Heizkörper im Keller installieren

Diskutiere Heizkörper im Keller installieren im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo Bauexperten, ich habe ein Haus von 1970. Die eine Hälfte des Kellers ist beheizt, die andere nicht. Jetzt würde ich gerne den "kalten...

  1. LLJS

    LLJS

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Cost Engineer
    Ort:
    Mannheim
    Hallo Bauexperten,

    ich habe ein Haus von 1970. Die eine Hälfte des Kellers ist beheizt, die andere nicht.
    Jetzt würde ich gerne den "kalten Keller"(ca. 45m², 3 Räume) mit Heizkörpern ausstatten, da es in den Räumen viel zu kalt wird und man das im EG an der Bodentemperatur spürt.

    Zur Info: Ich habe eine Gasbrennwerttherme, die laut Heizungsbauer so ausgelegt wurde, dass falls man das Haus aufstocken würde, die Heizungsanlage damit keine Probleme hätte.
    In den Räumen des "kalten Kellers" laufen an der Decke die Heizungsrohre entlang.
    Macht es jetzt aus eurer Sicht Sinn, einfach Heizkörper in das bestehende System zu integrieren oder wäre ein Infrarotheizung oder ähnliches sinnvoller?
     
  2. #2 Fred Astair, 20.12.2016
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Sinnvoll wäre eine Kellerdeckendämmung wenn Du den Keller nicht aus anderen Gründen beheizen musst.
    Würdest Du auch überlegen, außen vor Deinen Fenstern Heizstrahler anzubringen, weil die Fensterinnenseite so kalt ist?
     
  3. LLJS

    LLJS

    Dabei seit:
    20.12.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Cost Engineer
    Ort:
    Mannheim
    Das macht natürlich Sinn ;-)
    Eventuell werden diese Räume in ein paar Jahren zum Wohnraum umgebaut. Da bin ich mir aktuell noch nicht sicher.
    Einer dieser Räume soll aber im kommenden Jahr als Fitnessraum dienen. Da ich den Raum gerne noch verputzen möchte, muss ich mich jetzt mal entscheiden, was sinnvoller ist.
    Jetzt suche ich Argumente die für und gegen mein Projekt sprechen...
     
  4. #4 Fred Astair, 20.12.2016
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    1.017
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Ich bleibe dabei. Heizkörper einbauen und betreiben, weil man eventuell mal gelegentlich die Räume nutzen will, ist der falsche Weg. Dämmen ist der bessere Weg.
    Ob Du die Räume als Wohnräume nutzen darfst und kannst, muss erstmal baurechtlichen geprüfte werden.
     
  5. #5 1958kos, 21.12.2016
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Ich würde beides machen (dämmen und Heizung vorrichten). Was ich nicht machen würde ist, dass ich jemanden frage ob ich die Räume zum wohnen nutzen darf. :hammer:
     
  6. #6 svbgert, 21.12.2016
    svbgert

    svbgert

    Dabei seit:
    14.12.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    öbuv. Sachverständiger
    Ort:
    München
    Grundsätzlich kannst du in deinem eigenen Haus tun und lassen was du willst. Der Anschluss von neuen Heizkörpern im Keller ist grundsätzlich möglich. Du solltest als erstes über Möglichkeiten zur Dämmung nachdenken. Danach den exakten Wärmebedarf ermitteln. Das hängt auch von der Nutzung des Kellers ab. Wenn alles geklärt ist, dann solltest du unbedingt prüfen lassen, ob die Brennwerttherme auch für die gesamte Heizleistung ausgelegt ist. Wenn alles passt kann man auch die neuen Heizkörper an das bestehende System anschließen. Ganz wichtig! Nach dem Anschluss einen hydraulischen Abgleich durchführen!
     
  7. #7 moderne.heizung, 02.01.2017
    moderne.heizung

    moderne.heizung

    Dabei seit:
    13.10.2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    Berlin
    Hallo LLJS,

    sinnigerweise solltest du wie von svbgert angesprochen erst einmal den Wärmebedarf senken bzw. die Transmissionswärmeverluste minimieren (wenn diese denn so hoch sind) und dann eine fundierte Berechnung durchführen lassen welcher spezifische Bedarf denn besteht.

    Wichtig ist dann der ebenfalls angesprochene hydraulische Abgleich, damit eine effiziente Wärmeverteilung erfolgt.

    Beste Grüße, Erik von moderne.Heizung
     
Thema: Heizkörper im Keller installieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkörper im keller nachrüsten kosten

    ,
  2. ich suche für den keller einen heizkörper.

    ,
  3. im keller heizkörper

    ,
  4. keller heizung nachrüsten,
  5. heizkörper nachträglich einbauen im Keller kosten,
  6. heizung keller nachrüsten,
  7. heizkörper in keller installieren,
  8. heizkörper für keller,
  9. Vorbereitung für Heizkörper im keller,
  10. heizkörper keller,
  11. heizung in kalten keller einbauen,
  12. Heizkörper im keller,
  13. heizkörper an kellerwand,
  14. heizkörper anschluss im keller
Die Seite wird geladen...

Heizkörper im Keller installieren - Ähnliche Themen

  1. Welche Heizkörper

    Welche Heizkörper: Hallo, wir sind neu hier und haben schon den ein oder anderen Rat in Erfahrung gebracht. Nun sind wir dabei ein Haus (Bj. 1911) in NRW zu kaufen...
  2. Neue Blechverkleidungen für alte Lamellen-Heizkörper?

    Neue Blechverkleidungen für alte Lamellen-Heizkörper?: Hallo Fachleute, wir wohnen in einem Fertighaus, Baujahr 1982, in dem Lamellen-Heizkörper verbaut sind. Diese Heizkörper sind mit Blechkästen...
  3. Einrohrheizung - Heizkörper demontieren zum Streichen?

    Einrohrheizung - Heizkörper demontieren zum Streichen?: Liebe Experten, wir haben im Haus eine Einrohrheizung und die auf den Bildern ersichtlichen Heizkörper. Damit man hinter den Heizkörpern besser...
  4. FBH plus 3 Heizkörper im Nutz-Keller ohne Schnickschnak

    FBH plus 3 Heizkörper im Nutz-Keller ohne Schnickschnak: Hallo zusammen, da ich demnächst baue habe ich mal eine Frage an die Heizungsleute, da es bei meiner jetzigen DHH so installiert ist: Kann...
  5. FBH und im Keller Heizkörper

    FBH und im Keller Heizkörper: Hallo, bei uns soll im EG, OG und DG eine FBH verlegt werden (Vorlauf 35 Grad), im Keller kommen Heizkörper. Als Heizung wird ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden