Heizkörper wird nach unzähligen versuchen und Tests nicht warm

Diskutiere Heizkörper wird nach unzähligen versuchen und Tests nicht warm im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Moin zusammen, ich bin im Juni 22 in das Haus zur Miete eingezogen und habe seit Ende Sept. Das Problem, dass der Heizkörper im Wohnzimmer nicht...

  1. #1 Manny1990, 02.11.2022
    Manny1990

    Manny1990

    Dabei seit:
    02.11.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    ich bin im Juni 22 in das Haus zur Miete eingezogen und habe seit Ende Sept. Das Problem, dass der Heizkörper im Wohnzimmer nicht richtig warm wird. Es handelt sich um ein Reihenmittelhaus ohne Keller. Heizsystem Viessmann Vitodens 200-w ist im Dachgeschoss. Der Obergeschoss und die dazugehörigen Heizkörper werden alle ohne Probleme warm.

    Im Erdgeschoss sind es insgesamt 5 Heizkörper: Gäste WC, Diele, Küche, Wohnzimmer und Wintergarten. Vom Weg schätze ich, dass es im Gäste WC + Diele anfängt, dann Richtung Küche und danach zum Heizkörper vom Wohnzimmer. Der Zulauf vom Heizkörper im teilt sich den selben Zulauf vom Wintergarten. Ablauf demnach das selbe. Alle Heizkörper bis auf die vom Wohnzimmer + Wintergarten werden warm. Bis auf Wohnzimmer + Wintergarten sind alle Heizkörper im EG zugedreht und müssen nicht erwärmt werden.

    Jegliche versuche meinerseits oder vom Vermieter waren leider nicht erfolgreich:

    • Luft von allen Heizkörpern entfernt
    • Thermostat getauscht
    • Heizkörperventil nippel - bewegt sich
    • Heizkörperventil gegen ein anderes (vom Gäste WC) getauscht und ebenfalls ohne Erfolg
    • Druck konstant auf 1,8 Bar
    • Umwälzpumpe erhöht - leicht wärmer geworden, aber die Leistung war so Hoch, dass das Fliessen zu hören war
    • Heizkörper gereinigt
    • Heizkurve ebenfalls in Ordnung (Neigung 1,7 und Nivea 6)..bei den Tests hatte ich eine Vorlauftemperatur von 55-60 grad
    • Alle Heizkörper im Haus zugedreht und nur im Wohnzimmer komplett aufgedreht - ebenfalls ohne Erfolg

    Es kommt insgesamt zwar Wasser an, auch teilweise leicht warmeswasser aber es genügt nicht, um den Raum auf die gewünschte Temperatur zu erwärmen. Der Heizkörper wird einfach nicht Heiß …

    Eines was uns sehr komisch vorkommt ist, dass der Ablauf immer wärmer / heißer ist als Zulauf. Während wir bspw. Alle Heizkörper, bis auf den im Wohnzimmer, zudrehen fällt sehr stark auf wie es im Ablauf Heiss wird und im Zulauf minimal wärmer.

    Was ich ebenfalls mal probiert hatte war, dass ich den Ablauf zugedreht hatte und an der Ablaufseite des Heizkörper Wasser abliess. Währenddessen ist der Heizkörper wärmer / heiß geworden. Nach dem ich den Vorgang wieder Rückgängig gemacht hatte und die Schraube zudrehte + Ablauf wieder auf, ist es wieder kalt geworden … Ich kann mir nicht vorstellen, weshalb das so sein kann … Kann es sein, dass das Wasser was eigentlich nach oben gehen sollte wieder zurückfällt und deshalb im Ablaufrohr des Heizkörpers so heiß ist? Beiden Hauptrohre die im Gäste WC ankommen sind sehr warm/heiss und man merkt kaum einen unterschied… meines Erachtens müsste das Rohr wo das warme Wasser von oben kommt heißer sein als das Rohr welches das Wasser wieder nach oben transportiert…

    Die Heizung selbst ist relativ Neu und meines Wissens nur eine paar Jahre alt. Der Eigentümer hatte mir gesagt, dass im Frühjahr diesen Jahres die Platine und Display ausgetauscht wurde, weil der Elektriker da was zerschossen hat. Muss nach dem Austausch hierzu noch was bestimmtes Konfiguriert werden? Wenn ja, was? Der Eigentümer wusste hierzu nichts …

    Ich weiss nicht mehr was ich machen soll … einen Termin bei einem Fachmann bekomme ich nicht mehr für dieses Jahr.

    Mein Vermieter denkt darüber nach ein neues + größeres Rohr direkt anzuschließen um die anderen Heizkörper im EG zu überspringen, was aber überhaupt nicht in unserem Interesse ist...

    Über jede Hilfe freue ich mich sehr und bedanke mich im Voraus!

    VG
     

    Anhänge:

  2. #2 Fred Astair, 02.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.500
    Zustimmungen:
    5.038
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Bei dieser Bastelstube kann ich jeden HB verstehen, der Reißaus nimmt. Soll das eine Einrohrheizung sein?
    Ohne diesen programmierbaren Thermostaten habt Ihr es sicher schon probiert und auf die Idee, dass Vor- und Rücklauf vertauscht sein könnte, ist auch schon jemand gekommen?
    Wohin gehen die Abzweige vor und hinter dem Heizkörper auf KS-Steinen?
    Das Trinkwasserventil im Rücklauf ist hoffentlich nicht die Nachspeiseeinrichtung?
     
  3. #3 Manny1990, 02.11.2022
    Manny1990

    Manny1990

    Dabei seit:
    02.11.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es könnte ein Einrohrsystem sein. 100 Prozent sicher bin ich nicht.

    Alle Punkte schon ausprobiert!

    Links Rücklauf und Rechts Zulauf

    Der Ventil wurde vom Eigentümer für Tests montiert...Wie in der Beschreibung bspw. beschrieben
     
  4. #4 Fred Astair, 02.11.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.500
    Zustimmungen:
    5.038
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Und wohin gehen die Abzweige der T-STÜCKe im VL und RL?
    Und was macht das TW-Ventil an dieser Stelle?
    Übrigens, Einrohrheizungen ohne Kurzschlussstrecken unterbrechen den gesamten Kreis, wenn ein einziges Ventil schließt.
     
  5. #5 VollNormal, 02.11.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    1.556
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Augenscheinlich zu dem Heizkörper im Wintergarten. Die beiden teilen sich jetzt wohl die Wassermenge.
     
  6. #6 Fred Astair, 02.11.2022
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    10.500
    Zustimmungen:
    5.038
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernardino
    Dann würfeln wohl die beiden Heizkörper und der im Wohnzimmer verliert immer?
    Parallelschaltung in Einrohrheizung, das wird ja immer besser. Ich sag doch Bastelbude und keinesfalls eine neue Anlage ( oder von einem großen Künstler mit viel Liebe auf alt und Pfusch getrimmt).
     
  7. #7 VollNormal, 02.11.2022
    VollNormal

    VollNormal

    Dabei seit:
    20.11.2021
    Beiträge:
    2.669
    Zustimmungen:
    1.556
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Bochum
    Beide verlieren:
     
  8. #8 Fabian Weber, 02.11.2022
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    5.066
    Eventuell handelt es sich tatsächlich um eine verkorkste 1-Rohr-Anlage.

    Schonmal ALLE Heizkörper im EG aufgedreht? Was passiert dann?
     
    VollNormal gefällt das.
  9. #9 Manny1990, 02.11.2022
    Manny1990

    Manny1990

    Dabei seit:
    02.11.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    - In den Wintergarten (s. Fotos)
    - das wurde zu Testzwecken vom Eigentümer dran gemacht. Wie in der Beschreibung beschrieben ...
    - Was meinst du genau mit letzten Punkt?
     
  10. #10 Manny1990, 02.11.2022
    Manny1990

    Manny1990

    Dabei seit:
    02.11.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, alle Heizungen bis auf der im Wohnzimmer / Wintergarten werden warm
     
  11. #11 JohnBirlo, 02.11.2022
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    410
    aufgrund der fehlenden Farbe auf den Verschraubungen der T-Stücke scheint es so, als sei die Heizung im Wintergarten nachträglich errichtet und an den bestehenden Heizkörper im Wohnzimmer angeschlossen worden
     
  12. #12 klappradl, 03.11.2022
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2022
    klappradl

    klappradl

    Dabei seit:
    10.02.2021
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    811
    Beruf:
    Physik
    Ort:
    Düsseldorf
    Wann hat die Anlage das letzte mal jemanden gesehen, der weiß was er tut?

    Ich frag deshalb, weil das Ventil fasch eingebaut ist und womöglich einen Rückflussverhinderer hat.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Heizkörper wird nach unzähligen versuchen und Tests nicht warm

Die Seite wird geladen...

Heizkörper wird nach unzähligen versuchen und Tests nicht warm - Ähnliche Themen

  1. Bewertung Idee für gemischte Nutzung Fußbodenheizung und Heizkörpern

    Bewertung Idee für gemischte Nutzung Fußbodenheizung und Heizkörpern: Hallo zusammen, ich erstelle gerade ein Plan für die Heizung für ein sanierungsbedürftiges Einfamilienhaus und würde hierzu gerne Feedback...
  2. Heizkörper Stilllegen

    Heizkörper Stilllegen: Hallo, ich habe in meinem 2 Familienhaus die Dachgeschosswohnung mit Spit-klima anlagen ausgestattet. Mit denen Heize ich seit diesem Winter auch...
  3. Beheizung Flur im OG ohne Heizkörper

    Beheizung Flur im OG ohne Heizkörper: Hallo zusammen, ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem „Problem“. Seit Corona dient unser Flur im OG als Arbeitsplatz. Leider ist im Flur OG...
  4. Heizkörper an Trockenbauwand

    Heizkörper an Trockenbauwand: Hallo, mir stellt sich gerade die Frage, wie ich einen Heizkörper am besten an eine Vorsatzschale befestige. Ursprünglich war er mit zwei Bolzen...
  5. Gibt es wirklich einen Leistungsunterschied zwischen Typ33- und Stalhrohrradiator heizkörpern?

    Gibt es wirklich einen Leistungsunterschied zwischen Typ33- und Stalhrohrradiator heizkörpern?: Hallo, Ich habe überlegt, ob ich meine alten Heizkörper gegen neuere austauschen soll. Ich habe gelesen, dass die neuen Heizkörper effizienter...