Heizkörper abmontieren + neues Ventil

Diskutiere Heizkörper abmontieren + neues Ventil im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich hätte eine kurze Frage bzgl. eines Heizkörpers. Ich will diesen gegen einen neuen austauschen. Muss ich nun das Wasser am...

  1. vtunes

    vtunes

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    hockenheim
    Hallo,

    ich hätte eine kurze Frage bzgl. eines Heizkörpers. Ich will diesen gegen einen neuen austauschen.

    Muss ich nun das Wasser am Wasser-Haupregler im Keller abdrehen, da sonst ja das ganze Wasser am Gewinde raussprudelt, sobald ich es aufdrehe!?

    Ist das richtig?

    Also unten am Heizkörper das Ventil aufdrehen, das Wasser-Hauptventil im Keller abdrehen und dann den Heizkörper abschrauben. Nun müsste ja das Wasser was im oberen Stockwerk in den Leitungen ist abfliessen,oder?

    Der Heizkörper hat schon seit einiger Zeit nicht richtig funktioniert, kann das auch an dem Zusperrventil liegen, das ich fotografiert habe?


    Für eine knappe Antwort wäre ich euch sehr dankbar!

    PS: Beim montieren des neuen Heizkörpers am besten Hanf für das Gewinde benutzen, oder?
    [​IMG]
     
  2. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Fachmann holen.

    Gruß
    Ralf
     
  3. vtunes

    vtunes

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    hockenheim
    hab leider kein geld für die schönen stundensätze der handwerker.

    deshalb nochmals meine frage:


    beim abmontieren des heizkörpers am besten wasserkreislauf entleeren, heizkörper ab, neuen dran und wasser marsch, oder?


    viele grüsse


    max
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Handelt es sich um Dein eigenes Haus?

    Wenn Du einen Wasserschaden produzierst hast Du garnichts gespart, ganz im Gegenteil, dann wird´s richtig teuer.
    Nach Deinen Fragen zu urteilen hast Du mit solchen Arbeiten keine Erfahrung. Da sind Fehler vorprogrammiert.

    So in ungefähr.

    Gruß
    Ralf
     
  5. vtunes

    vtunes

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    hockenheim
    mit heizungen hab ich bislang wenig zu tun gehabt, das abmontieren einer heizung kann aber ja nicht so schwer sein.

    wieso sollte es einen wasserschaden geben , wenn ich das gewinde mit hanf abdichte und alles wieder so wie vorher anschließe...

    also muss ich vor dem abmontieren des heizkörpers den wasserkreislauf entleeren und das Hauptwasserventil für alle Fälle mal im Keller abdrehen?


    viele grüsse


    max
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn das Ventil mit getauscht werden soll, dann JA.

    Und wenn Du der Meinung bist Du kannst das, dann bitte schön. Ist doch nicht meine Bude, und schon garnicht mein Haus.

    Ein bischen Lebenserfahrung sammeln kann ja auch nicht schaden, und irgendwann wirst Du merken wie unsinnig so manche Jugendsünde war.

    Ach ja, falls es sich um eine gemietete Wohnung handelt, würde ich ganz schnell meinen Vermieter fragen. Es gibt Vermieter die verstehen da gar keinen Spaß, und ob Du Geld sparen möchtest, ist denen auch egal.

    Gruß
    Ralf
     
  7. #7 ThomasMD, 15.03.2010
    ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Gibs auf. Jeder Tipp, außer jemanden zu holen, der sich mit sowas auskennt, würde Dich tiefer ins Verderben stürzen.
     
  8. #8 Budenzauber, 15.03.2010
    Budenzauber

    Budenzauber

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Renovierer
    Ort:
    Bad Soden am Taunus

    Vielleicht verrätst Du erstmal, was eigentlich "nicht richtig" funktioniert hat, bevor Du ggf. in den Bereich "selbstgewählte Großbaustelle wechselst?

    Ansonsten #2, falls Du kein Mieter bist.

    Gruß Budenzauber
     
  9. vtunes

    vtunes

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    hockenheim
    hallo,


    hat wunderbar funktioniert und hab dadurch sicher en hunni gespart :bierchen:


    danke für eure hilfe!

    grüsse


    max
     
Thema:

Heizkörper abmontieren + neues Ventil

Die Seite wird geladen...

Heizkörper abmontieren + neues Ventil - Ähnliche Themen

  1. Ständig Heizkörper entlüften - Ursache?

    Ständig Heizkörper entlüften - Ursache?: Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Heizung und ich glaube, dass auch mein Heizungsmeister kapituliert. Ich beschreibe einmal etwas die Lage....
  2. Asbest? Hinter den Heizkörpern?

    Asbest? Hinter den Heizkörpern?: Hallo, bin gerade dabei neue Fensterbänke einzubauen, die alten waren aus Holz. Hinter den Heizkörpern ist Glasphasertapete auf eine braunen...
  3. Heizkörper über Wandthermostat

    Heizkörper über Wandthermostat: Hallo zusammen, für einige von euch vermutlich ein einfaches Thema, für mich leider nicht. In unserer aktuellen Mietwohnung haben wir...
  4. Heizkörper abmontieren möglich?

    Heizkörper abmontieren möglich?: Hallo liebe Community, vorab möchte ich schon einmal jedem Danken der mir Hilfestellung leistet. Ich bin derzeit in einer Mietwohnung, wo der...
  5. Heizkörper mit FBH über RTL-Ventil abmontieren

    Heizkörper mit FBH über RTL-Ventil abmontieren: Hallo, wir wollen unser Gäste-Bad neu fliesen. Dazu muss der Heizkörper welcher zusätzlich ein RTL-Ventil für die FBH hat vorübergehend weg. Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden