme und schaltet diese ein.
     
    profil gefällt das.
  14. #14 HansiKlaus99, 23.11.2021
    HansiKlaus99

    HansiKlaus99

    Dabei seit:
    26.07.2021
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    13
    Ich geh da Ende nächster Woche wahrscheinlich eh nochmals rein. Wenn Sie es bis dahin nicht geschafft haben, werde ich es versuchen, allerdings kenne ich mich selber nicht aus. Aber hoffe dass der Handwerker mitkommt.
     
  15. #15 Haus1992, 23.11.2021
    Haus1992

    Haus1992

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    10
    wenn die (Gas)Therme so alt ist wie das Haus, wird das keine Herausforderung für euch.

    In der Regel gibt es da zwei Schalter. Einmal für die Vorlauftemperatur und einmal für den Betriebszustand.
    Betriebszustand sollte nicht "aus" oder "Sommerbetrieb" sein. (Schneeflocke und nicht Sonne)
    Vorlauftemperatur sollte auf "NT" stehen. Wenn es "NT" nicht gibt, nimm irgendwas im ersten Drittel, aber nicht den aller niedrigsten Wert.

    Wenn es eine moderne Heizung ist, gilt das gleiche, nur muss man sich da durch Menüs kämpfen.
     
  16. #16 Haus1992, 23.11.2021
    Haus1992

    Haus1992

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    10
    P.S. erfolgt dann keine Zündung, leuchtet eine Warnlampe (bei modernen Heizungen ein Fehlercode). Die Heizung ist defekt, bekommt kein Gas oder der Wasserdruck stimmt nicht
     
  17. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    267
    Blöd gefragt: ein Gasliefervertrag besteht aber noch?

    "Nicht ganz hier"(TM) haben die Stadtwerke als Netzbetreiber die Gaslieferung sofort eingestellt, wenn der Nachmieter nicht bereits einen Liefervertrag unterzeichnet hatte. Und wenn nur ein Tag zwischen alt- und neuvertrag lag, die haben erstmal dicht gemacht.
     
  18. #18 Haus1992, 23.11.2021
    Haus1992

    Haus1992

    Dabei seit:
    13.08.2021
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    10
    Wie stellt man denn bei euch die Gaslieferung ein?
     
  19. PLeo

    PLeo

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    218
    Beruf:
    Bautechniker, Maurer- und Betonbauermeister
    Ort:
    Ba-Wü
    wer sagt denn überhaupt, das es eine Gasheizung ist?

    oder hab ich was überlesen?
     
  20. Domski

    Domski

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    267
    Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine, der Zähler wurde tatsächlich entfernt. Ist schon ein paar Jahre her. War zwar eine Mietwohnung, aber das Vorgehen dürfte bei einem vermieteten Haus identisch sein.

    Oben wurde mehrfach eine (Gas)Therme in den Thread geworfen. Oder war das gar nicht der TE?
     
Thema:

Hauskauf - Kein Heizen bei den jetzigen Temperaturen.

Die Seite wird geladen...

Hauskauf - Kein Heizen bei den jetzigen Temperaturen. - Ähnliche Themen

  1. Hauskauf - Sanierung von Setzrissen aufwändig?

    Hauskauf - Sanierung von Setzrissen aufwändig?: Hallo zusammen, wir stehen kurz davor unsere erste Immobilie zu erwerben und alles schien top-top zu sein. Jetzt haben wir bei der zweiten...
  2. Feuchteschaden An Kelleraußenwand Hauskauf Zisterne

    Feuchteschaden An Kelleraußenwand Hauskauf Zisterne: Hallo Bauexperten, wir möchten gerne eine Haus vom Baujahr 2003 kaufen, es ist Vollverklinkert. Leider gab es dort wohl einen Feuchteschaden vor...
  3. Hauskauf - Wasserschaden

    Hauskauf - Wasserschaden: Hallo liebe BauexpertInnen, vorab schon einmal vielen Dank an alle, die sich die Mühe machen dies durchzulesen! Ich habe mir ein Altstadthaus...
  4. Interesse an Hauskauf, aber Risse in Fassade und Innenbereich

    Interesse an Hauskauf, aber Risse in Fassade und Innenbereich: Hallo ich bin daran interessiert, ein Haus aus den 1950er Jahren zu kaufen, das saniert werden muss. Das Haus ist aus Beton gebaut und sowohl die...
  5. Hauskauf ohne Unterlagen

    Hauskauf ohne Unterlagen: Hallo zusammen, ich hoffe hier ist die möglichst "korrekte" Ecke für meine Themenstellung. Hintergrund ist, dass wir das Haus (Bauzeit wohl um...