Heizungs- & Warmwasser Empfehlung

Diskutiere Heizungs- & Warmwasser Empfehlung im Regenerative Energien Forum im Bereich Haustechnik; Hi, ich bin neu hier im Forum, habe mir ein paar Berichte durchgelesen und habe eine Frage. Wir (2 Erwachsene + 2 Kinder) planen ein Solarc...

  1. x10380

    x10380

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Berater
    Ort:
    Kongsberg
    Hi,

    ich bin neu hier im Forum, habe mir ein paar Berichte durchgelesen und habe eine Frage.
    Wir (2 Erwachsene + 2 Kinder) planen ein Solarc Erdhügelhaus, 180qm zu bauen. Mir gefällt die Art des Hauses, das Grundstück ist gefunden und das Haus soll es sein. Das Thema der angebotetenen Tecalor 303 THZ SOL (incl Solarmodul und nicht bloss der Anschluss) wird kontrovers behandelt, ist aber eine Möglichkeit. Die Alternative äre eine Erdwärme-Pumpe, die sowohl die Warmwasserversorgung als auch eine potentielle, unnötige (??) Heizung mitversorgt. Ich dachte auch schon an einen wasserführenden Kamin, einen wärmeengpass erwarte ich eigentlich nur in der Winterzeit. Was mich stört ist die unkalkulierbare Abhängigkeit von Strom.

    Folgende Ideen will ich abwägen, weitere sind gerne willkommen:
    • Tecalor 303TZ mit Solarmodul
    • Tecalor 403 mit Solarmodul
    • Erdwärmepumpe ohne Lüftungsanlage
    • Kamin mit wasserführendem Einsatz

    Autarkie ist mir wichtig und etwas Idealismus ist auch dabei.

    Gruss und Danke,

    Marvin
     
  2. #2 fmw6502, 10.01.2010
    fmw6502

    fmw6502

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik
    Ort:
    Kipfenberg
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    hmm, wenn Du öfters hier schon gelesen hast, dann kennst Du den Std-Hinweis auf DIN EN 12831...
    BTW: Von Elektro sind alle Heizungen abhängig, außer Du nimmst einen klassischen handbedienten Holzofen.
    Erkläre bitte, was Autarkie für Dich bedeutet.

    Gruß
    Frank Martin
     
  3. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Und, wenn Du noch öfter die NUB gelesen hast, dann weißt Du, daß hier keine Produktbesprechungen statt finden.

    Gruß Lukas
     
  4. x10380

    x10380

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SAP Berater
    Ort:
    Kongsberg
    Danke für die hilfreichen Beiträge. Speziell der letzte ist sehr aufschlussreich.
     
  5. #5 Achim Kaiser, 11.01.2010
    Achim Kaiser

    Achim Kaiser

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    6
    Allerdings gibts zu dem Heizungskonzept schon einige Problemdiskussionen, allerdings mit anderen Herstellern.
    Das Grundproblem ist allerdings das selbe.
    Einfach mal die Forumssuche benutzen.

    Gruß
    Achim Kaiser
     
  6. joegeh

    joegeh

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    München; Bayern, near Germany
    Dann mußt du einen Holzofen nehmen, aber ohne Wassertasche.
    Alle anderen Optionen brauchen Strom.
    Für den Idealismus gäbe es dann noch den handgestrickten Pullover aus gewaltfrei gewonnener reiner Schurwolle. :biggthumpup:
     
  7. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    48.840
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    WO liegt Kongsberg (oder wo soll das Haus später stehen?)

    Man sollte nicht immer auf die Versprechungen in der Werbung hören. Am besten wären natürlich Referenzen bzw. Eigentümer so eines Hauses mit denen man (neutral?) sprechen kann.

    Da wird teilweise von Erdschichten bis 3m Dicke und deren enormen Dämm- und Speicherfähigkeiten gesprochen, aber andererseits zeigen die Bilder, dass höchstens ein paar cm Erde aufgebracht wurden.

    Wärme mit Hilfe einer Sole- o. DV-WP zu erzeugen ist sicherlich nicht die schlechteste Lösung, aber auf eine KWL verzichten, das betrachte ich als kritisch. Gerade in so einer "Höhle" wird das Raumklima ohne KWL schnell unangenehm.

    Fazit: Zuerst Grundlagen und Fakten klären, dann über die "Heizung" nachdenken.

    Gruß
    Ralf
     
Thema:

Heizungs- & Warmwasser Empfehlung

Die Seite wird geladen...

Heizungs- & Warmwasser Empfehlung - Ähnliche Themen

  1. Kosten Gas - Heizung Warmwasser

    Kosten Gas - Heizung Warmwasser: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum und möchte erstmal kurz Hallo sagen :) Unser Bau ist bereits abgeschlossen und wir wohnen nun seit...
  2. Heizung heizt trotz Programm "nur Warmwasser"

    Heizung heizt trotz Programm "nur Warmwasser": Hallo, unsere Gasbrennwertanlage Vissmann Eurola von 1996 (regelmäßig gewartet/gereinigt) läuft im Sommerbetrieb "nur Warmwassererwärmung"....
  3. Wärmezähler Warmwasser / Heizung

    Wärmezähler Warmwasser / Heizung: Mein Verbrauchsabrechnungsdienst informiert mich, dass ab 1/2014 aufgrund der neuen Heizkostenverordnung die Warmwasserversorgung mit separaten...
  4. Leidiges Thema: Passivhaus und Warmwasser

    Leidiges Thema: Passivhaus und Warmwasser: Hallo Experten und Nicht-Experten, aktuell stellt sich bei der Planung unseres Passivhauses das leidige Thema der Heizung und...
  5. getrennte Sole-WP für Heizung und Warmwasser

    getrennte Sole-WP für Heizung und Warmwasser: Hallo, ich würde gerne die Heizung und Warmwassererzeugung eines EFH mit zwei getrennten Wärmepumpen realisieren: - Sole/Wasser-WP für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden