Hebeanlage / Pumpstation im Außenbereich der Kellertreppe

Diskutiere Hebeanlage / Pumpstation im Außenbereich der Kellertreppe im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Zusammen, wir bauen gerade ein unterkellertes EFH mit einer Kellertreppe im Außenbereich. Die Kellertreppe ist nicht überdacht. Ich...

  1. cpa

    cpa

    Dabei seit:
    26.01.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    wir bauen gerade ein unterkellertes EFH mit einer Kellertreppe im Außenbereich. Die Kellertreppe ist nicht überdacht.

    Ich mache mir gerade Gedanken, wie ich die Kellertreppe am sinnvollsten entwässern soll. Ein Sickerschacht am Ende der Treppe geht leider nicht, da wir zum einen einen Lehmboden und zum anderen etwas tiefer bereits Schichtwasser haben. D.h. es bleibt eigentlich nur eine Hebeanlage oder Pumpstation.

    Es gibt sehr viele elegante Unterflurlösungen. Die sind aber alle nur für den frostsicheren Bereich. Ich konnte leider bisher keine Lösung für den Außenbereich finden.

    Daher meine Frage, wie macht ihr das? Was würdet ihr empfehlen? Gibt es einfach keine frostsicheren Lösungen? Muss man jeden Winter die Pumpe herausnehmen? Was ist dann mit dem ständigen Wechsel zwischen Frost und wärmeren Temperaturen im Winter, mit Tauwasser usw.? Ich kann die Pumpe ja nicht ständig ein- und ausbauen.

    Ich freue mich über eure Erfahrungen.

    Beste Grüße,
    Christoph
     
  2. #2 seaway, 11.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2020
    seaway

    seaway

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    93
    Wegen Starkregenproblematik und der Annahme, dass es unter der Rückstauebene liegt sowie den oben beschriebenen Problemen: Dach drüber und druckwasserdichte Kellertür als sinvolle Lösung.

    Als nicht sinvolle Lösung aber nach DIN: Neben Kellertreppe Pumpenschacht setzen tiefer als Kellertreppe, der ist dann auch frostfrei.
    Kellertreppe mit Bodenablauf. Pumpen auf 100-jähriges Regenereignis (r(5,100) auslegen und redundant (als doppelt, zwei Pumpen vorsehen).
    Wenn keine große Gefährdung zu sehen ist kann die Pumpenlösung auch kleiner geplant werden. Das kommt auf die Gesamtsituation an.
    Dann kommt alles dazu was man nicht brauch. Von Stromverbrauch bis zur regelmäßigen Wartung der Pumpen.
     
    simon84 gefällt das.
  3. #3 Andreas Teich, 11.12.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    406
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Was spricht denn gegen eine Überdachung?
    Jede Pumpenlösung ist doch viel risikoreicher, Hebeanlage müßte mit Rückstauverschluß versehen sein,
    wenn’s friert gibts ohnehin keine Entwässerung, dafür evt Schnee und Eis auf der Treppe
     
  4. cpa

    cpa

    Dabei seit:
    26.01.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben direkt über dem Kellerabgang ein großes Fenster. Zum einen passt es nicht und zum anderen würde es massiv die Optik stören.

    Ich hatte an eine Pumpe wie die folgende gedacht: Kessel Pumpfix S (leider kann ich noch keine Links hier einstellen).

    Die hat auch einen Rückstauverschluss.
     
  5. #5 Andreas Teich, 12.12.2020
    Andreas Teich

    Andreas Teich

    Dabei seit:
    20.03.2012
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    406
    Beruf:
    Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, HW-Meister
    Ort:
    Bonn und Kärnten/Österreich
    Benutzertitelzusatz:
    Gebäude-Energieberater,Planungsbüro,Bauberatung
    Die Überdachung könnte oberhalb des Fensters auch als filigrane Glaskonstruktion erstellt werden.
    Innerhalb des Hauses kann eine einfache Hebeanlage verwendet werden, wenn nur Wasser abzuführen ist.

    Kesselprodukte sind hochwertig, jedoch relativ teuer-
    für einfache Anwendungen können ggf günstigere Fabrikate genügen.
     
Thema:

Hebeanlage / Pumpstation im Außenbereich der Kellertreppe

Die Seite wird geladen...

Hebeanlage / Pumpstation im Außenbereich der Kellertreppe - Ähnliche Themen

  1. Hebeanlage Druckseite anschließen

    Hebeanlage Druckseite anschließen: Hallo zusammen und ein Frohes Neues Jahr, ich möchte im Keller unseres Hauses eine Hebeanlage anschließen und in Betrieb nehmen. Die Hebeanlage...
  2. Hebeanlage zur Rückstausicherung erforderlich?

    Hebeanlage zur Rückstausicherung erforderlich?: Hallo zusammen, wir bewohnen ein Einfamilienhaus am Hang. Da die Erschließung von oben erfolgt, habe ich die Höhen aufgenommen und frage mich, ob...
  3. Hebeanlage lt Architekt zwingend notwendig

    Hebeanlage lt Architekt zwingend notwendig: Hallo, ich und meine Frau bauen derzeit ein EFH mit Hanglage. Da der Schacht für die Entwässerung an der Oberkante des Hanges liegt, und das Haus...
  4. Hebeanlage mit Edelstahlrohr

    Hebeanlage mit Edelstahlrohr: Hallo zusammen, unsere Hebeanlage im Keller soll anfallendes Kondenswasser der Heizung, Solewasser der Weichwasseranlage und insbesondere Wasser...
  5. Rückstauebene und Hebeanlagen

    Rückstauebene und Hebeanlagen: Hallo erstmal. Ich weiß, es gibt schon viele Beiträge zu dem Thema, aber mir fehlt trotzdem noch das Verständnis zu einigen Aussagen. Wenn ich das...