Heizung in der Garage im Keller

Diskutiere Heizung in der Garage im Keller im Heizung 1 Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, wir planen ein Haus zu bauen. Aus Platz technischen Gründen müsste der HWT Raum größer werden. Nun haben wir die Idee bekommen...

  1. #1 Andre03, 09.11.2018
    Andre03

    Andre03

    Dabei seit:
    09.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir planen ein Haus zu bauen. Aus Platz technischen Gründen müsste der HWT Raum größer werden. Nun haben wir die Idee bekommen die gesamte Heizungsanlage in den Keller der Garage zu verlegen, da dieser ans Haus angrenzt siehe Bild. Den Keller in der Garage sollte ein Kaltraum bleiben. Nur der Bereich der grün auf dem Bild (HWT Raum) dargestellt ist würde gedämmt werden und eine eigene Tür erhalten, laut Heizungsbauer würde die Temperatur in diesem Raum immer zwischen 16-18 °C betragen ohne separate Heizung.

    Als Heizungsart würden wir eine Gasheizung in Betracht ziehen. LWP mit PV und Sonnenbatterie kostet ca. 45.000 die Gasheizung im Vergleich 8000€.

    Meine Sorge ist aktuell, dass wir einen hohen Wärmeverlust hätten, von der Überbrückung der Garage ins Haus.

    Meine Frage ist können die Warmwasserleitungen so gut isoliert werden, dass der Wärmeverlust möglichst gering gehalten wird, sodass es fast keine Rolle spielt ob die Heizung im Haus oder in der Garage ist?

    Vielen Dank schon mal im vorhinein.
     

    Anhänge:

  2. #2 Lexmaul, 09.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Hat Kollege auch so, allerdings Garage ebenerdig. Da werden es so 5 Grad im Winter - Leitungen sind extra und sehr teuer gedämmt.

    Scheint aber zu klappen :).

    Aber BTW: Knapp 30 qm2 Küche? Würde eher mal den Grundriss optimieren :D
     
  3. #3 Andre03, 09.11.2018
    Andre03

    Andre03

    Dabei seit:
    09.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja der Plan ist so nicht ganz Richtig der Esstisch kommt in die Küche und das Wohnzimmer ist auch anders aufgebaut.

    Die Heizkosten und qm würden mich sehr interessieren, sowie die Dämmung
     
  4. #4 Lexmaul, 09.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Heizkosten werden Dir nix bringen - Erdwärme, Standort, Heizverhalten, Tarife...

    Qm sagen auch kaum was im Verhältnis aus.

    Generell ist so ein Konstrukt nie ideal, aber sicherlich mit etwas Aufwand realisierbar und kein Groschengrab. Verluste hast Du definitiv, zudem auch längere Leitungswege mit allen Nachteilen (Dauer bis warmes Wasser da ist, Kosten).

    Er hat so eine echt teure Dämmung, die ihn knapp 70 Euro/m gekostet hat.
     
  5. #5 driver55, 09.11.2018
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    22.02.2008
    Beiträge:
    4.327
    Zustimmungen:
    619
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Pforzheim
    In die Küche passt der 8er-Tisch aber auch nicht wirklich. Und der nur 1m breite Flur ist auch nicht passend bei ca. 105 m² auf einer Ebene.:D

    Klar kann man die Heizung auch "zum Nachbar" stellen. Die Verluste sind halt (deutlich) höher als "inhouse", ausser, es wird, s.o., teuer gedämmt.
    Demnach gibt's einen Keller nur unter der Garage.

    Die Hopfenkaltschale muss man dann auch unter der Garage holen? Hm...
     
  6. #6 Andre03, 09.11.2018
    Andre03

    Andre03

    Dabei seit:
    09.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nichts für ungut. Aber ich möchte mich hier nicht rechtfertigen was ich gerne für ein Haus haben möchte. Die Frage geht alleine darum die Heizung im Keller zu positionieren.
    Gut Dämmung für 2800 € wäre jetzt nicht die Welt. Den kompletten Keller zu Isolieren sind wir gleich im 10.000 Bereich. Die Rohrlängen sind recht kurz gehalten. Der weiteste Weg im Haus wäre die Küche mit dem Warmwasser.
     
  7. #7 Lexmaul, 09.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    10.000 Euro? Was hat der denn für ein Kraut geraucht :D?

    Das mit der Küche wird Euch nerven, glaub ich mir.
     
  8. #8 Andre03, 09.11.2018
    Andre03

    Andre03

    Dabei seit:
    09.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ab 10.000€ wäre den kompletten Keller zu isolieren und dämmen. Ich weiß zwar nicht was euch mit der Küche nicht gefällt aber gut. 6 Meter lange Küche sollte doch für Kochinsel und großen Tisch reichen:irre im Notfall machen wir die Schiebetür zum Wohnzimmer auf :cool:.
     
  9. #9 Lexmaul, 09.11.2018
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Isolieren und dämmen ist das gleiche - ich hab dafür nicht mal die Hälfte bezahlt (inkl. Estrichdämmung).

    Die Küche ist einfach riesig, andere Teile dafür winzig - die Proportionen sehen nicht passend aus. Und die riesige Küche ist dafür auch nicht grad gut bestückt.
     
  10. Yougin

    Yougin

    Dabei seit:
    11.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen, wir haben exakt das gleiche Bauvorhaben wie Andre03 es bereits geschildert hat. Was mir noch nicht ganz klar ist wie wir aus der Garage ins Haus mit allen Leitungen rein kommen.
    @Andre03: hast Du dein Haus schon fertig und wie sind die Leitungen verlegt? Aus der Garagenkellerwand raus unter der Bodenplatte und dann nach oben zum Steigschacht?
    Wenn hier noch jemand Erfahrung hat mit so einer Bauweise würde ich mich auf ein paar Tipps freuen.

    Danke schonmal.
     

    Anhänge:

  11. #11 Lexmaul, 11.01.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    OT: Am besten ist der Typ, der wie ein Gott vor einem Pissoir steht :mega_lol:
     
    simon84 gefällt das.
  12. #12 Andre03, 11.01.2020
    Andre03

    Andre03

    Dabei seit:
    09.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo haus haus ist fertig Gebaut, Einzug in einem Monat.. Ja Heizung steht im keller. Haben jetzt eine Gasheizung und eine Brauchwasser-Wärmepumpe. Der nette Nebeneffekt der Wärmepumpe sie heizt und entfeuchtet. Gedämmt wurde nicht extra.
     

    Anhänge:

  13. #13 Lexmaul, 11.01.2020
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    7.650
    Zustimmungen:
    1.673
    Wofür denn eine Brauchwasser-WP bei Gas??? Wer hat sich denn da ne goldene Nase verdient?
     
  14. Yougin

    Yougin

    Dabei seit:
    11.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die rasche Antwort Andre03. Super Lösung! Bedenken wegen Rissbildung am Haus gibt es nicht? (weil das Haus auf dem Schacht "aufliegt")
    Muss man noch etwas zusätzlich beachten wenn man so baut?
     
  15. #15 Andre03, 11.01.2020
    Andre03

    Andre03

    Dabei seit:
    09.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @Lexmaul niemand war die günstigste variante. Irgendein Energie gesetz sagt das wir regenaktive Energien verwenden müssen die Solaranlage hätte uns über 6000€ gekostet plus zwei 300l Tanks. So haben wir 3500€ gezahlt.

    @Yougin ne mussten nix beachten keine extrakosten. Wegen Rissbildung die bekommst so oder so, da sich das haus über die Jahre noch setzten wird.
     
  16. Yougin

    Yougin

    Dabei seit:
    11.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ja das stimmt auch wieder. Danke nochmal und schönes Wohnen im neuen Haus. Uns steht noch alles bevor
     
  17. #17 Andre03, 11.01.2020
    Andre03

    Andre03

    Dabei seit:
    09.11.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke, euch auch viel Spaß beim Bauen und viel Glück dabei!
     
  18. #18 Fred Astair, 11.01.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    2.278
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Was ist das denn?
     
  19. #19 simon84, 11.01.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    13.287
    Zustimmungen:
    2.633
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Sowas von den Schwaben
     
Thema: Heizung in der Garage im Keller
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. temperatur im kellerräume

    ,
  2. grundriss keller unter garage

    ,
  3. garage am haus wärmeverlust

Die Seite wird geladen...

Heizung in der Garage im Keller - Ähnliche Themen

  1. Planung Heizung im Grundriss EFH / MFH

    Planung Heizung im Grundriss EFH / MFH: Hallo Forum, Mit folgendem Anliegen möchte ich ich an die Experten wenden: Wir planen zurzeit neu zu bauen. Geplant ist ein einfaches EFH, bzw....
  2. Kann diese Heizung meinen alten Heizlüfter ersetzten?

    Kann diese Heizung meinen alten Heizlüfter ersetzten?: Hallo liebe Community, ich habe folgende Frage an euch. Und zwar habe ich selber eine kleine Garage auf meinem Grundstück, welche direkt durch...
  3. Garage - schwarzer Schimmel

    Garage - schwarzer Schimmel: Hallo zusammen, heute habe ich bemerkt, dass über dem Sektionaltor etwas schwarzer Schimmel ist, welchen ich so schnell wie möglich beseitigen...
  4. Technik (Heizung) in Garage unterbringen

    Technik (Heizung) in Garage unterbringen: Hallo, hätte nur mal die grundsätzliche Frage wie unvernünftig es wäre die Heizanlage in der am Haus angebauten ungedämmten Garage...
  5. Unterkellerte Garage als Hobbyraum

    Unterkellerte Garage als Hobbyraum: Hallo, heute hat mich mein Onkel etwas gefragt das mir nicht mehr aus dem Sinn geht. Situation: 2-Familienhaus mit unterkellerter Garage...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden