Heizung - Einstellung optimieren.

Diskutiere Heizung - Einstellung optimieren. im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo, ich möchte gerne mehr effektivität aus meinem Heizkessel rausholen und habe auch schon ein paar Einstellungen gemacht. Aber vielleicht gibt...

  1. #1 Hansisolo, 12.11.2019
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Selbstständig
    Hallo,
    ich möchte gerne mehr effektivität aus meinem Heizkessel rausholen und habe auch schon ein paar Einstellungen gemacht. Aber vielleicht gibt es noch bessere Einstellmöglichkeiten bzw. Vielleicht kann ich ja mit einer etwas Höheren Temperatur sogar einen ähnlichen Verbrauch erreichen wie mit einer niedrigeren. Momentan ist das so eingestellt das es gerade angenehm warm ist. Es könnte wenn es nach meiner Frau geht 1-2 Grad wäremer sein.
    Ich habe aber bedenken das dann die Heizung zu viel Öl schlukt.

    Es handelt sich ja um eine Brennwertheizung, richtig? Bis 8 Grad Außentemperatur passt das soweit mit der Einstellung. Unter 5 Grad geht das gerade eben noch.

    1. Die Frage, würde eine etwas höhere Temperatur mit dem Kessen vielleicht sogar effektiver sein?
    2. Wie verhält sich der Vebrauch?
    3. Sollte ich lieber die Neigung erhöhen oder die Raumsolltemperatur erhöhen?
    4. Bis wieviel Grad Außentemperatur ist die Übergangszeit, wovon immer die Rede ist?



    Haus: Altbau - Mittelmäßige Dämmung
    Heizung: Öl Vissmann Vitola Plus 300 bei 50/30 °C 29,20 KW / Vitola 200 Kesselleistung 18 KW
    OL: Premium
    Neigung: 1.3
    Niveau: 0
    Raumsolltemperatur: 23 Grad
    Nachtabsenkung 21 Grad
    Spreizung: 5K
    VL Temperatur bei 0-5 Grad Außentemperatur 38-42 Grad
    Nachtabsenkung: 23 Uhr bis 6 Uhr / 10-15 Uhr
    Heiztypen: Radiatoren, FBH auf RL und FBH mit Mischer (Ohne extra Heizstrang)
     
    Zersch gefällt das.
  2. #2 simon84, 12.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.440
    Zustimmungen:
    1.623
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    eher nicht


    keine Ahnung du hast ja nichts dazu geschrieben

    Kommt drauf an wann es nicht warm genug wird, ! Google einfach mal Heizkurve einstellen

    sowas gibt es nicht nur eine heizgrenze die kannst du je nach Geschmack auf 14,16,18 grd einstellen


    Was heißt eigentlich „warm“ wie warm wird es ?

    wie gut sind Rohre und Armaturen gedämmt ?
    Höhere VL -> höhere Verteilungsverluste

    FBH , sind die Kellerdecke gedämmt ?
     
  3. #3 Hansisolo, 12.11.2019
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Selbstständig
    Da die FBH und Heizkörper + Verrohrung in den letzten Jahren neu installiert wurden, sind die Rohre alle isoliert.

    Unser Verbrauch liegt so bei ca 3200-3500 Liter/Jahr. Die Räume sollten damit es richtig angenehm warm ist 22-23 Grad sein. Wir haben meist aber eine Raumtemperatur von 20-21,5 Grad.

    Wenn ich es im Winter wärmer haben möchte muss ich die Neigung erhöhen. Aber wenn ich die Raumsolltemperatur erhöhe wird die VL ja auch höher.

    Die FBH ist gedämmt und Kellerdecke auch.

    Tagsüber haben wir die Temperatur abgesenkt (Nachtabsenkung). Wäre das Sinvoller das Haus nicht abzusenken, Das Haus kühlt dann ja minimal ab (Gefühlt) und muss in den normalen Zeiten wieder etwas mehr aufheizen? oder lieber absenken und VL für die normalen Zeiten erhöhen.

    12h/Tag sind abgesenkt auf 21 Grad und 12h/Tag sind auf normal Raumsoll-Temperatur 23 Grad.
     
  4. #4 Fabian Weber, 12.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Das heißt dann wohl Neigung.

    Hydraulik in Griff bekommen, dann wird auch sparsam geheizt.
     
    simon84 gefällt das.
  5. #5 simon84, 12.11.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.440
    Zustimmungen:
    1.623
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Wärmetauscher / Systemtrennung wäre ideal
     
  6. #6 Hansisolo, 12.11.2019
    Hansisolo

    Hansisolo

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Selbstständig
    Was meinst du mit Hydraulik in den Griff bekommen?

    Wozu ein Wärmetauscher?

    Wir hatten die Systeme nicht getrennt weil dann die fbh zu teuer geworden wäre.
     
  7. #7 Fabian Weber, 13.11.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    1.403
    Mit Hydraulik in Griff kriegen meine ich, dass bei Dir alles perfekt abgeglichen sein muss. Dazu zählt der hydraulisch/thermische Abgleich inkl. Pumpeneinstellung.

    Im Grunde dürfte in keinem Raum zu warm werden, wenn sämtliche Thermostate voll geöffnet sind.
     
Thema:

Heizung - Einstellung optimieren.

Die Seite wird geladen...

Heizung - Einstellung optimieren. - Ähnliche Themen

  1. optimale Einstellung Heizung Gastherme Neubau

    optimale Einstellung Heizung Gastherme Neubau: Hallo, ich wohne nun seit Juni 2015 in meinem neugebautem Haus. Der Verbrauch der Gastherme kommt mir etwas hoch vor. Mein Heizungsbauer winkt...
  2. Einstellungen Sommer / Winter an alter Heizung

    Einstellungen Sommer / Winter an alter Heizung: Hallo zusammen, anbei findet ihr Fotos meiner Heizung. Es gibt 3 Kippknöpfe. Am rechten (Warmwasser?) steht Sommer/Winter. Am linken...
  3. Einstellung der Heizung

    Einstellung der Heizung: Hallo, ich habe ein paar Fragen zur Heizungseinstellung. Habe mir vom Heizungsbauer einiges erklären lassen, aber vielleicht gibt es Leute die...
  4. Tipps zur Heizungs - Einstellung

    Tipps zur Heizungs - Einstellung: Hallo zusammen, mich würden mal wieder Eure Erfahrungen interessieren. Vor 2 Wochen sind wir (vorerst) mit der Renovierung unseres Hauses fertig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden