Heizungspaket KfW 430 - Rohrdämmung bei Bestandsbau Pflicht?

Diskutiere Heizungspaket KfW 430 - Rohrdämmung bei Bestandsbau Pflicht? im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Wie hast Du denn nachgemessen? Per Telepathie? Ohne die Rechnung kann Dir keiner helfen.

  1. #21 Fred Astair, 15.10.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    1.197
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Wie hast Du denn nachgemessen? Per Telepathie? Ohne die Rechnung kann Dir keiner helfen.
     
  2. #22 simon84, 15.10.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    1.517
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Was wurde denn bis jetzt schon bezahlt?
     
  3. reschu

    reschu

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Westerwald
    Sorry, aber @Fred Astair hat absolut Recht. Wenn uns die Informationen, was konkret in der Rechnung steht, nicht vorliegen, können wir doch nicht sagen, ob das halbwegs gerechtfertigt ist, oder nicht. Vom Verputzen war beispielsweise bislang nie die Rede.

    Und wenn Du die Rechnung nicht vorliegen hast, dann besorg sie dir.
    Wir können sonst nicht helfen.
     
  4. #24 U Tilgner, 15.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2019
    U Tilgner

    U Tilgner

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    23
    wir bleiben neugierig, was am Do bei dem Gespräch rauskommt...
    30-35 EUR/lfm (netto) wäre so meine Vorstellung für Rohrdämmungspreise. Da reden wir dann also bei 23 m Rohrdämmung von etwa 1.000 EUR brutto (vielleicht von 1500 EUR bei Verwendung spezieller Dämmschalen bei den Ventilen).
    Vielleicht sollte dem EEE mal klar werden, dass er seine Pflichten gegenüber der Auftraggeberin und gegenüber der kfw erheblich vernachlässigt hat und dass für ihn sowas im Falle einer Anzeige bei der dena die Löschung aus der EEE-Liste bedeuten kann.

    Wenn der EEE den Auftrag für die Rohrdämmung erteilt hat und vorab gar kein Angebot vorlag und Ihre Mutter ein solches Angebot auch nicht unterschrieben hat, dann hoppla?! Hat der EEE denn Prokura für Ihre Mutter, dass er in Ihrem Namen Aufträge erteilen kann?
    Sind die Rechnungen alle schon bezahlt? Der EEE muss die Rechnung prüfen! Sind die Abgerechneten Mengen erbracht? Sind die Preise angemessen? Bin gespannt, wie er aus dieser Nummer wieder rauskommen will.
     
  5. #25 lega2013, 15.10.2019
    lega2013

    lega2013

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe es geschafft, an die Rechnung zu kommen. Es handelt sich nur um eine von insgesamt drei Rechnungen, die nicht im Kostenvoranschlag enthalten waren. Bisher wurde noch keine Rechnung beglichen, da ich bis zum 17.10. eine Fristverlängerung erwirken konnte. Ich wäre Ihnen für eine Rückmeldung sehr dankbar.
     

    Anhänge:

  6. #26 lega2013, 17.10.2019
    lega2013

    lega2013

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich danke Herrn Tilgner für die sachlichen Informationen, die sehr nützlich waren.

    Mein Bruder ist angereist und hat sich eingeschaltet. Er hat sich die Arbeiten angesehen und mit dem EEE sowie dem Heizungsinstallateur gesprochen. Wir lassen die Rechnungen jetzt anwaltlich prüfen. Der Heizungstausch von Öl- auf Gasheizung (Brennwerttechnik) hat mit Dämmung und Hydraulischem Abgleich fast 33.00€ gekostet. Dabei belaufen sich die Kosten des Hydraulischen Abgleichs (Verfahren B) mit Austausch von 15 Heizkörperventilen auf fast 4800€ (beheizbare Wohnfläche 170qm) und die der Rohrdämmung auf 5100€. Hinzu kommt noch der Austausch einer defekten Tauchpumpe und die Installation einer angeblich vorschriftsmäßigen Hebeanlage, was nochmal 4100€ beträgt.

    Der Heizungsinstallateur wollte meiner Mutter eine Firma für die Öltankdemontage vermitteln, deren Kosten sich auf 1800€ belaufen hätten. Ich habe den Auftrag an eine Firma mit Festpreis vergeben, sodass die Demontage mit Entsorgung auf weniger als 900€ kommt.

    Dies hat alles nichts mehr mit meiner Fragestellung zu tun. Ich möchte es nur zum Abschluss mitteilen. Wenn sich jemand genervt bzw. belästigt fühlt, das Thema kann gelöscht oder in eine andere Rubrik geschoben werden.
     
  7. #27 Fred Astair, 17.10.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    1.197
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Danke für die Rückmeldung. Hier ist niemand genervt, wenn die richtigen Informationen kommen.
    Es scheint Deine Mutter wirklich an eine Nepper-Schlepper-Baunfängertruppe, gemeinsam handelnd aus EEE und Handwerker, geraten zu sein.
    Ich hoffe sehr, dass die Rechnung noch nicht bezahlt und der Anwalt sein Geld wert ist.
    Es wäre nett, wenn Du uns weiter auf dem Laufenden hieltest. Solche Beispiele sind auch zur Abschreckung für andere nützlich.
     
  8. #28 lega2013, 17.10.2019
    lega2013

    lega2013

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe noch eine Frage, möchte aber keinen neuen Thread in einem Unterforum aufmachen.

    Vielleicht kann mir jemand mitteilen, welche Berufsgruppe für die Überprüfung der Rechnungen und des Vorgehens zuständig ist? Mir fallen spontan nur zwei Berufsgrppen ein: Anwalt für Baurecht, Sachverständiger von Handwerkskammer.

    Hinsichtlich der Rohrdämmung schieben sich der EEE und der Heizungsinstallateur gegenseitig den Schwarzen Peter zu. EEE sagt, er habe nur ein paar Rohre in Auftrag gegeben. Der Heizungsinstallateur schreibt in einer Mail, dass er den Auftrag zur Rohrdämmung vom EEE bekommen habe.

    Danke für Tipps und Hinweise.
     
  9. #29 Fred Astair, 17.10.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.607
    Zustimmungen:
    1.197
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Die wichtigste Frage ist wohl noch nicht beantwortet? Ist die Rechnung schon bezahlt?
    Wenn nein, dann an den EEE verweisen, der ja den Auftrag erteilt hat und die Herrschaften auf sich zukommen lassen.
    Wenn das ein örtlicher Handwerker war, dürfte die Schlichtungsstelle der Handwerkskammer richtig sein.
    Was den "Experten" angeht, scheint sich @U Tilgner wesentlich besser auszukennen. Ich habe mit diesen Buntezettelausfüllern nicht oft zu tun.
    Der RA kann Eure fachlich/sachlich begründeten Forderungen helfen durchzusetzen und unberechtigte Forderungen der anderen Seite abwehren,
     
  10. #30 lega2013, 17.10.2019
    lega2013

    lega2013

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage nach der Rechnung habe ich bereits am Dienstag um 21.30 beantwortet. Es wurden noch keine Rechnungen beglichen. Der Zahlungsaufschub um 2 Wochen wäre heute abgelaufen, doch bevor die Angelegenheit nicht weiter geklärt ist, werden keine Rechnungen beglichen. Dies hat mein Bruder heute dem EEE und dem Installateur unmissverständlich klar gemacht.

    Die Arbeiten hat ein örtlicher Handwerker durchgeführt. Mein Vorstellung war auch, sich zuerst an eine Schlichtungsstelle der Handwerkskammer zu wenden, auch wegen der hohen Anwaltskosten. Vielleicht liese sich doch eine Einigung bzw. ein Vergleich erzielen.
     
Thema:

Heizungspaket KfW 430 - Rohrdämmung bei Bestandsbau Pflicht?

Die Seite wird geladen...

Heizungspaket KfW 430 - Rohrdämmung bei Bestandsbau Pflicht? - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungswerte dezentrale Einzelraumlüftung im Bestandsbau

    Erfahrungswerte dezentrale Einzelraumlüftung im Bestandsbau: Hallo, wir suchen für unsere 105qm Eigentumswohnung eine geeignete dezentrale Lüftungsanlage, die wir Schritt für Schritt nachrüsten können....
  2. Lastfallbestimmung beim Bestandsbau

    Lastfallbestimmung beim Bestandsbau: Hallo zusammen, durch Probleme nach einer Kellersanierung bedingt versuche ich mir möglichst viele Informationen einzuholen und diese auch zu...
  3. Falsche Rohrdämmung = Schaden?!

    Falsche Rohrdämmung = Schaden?!: Hallo. Mir ist letztens eine feuchte Stelle im Keller neben dem WW Speicher aufgefallen. Ich konnte das Wasser zurückverfolgen: von der...
  4. Rohrdämmung Wasserleitung

    Rohrdämmung Wasserleitung: Hallo bei uns hat die Gemeinde als Sie den Hausanschluss gemacht hatte die Wasserleitung am Haus nur 50 cm unter der Erdoberfläche verlegt....
  5. Rohrdämmung für KG DN 100

    Rohrdämmung für KG DN 100: Hallo, ich benötige für eine KG Leitung DN 100 eine Rohrdämmung. Die Dämmung sollte ca. 100mm stark sein. Kann mir jemand ein System, bzw....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden