Heißwasser/Dusche begrenzen?

Diskutiere Heißwasser/Dusche begrenzen? im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, da mein Sohn Dauerduscher ist (30-45min ist keine Seltenheit) und alles Reden nichts hilft, müssen wir uns irgendwie anders helfen. Kann...

  1. #1 vsl2402, 16.11.2015
    vsl2402

    vsl2402

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo, da mein Sohn Dauerduscher ist (30-45min ist keine Seltenheit) und alles Reden nichts hilft, müssen wir uns irgendwie anders helfen. Kann man das Heißwasser auf z.B. 10Min. begrenzen? Ist dies evtl. sogar nur in seinem Bad möglich, so dass die restlichen Bäder davon ausgeschlossen sind und wenn ja wie???? Über Antworten würde ich mich sehr freuen!!! Vielen Dank!
     
  2. #2 ThomasMD, 16.11.2015
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Zeitgesteuerte Armatur einbauen. Wenn er alle 30s den Knopf drücken muss, wird er bald müde. Hast Du vielleicht bei der Erziehung etwas falsch gemacht?
    Zweite Lösung: Magnetventil in die WE-Leitung einbauen und über Zeitschaltuhr abschalten.
    Technische Möglichkeiten gibt es viele. Sind aber alle ein Armutszeugnis für Dich.

    Gruß
    Thomas
     
  3. #3 dimitri, 16.11.2015
    dimitri

    dimitri

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    nirgendwo
    Wasseruhr einbauen und übers Taschengeld abrechnen
    Wenn er so groß ist, dass er keins mehr bekommt: vor die Tür setzen. :D
     
  4. #4 qwertzuio, 16.11.2015
    qwertzuio

    qwertzuio

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Archäologe
    Ort:
    Frankenblick
    Eben. Wasser muss in D eigentlich nicht gespart werden. Wenn er gerne lange duscht, ggf. schon zusammen mit PartnerIn, dann kann er es doch einfach bezahlen.
     
  5. #5 Anda2012, 16.11.2015
    Anda2012

    Anda2012

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.- Ing. Arch
    Ort:
    Nürnberger Land
    Benutzertitelzusatz:
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Also jetzt auf die Erziehungsfähigkeit abzuzielen finde ich schräg.

    Das mit der zeitgestuerten Armatur würde ich nicht machen.
    Ruf doch mal nen Sanitärfritzen an, der kann Dir sicher weiterhelfen. Wie Du siehst, gibt es technische Möglichkeiten, aber das ist nichts für selbermachen.
     
  6. #6 Rudolf Rakete, 16.11.2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    So eine Frage kann nur einer stellen der noch keinen Pubertierenden großgezogen hat.
     
  7. #7 Rudolf Rakete, 16.11.2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Du solltest mal an die Forenregeln denken und solche arroganten Antworten lassen. Ich finde Deine Antwort ziemlich unverschämt.
     
  8. #8 Rudolf Rakete, 16.11.2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Doppelpost, durch Fehler im Explorer.
     
  9. #9 ThomasMD, 16.11.2015
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Du kennst mich nicht.

    Ok, war vielleicht ein bisschen zu direkt. Sorry.
    Ich finde es halt armselig, wenn jemand zwischenmenschliche Probleme nur über technische Restriktionen lösen will.
     
  10. #10 Subraid, 16.11.2015
    Subraid

    Subraid

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geomatiker
    Ort:
    Haguenau - Frankreich
    Mit dem Taschengeld verrechnen. So lief das bei mir zu Hause ab und das war es mir wert.
     
  11. #11 Rudolf Rakete, 16.11.2015
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    07.10.2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Wir hatten auch so einen Problemfall mit genau demselben Fall und glaube mir es ist nicht immer die Erziehung..........auch das Umfeld Freundeskreis beinflussen solche jungen Menschen. Ich stand oft unter der Dusche und der Speicher war leer und mußte kalt duschen, so lange hat der geduscht. Dabei hatten wir Monate vorher noch das umgekehrte Problem. :mauer
     
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ach, solche Problemchen lösen sich doch von selbst. Die kids werden älter, und schon ist das Thema wieder vergessen. Da muss man als Eltern halt nur etwas Ausdauer beweisen.

    So lange der Wasserverbrauch das einzige Problem ist das man mit seinen Kindern hat. ;)
     
  13. #13 vsl2402, 16.11.2015
    vsl2402

    vsl2402

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    @ThomaMD: Armselig ist, wenn man in einem Sanitärforum meine Erziehung anzweifelt! Du kennst unsere Familie nicht und deshalb verbitte ich mir gefälligst solche Aussagen. Warum bist du hier im Sanitärforum? Vielleicht wärst du im Forum von Eltern.de besser aufgehoben. Da finden sich bestimmt Leute, die deine Erziehungstipps suchen...

    @ alle Anderen: Vielen Dank für Eure Hilfe! Ich werde mich mal vor Ort erkundigen.
     
  14. #14 vsl2402, 16.11.2015
    vsl2402

    vsl2402

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    Nein, Wasser muss nicht gespart werden, aber warmes Wasser vebraucht nun auch noch Heizöl und so viel Öl
    wie im letzten Jahr haben wir bisher noch nie verbraucht.
     
  15. #15 Der Bauberater, 16.11.2015
    Der Bauberater

    Der Bauberater

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Daheim
    Benutzertitelzusatz:
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Ich habe mir die Mühe gemacht und habe im Keller das warme Wasser (händisch) zugedreht. Pubertisten bekommt man nicht anders in den Griff. :-)
    @ThomasMD: das war dünn! Weniger ist oft mehr!!
     
  16. #16 vsl2402, 16.11.2015
    vsl2402

    vsl2402

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    Danke schön, aber leider ist man bei den Duschorgien nicht immer Zuhause... Aber ausprobieren werde ich es trotzdem mal :)
     
  17. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Ob dafür allein der WW-Bedarf verantwortlich ist, da würde ich mal ein Fragezeichen machen. 30 Minuten Dauerdusche, das wären vielleicht 300 Liter mit max. 40°C also vielleicht 1 Liter Heizöl pro Tag. Keine Ahnung wie effizient die Heizungsanlage läuft.
     
  18. #18 ThomasMD, 16.11.2015
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Vielleicht weil ich bisher der Einzige bin, der Dir zwei verwertbare technische Hinweise gegeben hat?


    Gruß
    Thomas
     
  19. Ludolf

    Ludolf

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    GER
    ...das ist in der Tat seltsam...
    Du hast doch nacher nicht selbst... ich trau mich garnicht, zu Ende zu schreiben...
    :winken
     
  20. #20 vsl2402, 16.11.2015
    vsl2402

    vsl2402

    Dabei seit:
    15.11.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    kfm. Angestellte
    Ort:
    Frankfurt
    @Thomas Ja, danke dafür, aber wie gesagt, ich frage nicht in einem Sanitärforum, wenn ich Erziehungstipps brauche. Diese Antwort war einfach frech und unangebracht.
     
Thema: Heißwasser/Dusche begrenzen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dusche zeitschaltuhr

    ,
  2. zeitschaltuhr für die dusche

    ,
  3. kann man die wassermenge in der dusche begrenzen

    ,
  4. zeitschaltuhr für heisswasser,
  5. dusche zeitschalter,
  6. zeitschaltuhr duschen,
  7. wassermenge begrenzen dusche,
  8. warmwasser dusche begrenzen,
  9. dusche zeitschaltuhr kinder,
  10. dusche zeituhr,
  11. wassermenge beim Duschen begrenzen,
  12. wie kann man Warmwasser begrenzen
Die Seite wird geladen...

Heißwasser/Dusche begrenzen? - Ähnliche Themen

  1. Bodengleiche Dusche Gefälleestrich - Abdichtung - Aufbau

    Bodengleiche Dusche Gefälleestrich - Abdichtung - Aufbau: Hallo liebe Bauexperten, wir sanieren gerade unser Häuschen und sind jetzt beim Bad angekommen, bisher läuft es überall sehr gut nur hier bin ich...
  2. Heißwasser Programmierung permanent oder einmal am Tag

    Heißwasser Programmierung permanent oder einmal am Tag: Hallo, ich habe eine etwas kuriose Frage. Welche Einstellung ist energiesparender für den Heißwasser-Vorratsbehälter? Permanente...
  3. Druck Heißwasser sehr schwach

    Druck Heißwasser sehr schwach: Hallo, wir sind vor einem Jahr in unseren Neubau eingezogen. Uns kommt es so vor, das der Wasserdruck beim beziehen von Heißwasser sehr stark...
  4. Verrückt: Wie kommt Heisswasser in Kaltwasserleitung?

    Verrückt: Wie kommt Heisswasser in Kaltwasserleitung?: Liebe Experten, kurz zur Ausgangssituation: Mein Bad befindet sich im 1. Stock, darunter befindet sich ebenfalls ein Bad und darunter im...
  5. niedrige Temp. für FBH, Heißwasser und Luftwärmepumpe

    niedrige Temp. für FBH, Heißwasser und Luftwärmepumpe: Hallo, ich habe mal eine Frage an euch. Wie funktioniert das Zusammenspiel von Speicher für Fußbodenheizung, heißes Trinkwasser und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden