Hebeanlage für Kondensat aus LuftWP

Diskutiere Hebeanlage für Kondensat aus LuftWP im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo miteinander, ich habe ein Problem mit unserer kleinen Hebeanlage, die das Kondensat aus WP und der angesaugten Aussenluft wegschaufeln...

  1. #1 Gast392682, 07.01.2013
    Gast392682

    Gast392682 Gast

    Hallo miteinander,

    ich habe ein Problem mit unserer kleinen Hebeanlage, die das Kondensat aus WP und der angesaugten Aussenluft wegschaufeln soll. Diese ist nach mal gerade 2 Jahren und ein bisschen ausgefallen (d.h. springt nur noch manchmal an, läuft sonst einfach über...; reinigen hat nix gebracht; der Schwimmer/Schalter scheint irgendwie hin zu sein.).

    Liegt das jetzt am Hersteller (es ist eine Conlift L von Grundfoss), ist es ein Montagsgerät oder falsch dimensioniert (was bei dem Fehler unwahrwscheinlich scheint)? Oder ist es gar "normal", dass so ein Gerät nur so kurz durchhält? Es ist nur ein kleines Gerät und auch nur eine recht kleine Investition, aber trotzdem nervig, da jetzt schon 2 mal eine grosse Pfütze im Keller war; jetzt steht das Ding in einer Wanne; nur wenn die volläuft (Urlaub...) springt der Schutzschalter raus und alles ist aus.... (will sagen: bei uns war die "Alarmschaltung" nicht genutzt - gibt es da sonst etwas was mir alle x Jahre eine Pfütze (oder mehr, ich denke an Urlaub) im Keller erspart?)

    Aber zuerstmal die Hebeanlage an sich: ist das die richtige? Soll ich nochmal dem Hersteller vertrauen oder gibt es bessere Empfehlungen?

    Danke!
     
  2. #2 ThomasMD, 07.01.2013
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Jedes technische Produkt kann nach 0,1 ... 1 ... 2 oder mehr Jahren ausfallen.

    Die beste Technik ist die, die so einfach wie möglich gestrickt ist. In diesem Falle hieße das, nach Lösungen zu suchen, die eine Pumpe überflüssig machen. Geht das nicht, muss halt wieder eine Hebeanlage rein.

    Welcher Hersteller ist da ziemlich egal und mit zwei Jahren hat der rotbraune Riese ja die angestrebte Soll-Laufzeit ausgezeichnet getroffen. Da arbeiten andere mit voller Kraft daran, das so hinzukriegen.
     
  3. #3 Gast392682, 07.01.2013
    Gast392682

    Gast392682 Gast

    danke Dir, ThomasMD.

    Das sehe ich genauso: möglichst einfache Technik. Hier gehts nicht anders. Das Kondensat fällt auf -30 cm an und muss einfach irgendwie hoch auf 0.

    Vielleicht schliesse ich diemal ein Pumpen-Abo ab... Dann kommt nach 2 Jahren der Nachfolger... /Ironie....
     
  4. #4 Gast392682, 08.01.2013
    Gast392682

    Gast392682 Gast

    kurzer Nachtrag:

    Es ist jetzt eine Jung K2 Pumpe geworden.

    Man findet im Netz nur wenig zu Erfahrungen, und nur wenig dazu, dass einige Geräte nach ein paar Jahren ausfallen; es werden da auch Hersteller genannt, meiner ist dabei. Vielleicht liegt es aber nicht nur am Hersteller, sondern eher am Funktionsprinzip, und was so schön einfach klingt (Wasser hebt Schwimmer, Schwimmer stubst Schalter an, der dann die Pumpe steuert bis das Wasser wieder weg ist) birgt einfach ein Risiko (ob nun vom Hersteller in Kauf genommen oder nicht; s. Kommentar zur Standzeit...). Bei uns und anderen ist eben der Schalter wohl das Problem, da - meine Spekulation - Wasser (durch verdunstung?) eindringt und diesen einfach korriodieren lässt.

    Es gibt wohl neuerdings Modelle (z.B. Jung oder Laing), die ohne diesen Schalter auskommen, bzw. den elektronsichen Teil vom Wasserteil besser trennen. Deshalb die Entscheidung für ein solches Modell.
    Dann war noch ausschlaggebend für Jung (trotz deutlich höherem Preis), dass hier a) eine Alarmfunktion gleich eingebaut ist, b) das Volumen etwas größer ist (0,5 l zu 0,9 l) und ganz praktisch, dass die Einlaufstutzen ein paar cm niedriger sind - bei uns ist die WP schon auf niedrigem Niveau, so das ich hier weniger umbauen muss (wenn auch umbauen auch nur etwas einkürzen eines Rohres gewesen wäre)

    Bleibt auch hier die neue und kleine Angst, was passiert, wenn so ein Teil im Urlaub ausfällt. Nach 2 Wochen käme da schon eine nette Menge Wasser zusammen... Jung empfiehlt da gleich einen Behälter mit weiterer Pumpe... Hmm. Manche haben die "Alarmschaltung" an die WP angeschlossen, die diese dann abschalten würde. Klingt vernünftig. Was ich im Moment für den "Notfall" (=Pumpe springt wieder mal nicht an und läuft unkontrolliert über) tue gefällt mir gar nicht: ich habe die Pumpe in einer Wanne stehen; läuft diese voll säuft die Pumpe ab und der Schutzschalter springt raus und schaltet damit die WP (usw) ab. Sehr "quick" und sehr "dirty". Aber sonst kann man in so einem Fall kaum länger als 6-8 Stunden aus dem Haus gehen.
     
Thema:

Hebeanlage für Kondensat aus LuftWP

Die Seite wird geladen...

Hebeanlage für Kondensat aus LuftWP - Ähnliche Themen

  1. Keller Boden Wandanschluß (Komplettdusche, Hebeanlage)

    Keller Boden Wandanschluß (Komplettdusche, Hebeanlage): Hallo, mein Keller ist als Weißewanne ausgeführt und die Dämmung 10cm liegt unter dem Estrich. Der Boden wurde gefließt die Wand ist die...
  2. Hebeanlage in ELW Pflicht?

    Hebeanlage in ELW Pflicht?: Hallo Zusammen, ich habe lange nach einer Antwort gesucht und bin nicht schlauer geworden. Wir wollen ein Einfamilienhaus mit einer ELW im Keller...
  3. Hebeanlage - in zuführenden Leitungen steht das Wasser

    Hebeanlage - in zuführenden Leitungen steht das Wasser: Hallo, ich habe im Keller eine Hebeanlage zur Abführung des Abwassers des Waschbeckens / Waschmaschine, Entkalkungsanlage / Ionentauscher und...
  4. Hebeanlage: jeder erzählt was anderes

    Hebeanlage: jeder erzählt was anderes: Hallo Zusammen, wir planen derzeit unseren Bau an einem Hinterliegergrundstück in Hanglage von ca. 6 bis 8 Grad. Der Kanal liegt in der Straße...
  5. Kondensatpumpe Heizung

    Kondensatpumpe Heizung: Ich habe eine Frage zum Thema Kondensatablauf: Bei uns ist das anfallende Kondensat der Gas-Brennwerttherme (14,7 kW) und des Kamins ca 1 Meter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden