Heizungsaustausch - wie oft muss man dem zustimmen?

Diskutiere Heizungsaustausch - wie oft muss man dem zustimmen? im Heizung 2 Forum im Bereich Haustechnik; Ich habe eine Frage und versuche, mal kurz den Sachverhalt zu erklären :-) Wir sind im November 2014 in unser Eigenheim gezogen. Im Dezember...

  1. Lucy79

    Lucy79

    Dabei seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Personalreferentin
    Ort:
    Nicht weit weg
    Ich habe eine Frage und versuche, mal kurz den Sachverhalt zu erklären :-)

    Wir sind im November 2014 in unser Eigenheim gezogen. Im Dezember war dann das erste Mal unsere Heizung kaputt (Totalschaden). Sie wurde ausgetauscht, dann lief sie erstmal. Im Sommer 2015 trat das gleiche Problem erneut auf, wieder ein Totalschaden mit Austausch der Heizungsanlage. Jetzt haben wir das "Glück" schon wieder, Totalausfall und erneut muss die Heizungsanlage getauscht werden.

    Da es konstruktionsbedingt immer wieder zum gleichen Fehler kommen kann, haben wir nun entgültig das Vertrauen in die Heizung verloren und möchten nicht mehr das gleiche Modell eingebaut bekommen. Kann man darauf bestehen, ein anderes Modell zu erhalten?
    Wäre das von den Anschlüssen her überhaupt möglich, einfach ein anderes Modell einzubauen?

    Wo kann man sich dahin gehend beraten lassen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30. November 2015
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Ich denke mal, das du nicht die gesammte Anlage meinst, sondern nur das Heizgerät. Wenn du beim selben Hersteller bleibst, sollte es passen. Schicke mir doch mal per PN Hersteller, Modell und Schadensbild, also was daran defekt ist.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  4. Holger79

    Holger79

    Dabei seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    ffm
    Ich glaube nach 3 mal kannste verlangen das der Hersteller dir das Geld nach abzug Wertverlust zurückzahlt.
    Wenn es klar ein Herstellerfehler ist.
     
  5. Lucy79

    Lucy79

    Dabei seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Personalreferentin
    Ort:
    Nicht weit weg
    Hat sonst noch jemand einen Rat? :-)
     
  6. Pluto25

    Pluto25

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Backofenbauer
    Ort:
    Gangelt
    Eigentlich sollte der Chef der installierenden Firma höchstes Interesse daran haben, daß die Anlage dauerhaft funktioniert. Ein Fehler bei einem Neugerät kommt schon mal vor; aber zweimal ? Inzwischen sollte der Hersteller reagiert haben. Möglicherweise liegt was anderes im Argen. Vielleicht hat ein Monteur der Herstellerfirma einen anderen Blickwinkel. Gibt es keine Info was warum gestorben ist?
    Natürlich könnte man ein anderes Gerät einbauen. Aber mit mehr oder weniger Anpassungarbeiten und ohne Garantie das das dann länger läuft.
    PS Wie muss ich mir einen Totalschaden vorstellen? Abgebrannt? Explodiert? Weggerostet?
     
Thema:

Heizungsaustausch - wie oft muss man dem zustimmen?

Die Seite wird geladen...

Heizungsaustausch - wie oft muss man dem zustimmen? - Ähnliche Themen

  1. Brauche ich für eine neue Jalousie die Zustimmung der anderen Parteien?

    Brauche ich für eine neue Jalousie die Zustimmung der anderen Parteien?: Hallo! Ich wohne in einem Mehrparteienhaus und würde gerne eine neue Rollo vor meinen Fenstern anbringen lassen. Brauche ich dazu wirklich eine...
  2. Fensterrestauration: Wie oft schleifen & welche Körnung?

    Fensterrestauration: Wie oft schleifen & welche Körnung?: Hallo zusammen werte Experten ich habe demnächst einige Fenster (>25) in einem Fachwerkhof aufzumöbeln, die seit mindestens 10 Jahren nicht...
  3. 1 Sicherung beim 3-phasigen Durchlauferhitzer öfters defekt

    1 Sicherung beim 3-phasigen Durchlauferhitzer öfters defekt: Hallo zusammen, ich habe im Bad einen 3-phasigen Durchlauferhitzer. 24kW mit 3 x 35A abgesichert. Leider fliegt von Phase 1 ca. alle 2 Monate...
  4. Dachüberstand streichen. Wie oft? Und ob überhaupt....

    Dachüberstand streichen. Wie oft? Und ob überhaupt....: Hallo Forumsgemeinde, als Verwalter hab ich eine Aufgabe von der ETG bekommen. Ein/zwei Eigentümer meinten in der Jahresversammlung, der...
  5. Zustimmung des Bauherrn für die Freigabe eines Gewerkes notwendig oder nicht?

    Zustimmung des Bauherrn für die Freigabe eines Gewerkes notwendig oder nicht?: Hallo, weiß jemand ob der Bauunternehmer nach Werksvertragsrecht/BGB ohne die ausdrückliche Zustimmung des Bauherrn ein Gewerk (speziell die...