Heizung Kondenswasserleitung am Abfluss - Problem

Diskutiere Heizung Kondenswasserleitung am Abfluss - Problem im Sanitär Forum im Bereich Haustechnik; Hallo zusammen, in unserer neuen Mietwohnung haben wir die Gasetagenheizung in der Küche. Zum Einzug hing unter der Küchenspüle ein gelber...

  1. #1 MikeLowrey, 09.12.2018
    MikeLowrey

    MikeLowrey

    Dabei seit:
    09.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,


    in unserer neuen Mietwohnung haben wir die Gasetagenheizung in der Küche.

    Zum Einzug hing unter der Küchenspüle ein gelber Schlauch lose rum.

    Anfangs konnte uns keiner sagen wieso.

    Wir stellten dann fest, dass bei der Heizung das Sicherheitsventil defekt war und das Kondenswasser nie tropfte, was dann auch den kaum vorhandenen Warmwasserdruck erklärte.

    Die Heizungsfirma hat dann dieses erneuert und den losen gelben Heizungsabwasserschlauch (siehe Foto unten) per HT Abzweig unter der Spüle an den Abwasseranschluss angeschlossen.

    Folgendes ist jetzt aufgefallen:

    Sobald man auf einmal eine grosse Wassermenge ( Geschirrspüler/ volles Spülbecken ) ablaufen lässt, dann gluckert/blubbert es kurz in der Heizungsabwasserleitung beim Trichtersiphon.

    Das tut es auch sogar bei der Waschmaschine im Abpumpvorgang, die in einem anderen Raum steht (Bad), dieser hinter der Küchenwand ist.

    Ich habe im Abtropftrichter reingeschaut und der Siphon bei der Heizung schaut nicht leergesaugt aus...

    Ist das soweit schlimm? ( Unterdruck?) Das kurze Blubbergeräusch stört mich nicht nur ob es irgendwelche Auswirkungen auf die Heizungsabwasserleitung/Trichtersiphon hat?

    War der Anschluss an dem HT Abzweirohr doch nicht ideal?

    Anbei die Fotos:

    Foto Nr. 1 vom Trichtersiphon der Heizung und der Leitung, die unten zum Wandauslass unter der Spüle führt (gelber Schlauch) siehe Foto Nr.2 unten

    [​IMG]



    Foto Nr. 2 vom Abzweigrohr, wo der Ausgang der Heizabwasserleitung angeschlossen worden ist (gelber Schlauch, welcher bei Einzug offen rumhing):
    [​IMG]


    Foto Nr. 3 Syphon Ansicht von oben hinhein, nachdem es geblubbert/gegluckert hat:

    [​IMG]

    Und hier das Gesamtbild unter der Spüle:

    [​IMG]

    Vielen Dank im voraus für eure Antworten.
    Gruß
    Mike
     
  2. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.144
    Zustimmungen:
    185
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Abfluß verstopft bzw. nicht ausreichend Lüftung.
     
  3. #3 Fred Astair, 09.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    903
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Das verstehe ich nicht. Was hat das Kondensat mit dem Sicherheitsventil zu tun und was hat das Kondensat mit dem ungenügenden Warmwasserdruck zu tun?
     
    Leser112 und simon84 gefällt das.
  4. #4 MikeLowrey, 09.12.2018
    MikeLowrey

    MikeLowrey

    Dabei seit:
    09.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Fred, sorry wenn ich als Anfänger evtl. Was durcheinander gebracht habe :-)

    In Stichworten nochmals versucht verständlicher zu schildern:

    - bei Einzug kaum Warmwasserdruck
    - abtropf trichtersiphon unter Heizung trocken bzw. tropfte nie was raus
    - der gelbe schlauch unter der Spüle war nicht angeschlossen als wir eingezogen sind und keiner konnte uns damals sagen wofür dieser Schlauch war

    - heizungsfirma hatte dann das Sicherheitsventil? Beim abtropftrichter neu ersetzt und den gelben Schlauch an die Abwasserleitung mit ht Abzweig angeschlossen.

    Jetzt haben wir ordentlichen warmwasserdruck und beim Aufwärmen tropft auch Ausdehnungswasser in den Trichter.

    Jedoch haben wir bei grosser wasserabflussmenge (Geschirrspüler/Waschmaschine im Bad) das blubbergeräusch im Trichter an der Heizung.
    Das Wasser fließt ansonsten sauber ab und Gerüche gibt es auch keine da auch der Siphon im Trichter wo es blubbert nicht trocken ist.

    Kann man das so lassen ohne das irgendeine Beschädigung entstehen kann?

    Gibt es eine bessere Alternativedem Schlauch?
    Es handelt sich um eine Mietwohnung und die Küche hatten wir übernommen.
    Nur dieser Schlauch hing bei den vormietern offen rum.

    Vg
     
  5. #5 simon84, 09.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    1.362
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    ??? Einen direkten Zusammenhang kann ich nicht erkennen.

    Solange es nur gluckert und nicht überläuft kein Problem.

    Vielleicht nen eimer drunter stellen als „Hosenträger“

    Ansonsten könnt man die Abflussmenge ermitteln lassen und falls nicht ausreichend müsste ggf das Abflussrohr gereinigt werden
     
  6. #6 Fred Astair, 09.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    903
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    An die Therme ist also ein WW-Speicher angeschlossen und der ist mit dem Si-Ventil abgesichert?
    Zuerst dachte ich, die Therme würde das WW im Durchlauferhitzer erwärmen.
    Den Schlauch habe ich noch nicht durchschaut. Wenn das der Kondensatablauf der Threme ist, hätte der ständig tropfen müssen, als er noch nicht angeschlossen war. Verfolge den doch mal und zeig uns, wo der herkommt. Der muss ebenfalls über einen Geruchsverschluss mit dem Abwassersystem verbunden sein.
     
    simon84 gefällt das.
  7. #7 simon84, 09.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    1.362
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Genau, kondensat und Sicherheitsventil sind zwei paar Stiefel .

    Bei einer Brennwert Therme kommt da ganz schön was zusammen an Kondensat
     
  8. #8 SIL, 09.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2018
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    4.562
    Zustimmungen:
    1.150
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Das 'gluckert' logischerweise, beim Abfluss des Wassers steht etwas Unterdruck dadurch das nun tiefer eine Anbindung ist die 'dicht ist' ( dort kann ja keine Entspannung jeglicher Art passieren) gluckern die Spiegel etwas, offen kann man das so nicht führen das führt ja zu Geruchsbelästigung selbst ein 2.ter Trichtersyphon wird da nicht viel bringen,dazu fehlt die Höhendifferenz, zumal der 2 Anschluss oben an der Spüle offen zu sein scheint :confused:
    Insofern 'gluckert' es halt, solange das sauber abläuft würde ich da gar nichts machen...
    2 unterschiedliche Höhen mit Wasserspiegel und keine Entlüftung, da ist das halt so...
     
    Fabian Weber gefällt das.
  9. #9 MikeLowrey, 09.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2018
    MikeLowrey

    MikeLowrey

    Dabei seit:
    09.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen,

    Danke für die flotten Antworten.
    Entschuldigt die Verwirrung mit dem durcheinanderbringen der Begriffe.

    Vielleicht rede ich die ganze Zeit vom falschen.
    Ist das evtl. nicht eher das Überdruckventil wo beim erwärmen des warmwasserspeichers, wasser abgelassen wird in form von tropfen? Leider keine Ahnung von der Materie deswegen tut es mir auch leid wegen der Missverständnisse.


    Der gelbe Schlauch ist der Ausgang, wo die tropfende Flüssigkeit von der Heizungsanlage rauskommt.
    Damals war der Schlauch lose und es hat nicht getropft.
    Deswegen wurde da eine Reparatur gemacht und danach kam dann auch Wasser aus dem Schlauch getropft.

    In oben dargestellten Bild 1 wo der blaue Trichter ist, tropft die Flüssigkeit rein und geht dann rechts runter in die Leitung in die Wand und dann links 1 Meter weiter unten in Bild 2 aus dem gelben Schlauch.

    Dieser Schlauch wurde dann an die Abwasserleitung angeschlossen.

    P.S. Unter der Spüle der 2. Anschluss ist dicht, da drin eine mitgelieferte Scheibe.

    Das gluckern passiert nur bei dem blauen abtropftrichter unter der Heizung. Wenn man normal den Wasserhahn betätigt, hört man das gluckern nicht.

    Und in Bild 3 ist der Trichtersiphon nach dem gluckern dargestellt, dass dieser noch Wasser enthält und nicht leergesaugt ist.

    Was für mich wichtig war, dass jetzt mit dieser anschlussvariante nichts kaputt geht.

    Das es nicht ideal ist weiss ich auch. Ich habe sowas noch nie gesehen.
     
  10. #10 Fred Astair, 09.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    903
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Beantworte bitte die Fragen:
    Hast Du einen Warmwasserspeicher?
    Wo ist oben (1.Bild), eine Etage höher?
    Ich sehe nur einen weißen Trichter, keinen blauen.
    Wohin entwässert der weiße Trichter? In die Kupferleitung? Und dann in den gelben Schlauch?
     
  11. #11 MikeLowrey, 09.12.2018
    MikeLowrey

    MikeLowrey

    Dabei seit:
    09.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Fred,

    Ja habe einen warmwasserspeicher.
    Der Trichter entwässert in die kupferleitung und dann in den gelben Schlauch.

    Gruß
     
  12. #12 simon84, 09.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    1.362
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was ist eigentlich mit dem freien Anschluss hier im Bild rot markiert passiert ?
    Könnte es evtl sein, dass der Schlauch früher da dran war und einfach nur runtergezogen wurde?

    Oder war da vorher noch eine Waschmaschine bzw. Spülmaschine angeschlossen die jetzt nicht mehr da ist ?

    Du solltest das unbedingt verschliessen !!!!!
     

    Anhänge:

    • 3_big.jpg
      3_big.jpg
      Dateigröße:
      42,2 KB
      Aufrufe:
      91
  13. #13 MikeLowrey, 09.12.2018
    MikeLowrey

    MikeLowrey

    Dabei seit:
    09.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Simon

    Da war nie was dran. Der ist auch verschlossen mit einer innenscheibe, was in der Packung beilag.
     
    simon84 gefällt das.
  14. #14 Fred Astair, 09.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    903
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Da sollte der gelbe Schlauch dran. Dann hätte der einen Geruchsverschluss und das Gluckern wäre vermutlich weg.
     
  15. #15 Fabian Weber, 09.12.2018
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    942
    Was ist denn das andere graue Kunststoffrohr, was über dem Trichter frei endet. Sollte das nicht vielleicht auch anständig entwässern können?
     
  16. #16 simon84, 09.12.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    1.362
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Kondensatleitung dürfte man so direkt an den Stutzen anschließen, aber
    Abblaseleitung, also Kalt und Warm Sicherheitsventil muss aber offenen Trichter haben, oder ?
     
  17. #17 Fred Astair, 09.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    903
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Simon, es geht nicht um dürfen sondern ums müffeln und das Fehlen einer Geräuschsperre zw. Kondensattrichter und Blubberablauf.
     
    simon84 gefällt das.
  18. #18 MikeLowrey, 09.12.2018
    MikeLowrey

    MikeLowrey

    Dabei seit:
    09.12.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    @Fred: Danke für die Info...
    Aber die jetzige Lösung wäre auch ok wenn es nur das kleine gluckern ist?
    Der trichtersiphon ist ja danach nicht leergesaugt und agiert so erstmal als Geruchsverschluss,?
    Müffeln tut es ja bisher nicht.

    @ Fabian: das Stück war damals wohl aktiv.
    Ist Stillgelegt laut heizungsfirma.
     
  19. #19 Fred Astair, 09.12.2018
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    903
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wenns nicht müffelt, dann lass es so.
    Ich finde es nur ungewöhnlich, neben einem freien Syphonstutzen einen weiteren Anschluss zu basteln. Ich will nicht glauben, dass das eine Fachfirma gemacht hat. 5 Materialwechsel auf wenigen Metern: Kunststoff, Verzinkt, Kupfer, PVC-Schlauch, HT.
     
  20. #20 Leser112, 10.12.2018
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.830
    Zustimmungen:
    242
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Wie viel? Schon mal gemessen?
     
Thema: Heizung Kondenswasserleitung am Abfluss - Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abflussrohr tropf öl heizung

    ,
  2. syphon tropft bei heizungsanlage

    ,
  3. pelletsheizung probleme

Die Seite wird geladen...

Heizung Kondenswasserleitung am Abfluss - Problem - Ähnliche Themen

  1. Welche Heizung ist die richtige?

    Welche Heizung ist die richtige?: Hallo zusammen, ich plane momentan unseren Neubau und komme an einer Stelle nicht wirklich weiter. Daher hoffe ich, dass mir hier jemand...
  2. Durchführung Lüftung/Elektro/Heizung

    Durchführung Lüftung/Elektro/Heizung: Hallo zusammen, bisher habe ich viel mitgelesen und mein eigenes Bauvorhaben damit immer mehr verstanden und mich teils gut auf Augenhöhe mit den...
  3. Bodenplatte zu hoch: frage zu Dämmung, Heizung etc

    Bodenplatte zu hoch: frage zu Dämmung, Heizung etc: Hi liebe Experten. Ich weiß nicht genau wohin mit dem Thema, daher erstmal hier. Hoffe das ist ok. Wir machen bei uns am Haus seitlich einen...
  4. Heizung im Sommer ausschalten - Schornsteinschacht

    Heizung im Sommer ausschalten - Schornsteinschacht: Guten Abend, wir haben vor kurzem unsere Heizung etwas umgerüstet, so dass diese nicht mehr das Wasser erwärmt - ausschließlich heizt. Nun haben...
  5. Ist Heizung/Sanitär und Elektroinstallation eines Holzhauses teurer?

    Ist Heizung/Sanitär und Elektroinstallation eines Holzhauses teurer?: Hallo, bin auf der Suche nach Antworten. Mir wurde von meiner Baufirma angeboten, mein Massivziegelhaus in Massivholz zu bauen. Die Kosten würden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden